68

Fotogalerie «Der Ford V8 Super Deluxe “Generatorwagen” - nachhaltiges Fahren mit Holz»

Fahren mit Holzvergaser-Fahrzeugen war während des zweiten Weltkrieges für viele die einzige Möglichkeit, im grösseren Stil mobil zu sein. In den frühen Vierzigerjahren machten die eingesetzten Gasgeneratoren enorme Fortschritte. Heute existiert kaum eines dieser umgebauten Fahrzeuge mehr, eine Ausnahme macht der in diesem Bericht portraitierte Ford V8 Super Deluxe von 1948, der mit einer vollständigen Royal-Holzvergaseranlage ausgerüstet ist und sich unrestauriert, aber in wunderschönem Originalzustand präsentiert. Dieser Bericht geht auf die Entwicklungen und Charakteristiken der mobilen Gaserzeugung und deren Einsatz im Automobil ein, gezeigt am Beispiel eines Ford V8 Super Deluxe von 1948. Der Artikel ist mit vielen aktuellen und historischen Abbildungen, sowie mit mehreren Prospekten und technischen Unterlagen illustriert.

7 / 68 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 55'000+ Einträgen
PRO Vorteil: Möglichkeit, Online-Werbung abzuschalten
PRO Vorteil: Artikel als PDF drucken
PRO Vorteil: Fahrzeug-Bewertungsverläufe pro Zustand sehen
PRO Vorteil: Original-JPG von allen Bildern aufrufbar sowie Original-Auflösung aller Faksimiles als PDF
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - die "Gasfabrik" thront hoch auf dem Wagenheck (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - von vorne ist dem mit Royal-Holzvergaseranlage ausgerüsteten Ford kaum etwas anzumerken (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - der Wagen kann mit Holz, Holzkohle oder Benzin betrieben werden (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - Rückwärtsfahren ist wegen der eingeschränkten Sicht eher schwierig (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - mehr braucht man nicht zum Fahren, einen Ford mit Royal-Generator und viel Holz (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - beim Royal-Generator sind Silo, Herd und Filterungsanlage im Wagenheck montiert (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - die Reichweite des Wagens im Holzvergaserbetrieb beträgt rund 120 bis 200 km pro "Tankfüllung" (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - eingefüllt wird Holz oder Holzkohle oben (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - einige Minuten vor Antritt der Fahrt musste eingefeuert werden (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - oben sieht man das Silo, unten den Herd (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - viel Platz für die Passagiere dank Sitzbank und Lenkradschaltung (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - unrestauriert und original erhaltener Innenraum (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - weitgehend originales und unverändertes Interieur (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - der Tacho reicht bis 160 km/h, im Holzvergaserbetrieb bleibt die Nadel meist unter 100 km/h stehen (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - die schön und passend zum Gesamtdesign gestaltete Uhr (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - Ford-Emblem auf dem Lenkrad (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - umfangreiche instrumentierung (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - grosse Pedale, Gummimatten am Boden (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - Zusatzbedienungselemente für den Gasgenerator, das Zusatzinstrument links ist ein Vakuum-Meter zur Überwachung des Generators (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - Zusatzeinrichtungen für den Betrieb der Holzvergaseranlage (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - Türverkleidung (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - die Generatoreninstallation wirkt reichlich archaisch (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - hier wird Holz oder Holzkohle eingefüllt (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - im Motorraum sind nur wenige Änderungen sichtbar (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - im Motorraum wird das produzierte Gas direkt in den Vergaser geführt (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - Zusatzinstallationen im Motorraum - das erzeugte Gas wird dem Vergaser zugeführt (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - das erzeugte Gas wird mit Luft gemischt und via Vergaser direkt in den Motor geführt (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - die edelste Möglichkeit, den Ford V8 zu geniessen (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - die "8" weist auf die Anzahl Zylinder hin (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - keine Kühlerfigur, sondern eine schlichte Verzierung (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - Verzierung am Fahrzeugbug (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - Verzierung auf der Motorhaube (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - die Zeit ist am Ford nicht spurlos vorbeigegangen (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - die ausliefernde Garage brachte ihr Markenzeichen an (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - viel Chrom am Ford (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - Heckleuchten (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - Richtungsanzeige per Winker (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - Anfahrhilfen auf dem Dach (© Bruno von Rotz, 2012)
Ford V8 Super Deluxe (1948) mit Royal-Holzvergaser - die Konstruktion des De Luxe entstammt noch weitgehend den Vorkriegsjahren (© Bruno von Rotz, 2012)
Royal - Titelblatt Betriebs- und Montagevorschrift - um 1946 (© Zwischengas Archiv)
Schema des Royal-Generators - um 1946 (© Zwischengas Archiv)
Royal Generator für Traktoren - Schema aus dem Jahr 1941 (© Zwischengas Archiv)
Gaswegschema Royal Holzgasgenerator - um 1946 (© Zwischengas Archiv)
Schema einer Gaserzeugungsanlage für ein Automobil - aus den Vierzigerjahren (© Zwischengas Archiv)
Ford V8 (1932) - der neue V8-Motor am Pariser Autosalon 1932 (© Archiv Automobil Revue)
Ford Sedan (1947) - Werksabbildung - retouchiert (© Archiv Automobil Revue)
Ford V8 (1947) - Werksabbildung - retouchiert (© Archiv Automobil Revue)
Ford Sportman's Conertible (1946) - die offene Version (© Archiv Automobil Revue)
Ford V8 Super Deluxe (1948) - am Genfer Automobilsalon von 1948 (© Archiv Automobil Revue)
Ford V8 (1946) - auf dem Genfer Automobilsalon von 1946 ausgestellt (© Archiv Automobil Revue)
Ford V8 (1946) - der zweitürige Sedan (© Archiv Automobil Revue)
Ford V8 (1946) - Limousine mit zwei Türen (© Archiv Automobil Revue)
Ford V8 (1947) - auf dem Genfer Automobilsalon von 1947 ausgestellt (© Archiv Automobil Revue)
Ford V8 Super Deluxe Club Coupé (1946) - aus einem zeitgenössischen Verkaufsprospekt (© Archiv Automobil Revue)
Ford V8 (1947) - schön fotografiert (© Archiv Automobil Revue)
Ford V8 (1947) - viertürige Limousine (© Archiv Automobil Revue)
Ford V8 (1947) - Interieur des V8-Modelles (© Archiv Automobil Revue)
Ford V8 (1947) - das Chassis V8-Fahrzeuge, z.B. des Super Deluxe (© Archiv Automobil Revue)
Ford V8 (1950) - der V8-Motor mit Getriebeautomatik (© Archiv Automobil Revue)
Ford V8 Station Wagon (1949) - Ganzstahlkonstruktion für acht Passagiere (© Archiv Automobil Revue)
Ford V8 Two Door Sedan (1950) - mehr Platz für Passagiere als beim Vorgänger, der bis 1948 gebaut wurde (© Archiv Automobil Revue)

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.