Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Zwischengas Premium Light SKY: Jetzt Premium Light kaufen
 
Erläuterungen zu dieser Galerie
Zwischen 1961 und 1966 baute Fiat über 600’000 Fahrzeuge des Typs 1300/1500. Ein kleiner Teil wurde als Stationswagen (Familiare) ausgeliefert. Und ein verschwindend geringe Anzahl wurde von der Firma Pilato zu Leichenwagen umgearbeitet. Zumindest einer dieser besonderen Fahrzeuge hat überlebt, Grund genug ihn auf dem Fahrersitz zu erleben! Dieser Fahrzeugbericht schildert die Geschichte des Fiat 1300/1500 und portraitiert eine Leichenwagen-Version aus dem Jahr 1965 im Detail, ergänzt um Archivmaterial und sogar ein Tonmuster.
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
 

Der Fiat 1500 für die letzte Reise (Fotogalerie)

Foto Galerie

1 / 87 Bilder können Sie grösser ansehen

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?
Sie können die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick zwar etwas grösser betrachten, aber bereits ab der Premium-Light Mitgliedschaft (CHF 26.00 / € 24.00 pro Jahr) würden alle Fotos bildschirmfüllend dargestellt!
Demo-Bild: Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Und: Sie würden auch gleich alle Fotos sehen (nicht nur 1 / 87).
► Jetzt Premium Mitglied werden
► Mehr über Premium erfahren
Tipp: Klicken Sie auf ein Bild und navigieren Sie von dort aus mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.
Bild (1/1): Fiat 1500 Pilato (1965) - nur wenige Fiat 1500 wurden zu Leichenwagen umgebaut, normalerweise dienten Mercedes-Modelle und Amerikaner als Basis (© Daniel Reinhard, 2013)Bild (1/1): Fiat 1500 Pilato (1965) - nur wenige Fiat 1500 wurden zu Leichenwagen umgebaut, normalerweise dienten Mercedes-Modelle und Amerikaner als Basis (© Daniel Reinhard, 2013)
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.
Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:
Kostenlos registrierter Benutzer, Premium Light, Premium PRO
Wollen Sie diese Fotos auch grösser anschauen?
Fiat 1500 Pilato (1965) - kaum langsamer als ein serienmässiger Fiat 1500 (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - das Kreuz fährt immer mit (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - über den Verwendungszweck bleiben keine Zweifel offen (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - edle Metallverarbeitung im Innern (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - für die letzte Reise-_Fiat (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - als Basis wurde das Modell 1500 Familiare genommen (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - im Prinzip ein Stationswagen (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - es wurde soviel wie möglich serienmässig belassen (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - der Stab im Kühlergrill kennzeichnet den Fiat als ein Modell der zweiten Serie (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - auch als Leichenwagen kompakt geblieben (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - gut sichtbar der individuelle Heckaufbau (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - der gesamte hintere Aufbau wurde individuell hergestellt (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - elegante Beschläge und Zierlemente am Fiat-Heck (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - Trapezlinie und lauter Rechtecke in der Linienführung (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - die Weisswandreifen stehen dem dunklen Wagen sehr gut (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - bis zur B-Säule entspricht der Wagen dem standardmässigen Fiat 1500 (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - das Cockpit enthält zusätzliche Steuerelemente (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - serienmässiges Interieur mit ein paar Zusatzschaltern (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - Zündung links, Lenkradschaltung rechts (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - Bandtacho, Temperatur- und Tankanzeige (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - auch innen wird man bezüglich des Hubraums nicht im Zweifel gelassen (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - sehr aufrechte Sitzposition, durch Trennwand erzwungen (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - relativ flach stehendes Lenkrad (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - der Hebel rechts dient zum Aktivieren des Kriechgangs (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - Interieur in Rot (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - massive Aufhängung der Heckklappe (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - zwei grosse Federn halten die Klappe oben (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - der Tankverschluss sitzt im Innern des Wagens (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - Schiebevorrichtung im Heck (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - kunstvolle Verzierung des Innenraums (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - kunstvolle Lampen geben Ambiente (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - die schönen Innenleuchten (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - Leuchten und Beschläge erzeugen eine feierliche Stimmung (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - stilvolle Innenbeleuchtung (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - ab der B-Säule beginnt der individualisierte Teil des Wagens (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - für schnelles Reisen sind die Leuchten zu entfernen (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - Verzierungen (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - der Motor entspricht der Serie (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - der Reihenvierzylinder mit 83 SAE-PS ist längs eingebaut (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - die seitlichen Leuchten können bei Bedarf angehängt und eingesteckt werden (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - Hersteller Pilato (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - vergleichsweise kleine Räder waren damals üblich (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - kein Unterschied zur Serie auszumachen hier (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 Pilato (1965) - klassisches Fiat-Gesicht mit Doppelscheinwerfern unter Augendeckeln (© Daniel Reinhard, 2013)
Fiat 1500 (1963) - schön in Szene gesetzt (© Fiat Press, 1963)
Fiat 1300 und 1500 (1961) - dynamische Erscheinung (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1300 und 1500 (1961) - eine sorgfältig konstruierte Mittelklasse-Limousine (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1300 und 1500 (1962) - schlichte aber elegante Gestaltung (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1500 (1964) - elegant präsentiert in herbstlicher Atmosphäre (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1500 (1964) - das Dach reicht über die Heckscheibe hinaus (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1300 und 1500 (1961) - präsentiert auf einem Flugfeld (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1300 und 1500 (1961) - Eindruck schinden geht mit Weisswandreifen natürlich besser (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1500 (1964) - für die kleinere und grössere Familie (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1500 (1965) - im harten Handling-Test (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1500 (1965) - Studioaufnahme (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1500 (1965) - im Stadtverkehr (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1800 (1961) - die Kombiversion bietet Platz für alles, auch beim kleineren 1300/1500 gab es eine Familiare-Version (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1500 Familiare (1965) - (vorne rechts) … und die ganze Fiat-Kombi-Palette (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1300 und 1500 (1961) - Fiat 1300 und 1500 stehen beim Werk in Reih und Glied (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1300 und 1500 (1961) - Übernahme eines Testwagens (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1300 und 1500 (1962) - von aussen sahen der 1300 und 1500 identisch aus (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1500 (1961) - ein Testwagen, klar mit 'Prova' gekennzeichnet (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1500 (1965) - Frontpartie (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 1500 (1965) - Heckpartie (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 1500 (1965) - ein Testwagen in Italien (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 1500 (1965) - die Überhänge sind hinten und vorne fast gleich lang (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 1500 (1962) - am Genfer Autosalon ausgestelltes Schnittmodell (© Archiv Reinhard / Max Pichler, 1962)
Fiat 1500 (1962) - am Genfer Autosalon ausgestelltes Schnittmodell (© Archiv Reinhard / Max Pichler, 1962)
Fiat 1500 (1962) - am Genfer Autosalon ausgestelltes Schnittmodell (© Archiv Reinhard / Max Pichler, 1962)
Fiat 1500 (1965) - Armaturenbrett - Zündschloss links vom Lenkrad (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 1500 (1964) - Interieur mit Bandtacho (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1500 (1965) - Grosszügiger Innenraum (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1300 und 1500 (1961) - Interieur, mit umgelegten Vordersitzen (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1300 und 1500 (1961) - Interieur - Bandtacho (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1500 (1961) - Einstieg hinten, bei einem Testwagen (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 1500 (1961) - Kofferraum und Ersatzrad eines Testwagens (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 1500 (1965) - die Motorhaube öffnete nach vorne, wie alle anderen Öffnungen auch (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 1500 (1965) - Blick in den Motorraum (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 1500 (1965) - grosser Luftfilter (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 1500 (1964) - der Vierzylinder mit hängenden Ventilen und seitlicher Nockenwelle, von links gesehen (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1500 (1964) - 1481 cm3 und 83 SAE-PS (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1500 (1964) - Grundaufbau und mechanische Aggregate (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1300 und 1500 (1961) - Durchsichtszeichnung (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1300 und 1500 (1961) - Testfahrt in der Kälte des Nordens (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1300 und 1500 (1961) - Testfahrt am kalten 'Polcircel' (© Zwischengas Archiv)
Fiat 1300 und 1500 (1961) - Abmessungen (© Zwischengas Archiv)
 
 
Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer