Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
FridayClassic19
 
Erläuterungen zu dieser Galerie
Vor 60 Jahre wurde sie vorgestellt, die Chevrolet Corvette. Bis heute sind sieben Generationen erschienen und der zuerst erfolglose Kleinseriensportwagen hat sich zum meistproduzierten echten amerikanischen Sportwagen gemausert, der es gerne auch mit den besten europäischen Konkurrenten aufnimmt, auch wenn dies viele nicht hören wollen. Dieser Bericht gibt einen Überblick zu sieben Generationen und zeigt die Fahrzeuge auf atemberaubenden Bildern. Interessierte können zudem den vielen Referenzen folgen und in Prospekten und technischen Daten blättern.
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
 

Chevrolet Corvette - in sieben Generationen zum erfolgreichsten amerikanischen Sportwagen (Fotogalerie)

Foto Galerie

1 / 95 Bilder können Sie grösser ansehen

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?
Sie können die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick zwar etwas grösser betrachten, aber bereits ab der Premium-Light Mitgliedschaft (CHF 26.00 / € 24.00 pro Jahr) würden alle Fotos bildschirmfüllend dargestellt!
Demo-Bild: Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Und: Sie würden auch gleich alle Fotos sehen (nicht nur 1 / 95).
► Jetzt Premium Mitglied werden
► Mehr über Premium erfahren
Tipp: Klicken Sie auf ein Bild und navigieren Sie von dort aus mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.
Bild (1/1): Chevrolet Corvette C1 (1953) - zusammen mit Fahrzegen der ersten fünf Generationen (C1-C5) (© Daniel Reinhard, 2008)Bild (1/1): Chevrolet Corvette C1 (1953) - zusammen mit Fahrzegen der ersten fünf Generationen (C1-C5) (© Daniel Reinhard, 2008)
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.
Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:
Kostenlos registrierter Benutzer, Premium Light, Premium PRO
Wollen Sie diese Fotos auch grösser anschauen?
Chevrolet Corvette C1 (1953) - fünf Corvette-Generationen auf einem Bild (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette (1953) - der Prototyp EX-122, gezeigt am Motorama 1953 im Waldorf-Astoria am 17. Januar 1953 in New York, unterschied sich nur minimal von späteren Serienversionen (© Zwischengas Archiv)
Chevrolet Corvette (1953) - viel Publikumsinteresse bei der Vorstellung (© General Motors, 1953)
Chevrolet Corvette C1 (1953) - die Amerikaner schlossen sie nicht in ihr Herz (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1953) - der erste Corvette bot viel Frischluftvergnügen (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1953) - die frühe Sechszylinder-Corvette führt fünf Generationen an (C1-C5) (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1953) - fünf Generationen auf einen Blick, aufgereiht von C1 bis C5 (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1953) - dreimal C1 - die Design-Änderungen sind gut auszumachen (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1953) - die erste Corvette-Generation trifft sich mit der zweiten und fünften (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1953) - die ersten Produktionsmodelle unterschieden sich nur marginal vom Motorama-Prototyp (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1953) - die frühe C1 gehört heute zu den Raritäten (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1953) - fast 40 Jahre trennen die frühe C1-Corvette von ihrer C5-Schwester (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1953) - die Gene sind auch bei der C5-Modell aus den Neunzigerjahren dieselben, unter der Kunststoffhülle hat sich aber einiges geändert (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1953) - im ersten Jahr wurden nur gerade 300 Stück gebaut (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1953) - eigentlich war der Prototyp nur eine Fingerübung gewesen, doch die Kunden wollten den Wagen kaufen (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1953) - ganz so schnell wie die späteren Modelle war die erste Corvette nicht (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1953) - in voller Fahrt im Corvette-Konvoi (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1953) - Piloten fuhren immer gerne Corvette, die C1 gesellt sich zu einer anderen C1 und einem 1998-er Pacecar-Modell (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1953) - verspieltes Interieur der ersten Corvette (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1953) - vor 60 Jahren wurde sie erstmals gezeigt (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1953) - zusammen mit weiteren C1- und C2-Modellen (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1959) - Ende der Fünfzigerjahre erhielt die Vette Doppelscheinwerfer (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1959) - die Flankengestaltung änderte bereits 1956 (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette (1957) - die Front und die Flanken wurden bereits 1956 modifiziert (© General Motors, 1957)
Chevrolet Corvette C1 (1959) - bereits mit Doppelscheinwerfern, aber noch dem ursprünglichen Heck (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1959) - mit V8-Power wurde der Sportwagen zunehmend schneller (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1959) - mit verspielten Details (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1959) - mit viel Chrom und Doppelscheinwerfern (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1959) - passt gut zu den Sportflugzeugen (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1959) - Zweifarben-Lackierungen waren beliebt (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1961) - die späten C1-Modelle hatten bereits das Heck der C2 (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C1 (1961) - die späten Modelle gelten als die hübschesten der C1-Generation (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette (1962) - 1962 wurde die Stingray vorgestellt, mit geteilter Heckscheibe (© General Motors, 1962)
Chevrolet Corvette Splitwindow (1963) - die geteilte Heckscheibe gab es nur ein Jahr lang (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette Stingray (1963) - bei den C2-Modellen wurde die Zusatzbezeichnung Stingray eingeführt (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette Stingray (1964) - als Coupé und Cabriolet erhältlich (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette Stingray (1964) - mit Einzelradaufhängungen hinten (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette Stingray (1964) - mit klassischen Runduhren (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette Stingray (1964) - Scheibenbremsen kamen Mitte der Sechzigerjahre (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette Stingray (1964) - sportliches Interieur (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette Mako Shark II (1965) - Mako Shark II vor der ersten Corvette Mako (© Tino Rossini, 1965)
Chevrolet Corvette Mako Shark II (1965) - schon im Stand schnell aussehend (© Zwischengas Archiv)
Chevrolet Corvette Mako Shark II (1965) - dramatische Formgebung (© Zwischengas Archiv)
Chevrolet Corvette Mako Shark II (1966) - die ursprünglich techniklose Stylingstudie erhielt nach der New Yorker Autoshow den stärksten Corvette-Antrieb (© Zwischengas Archiv)
Chevrolet Corvette Mako Shark II (1965) - der Beginn der Coke-Bottle-Formgebung, die die spätere C3 prägte (© Zwischengas Archiv)
Chevrolet Corvette (1968) - mit der C3 erreichte man vorübergehend ein Leistungsmaximum (© General Motors, 1968)
Chevrolet Corvette (1972) - eines der letzten Modelle mit Chromstossstnagen (© General Motors, 1972)
Chevrolet Corvette C3 (1974) - die C3 war die erfolgreichste Corvette (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C3 (1974) - mit Klappscheinwerfern und Kunststoff-Front (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C3 (1974) - nur bis 1975 gab es das Voll-Cabriolet der C3-Generation (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C3 (1974) - mit der C3 wurde vorübergehend der Leistungshöhepunkt überschritten (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C3 (1974) - nur die ersten par Baujahre der C3-Generation hatten noch Chromstossstangen (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette (1984) - die C4 war schnörkelloser und gradliniger, langsam setzte auch das Leistungswachstum wieder ein (© General Motors, 1984)
Chevrolet Corvette (1987) - ab 1986 gab es endlich wieder ein Cabriolet (© General Motors, 1987)
Chevrolet Corvette C4 (1988) - die C4 wurde weniger lange gebaut als ihr Vorgänger (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C4 (1990) - die schnellste C4 war die ZR1 mit 375 PS, von der Leistungsexplosion profitierten rufmässig auch die anderen Modelle (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C4 (1988) - die C4 zeigte sich geglättet und zeitgemäss (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C4 (1988) - erst ab 1986 gab es mit der C4 wieder ein Voll-Cabriolet, nach 15 Jahren Pause (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C4 (1988) - vorne die C4, dahinter dreimal C5 (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C5 (1997) - beliebte Targa-Variante (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C5 (1997) - die Targa-Variante neben dem Voll-Cabriolet, das ein Jahr nach Produktionsaufnahme der C5-Generation nachgeschoben wurde (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C5 (1997) - flach und breit, wie ein Sportwagen sein muss (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C5 (1997) - mit geschlossenem Dach (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C5 (1997) - wuchtig und eindrucksvoll (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C5 (1998) - als Cabriolet natürlich besonders reizvoll (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C5 (1998) - die C5 und ihre Vorgänger, abgestuft nach ihrem Alter (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C5 (1998) - die C5 war die erste Corvette, die von Anfang an als Cabriolet ausgelegt wurde (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C5 (1998) - wird weniger filigran als etwa die C2, was auch an den gewachsenen Dimensionen liegt (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C5 (1998) - wirkt durch und durch amerikanisch (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C5 (1998) - zuerst kam das Coupé, ein Jahr später das Cabrioelt (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette (1997) - kam zuerst als Coupé, dann als Cabriolet (© General Motors, 1997)
Chevrolet Corvette (2001) - die C5 war die letzte Corvette mit Klappscheinwerfern (© General Motors, 2001)
Chevrolet Corvette C5 (2003) - die Indianapolis Pace Car Modelle von 2003 (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C5 (2003) - die Indianapolis Pace Car Modelle von 2003 (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C5 (2003) - die Indianapolis Pace Car Modelle von 2003 (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette (1998) - das 98-er Indianapolis Pace Car Modell (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette (1998) - das 98-er Indianapolis Pace Car Modell (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette (1998) - das 98-er Indianapolis Pace Car Modell (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C6 Z06 (2008) - viel Hubraum und Leistung liessen die meisten Gegner alt aussehen (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C6 Z06 (2008) - viel günstiger konnte man nicht zu derartig eindrucksvollen Fahrleistungen kommen (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C6 Z06 (2008) - mit kraftvoller Heckpartie (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C6 Z06 (2008) - auf der Rennstrecke und auf der Strasse ein gleichberechtigter Gegner exotischer Sportwagen (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C6 Z06 (2008) - übersichtliches Interieur, Tacho bis 320 km/h (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C6 Z06 (2008) - grosse gelochte Bremsschreiben für optimale Verzögerung (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette C6 Z06 (2008) mit 7 Litern Hubraum (© Daniel Reinhard, 2008)
Chevrolet Corvette (2010) - Renn-Corvette-Modelle der verschiedenen Geneationen (© General Motors, 2010)
Chevrolet Corvette (2013) - der letzte Jahrgang der C6 zusammen mit dem ersten Modell (© General Motors, 2013)
Chevrolet Corvette (2013) - blieb bis zum Schluss konkurrenzfähig, trotzdem gingen die Verkaufszahlen zurück (© General Motors, 2013)
Chevrolet Corvette (2013) - die neue C7 vor ihren Vorgängern C1 bis C6 (© General Motors, 2013)
Chevrolet Corvette (2013) - sieben Generationen Corvette - C1 bis C7 (© General Motors, 2013)
Chevrolet Corvette (2013) - das neue C7-Modell heisst wieder Sting Ray - hier wir die Design-Geschichte visualisiert (© General Motors, 2013)
Chevrolet Corvette (2013) - die älteste und die jüngste Corvette (© General Motors, 2013)
Chevrolet Corvette (2013) - die neue Sting Ray vor ihrem C2-Vorgänger, der Stingray hiess (© General Motors, 2013)
Chevrolet Corvette (2013) - die Heckgestaltung der C7 orientiert sich an anderen Chevrolet-Modellen (© General Motors, 2013)
 
 
Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer