Angebot eines Partners
14

Fotogalerie «Der Marauder von 1950 - vielversprechender, aber erfolgloser britischer Roadster auf Rover-Basis»

1950 stellten drei englische Enthusiasten einen Sportwagen auf Basis der damaligen Rover-Limousine vor. Sie nannten den Wagen Marauder. Trotz guter Anlagen und wohlwollender Feedbacks von Autotestern gingen den umtriebigen Autobauern nach fünfzehn produzierten Fahrzeugen 1952 die Mittel aus. Ein rundes Dutzend Fahrzeuge hat überlebt. Dieser Bericht erzählt die Entstehensgeschichte des Marauders, unterstützt durch zeitgenössische Fotos, Prospekte und Pressematerialien.

1 / 14 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 55'000+ Einträgen
PRO Vorteil: Möglichkeit, Online-Werbung abzuschalten
PRO Vorteil: Artikel als PDF drucken
PRO Vorteil: Fahrzeug-Bewertungsverläufe pro Zustand sehen
PRO Vorteil: Original-JPG von allen Bildern aufrufbar sowie Original-Auflösung aller Faksimiles als PDF
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Marauder (1950) - bei der Vorstellung (© Archiv Automobil Revue)
Marauder (1950) - das Fahrzeug mit seinen Machern (© Archiv Automobil Revue)
Marauder (1950) - in wenig romantischer Umgebung (© Archiv Automobil Revue)
Marauder (1950) - abgelichtet in wenig mondäner Umgebung (© Archiv Automobil Revue)
Marauder (1950) - lange Front, kurzes Heck (© Archiv Automobil Revue)
Marauder (1950) - dreisitzig ausgelegt, Schalthebel nach rechts versetzt, Schnellgang unter dem Lenkrad zuschaltbar (© Archiv Automobil Revue)
Marauder (1950) - der Motor von Rover, mittels höherer Verdichtung und widerstandsarmer Luftfilter leistungsgesteigert (© Archiv Automobil Revue)
Marauder (1951) - ausgestellt auf dem Rover-Stand am Genfer Automobilsalon von 1951 (© Archiv Automobil Revue)
Marauder (1951) - machte seine Aufwartung auf dem Rover-Stand des Genfer Automobilsalon von 1951 (© Archiv Automobil Revue)
Marauder (1951) - Frontansicht des englischen Sportwagen am Genfer Automobilsalon von 1951 (© Archiv Automobil Revue)
Marauder (1951) - ausgestellt zwischen Rover-Limousinen auf dem Rover-Stand am Genfer Automobilsalon von 1951 (© Archiv Automobil Revue)
Marauder (1951) - blieb ein rares Fahrzeug (© Archiv Automobil Revue)
Marauder (1951) - gestreckte Form mit wenig Nutzraum für Passagiere (© Archiv Automobil Revue)
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.