69

Fotogalerie «Bristol 401 Beutler - Schweizer Ponton-Cabriolet auf englischer Basis»

1951 stellten die Brüder Beutler ein Cabriolet auf Basis des Bristol 401 am Genfer Automobilsalon aus. Das Einzelstück in Ponton-Linienführung hat bis heute überlebt und erfreut sich bester Gesundheit. Dieser Bericht portraitiert die über 60-jährige Spezialkarosserie und zeigt den Wagen und seine Geschwister auf historischen Aufnahmen.

3 / 69 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 55'000+ Einträgen
PRO Vorteil: Möglichkeit, Online-Werbung abzuschalten
PRO Vorteil: Artikel als PDF drucken
PRO Vorteil: Fahrzeug-Bewertungsverläufe pro Zustand sehen
PRO Vorteil: Original-JPG von allen Bildern aufrufbar sowie Original-Auflösung aller Faksimiles als PDF
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - eigenständiges Gesicht für die Beutler-Variante (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - Frühlingsausfahrt im Beutler Cabriolet (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - mit klassischer Ponton-Karosserieform (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - dünne Reifen für eine doch recht massige Karosserie (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - der Zweiliter liefert genug Kraft für gemütliche Touren (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - gemütliches Cruisen passt ihm am besten (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - linksgelenkt, weil englisch (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - perfekte Rundumsicht (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - vier Vorwärtsgänge wollen durchgeschaltet werden (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - hohe Kurvengeschwindigkeiten erreicht das Cabriolet nicht (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - Farbtupfer (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - das Verdeck lässt sich komplett versenken (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - Doppelscheinwerfer lassen die Front kraftvoller wirken (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - die Ponton-Form setzte sich 1951 gerade durch, die ausstehenden Kotflügel sind noch angedeutet (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - viele Chrom-Ornamente (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - 5,05 Meter lang und 1,7 Meter breit (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - das Cockpit stammt in vielen Teilen aus dem Bristol-Basisfahrzeug (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - auch das Lenkrad stimmt mit den Werks-Bristol-Fahrzeugen überein (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - die Smiths- Instrumente stammen von Bristol (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - Tacho bis 180 km/h - etwas übertrieben bei der offenen Beutler-Variante (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - ungewohnte Laufrichtung der Instrumente (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - Drehzahlmesser mit rotem Bereich ab 4250 U/min (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - der Erbauer verewigte sich auch im Cockpit (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - einfallsreicher Sitzmechanismus (© Beat Leu (Oldtimer Galerie), 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - einfallsreicher Sitzmechanismus (© Beat Leu (Oldtimer Galerie), 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - drei Vergaser für den Zweiliter (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - schöner Motorenbau (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - der Reihen-Sechszylinder mit BMW-Vergangenheit (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - der Motorraum ist gut ausgefüllt (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - der Motor wurde auch in anderen Sportwagen jener Zeit eingebaut, u.a. im AC Ace (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - grosser Wasserkühler (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - interessante mechanische Lösung (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - auch die Halterung der Motorhaube zeugt von Ingenieur-Passion (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - geprägte Wartungshinweise auf dem Herstellerschild (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - die BMW-ähnliche Niere (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - die Kühlergestaltung erinnert direkt an BMW (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - Beutler-Zeichen auf der Motor haube (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - Chromverzierungen hinter dem vorderen Radlauf (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - schön integriertes Landeskennzeichen (© Daniel Reinhard, 2015)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - in der Werbung der Gebrüder Beutler im Jahr 1952 (© Beat Leu (Oldtimer Galerie), 1952)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - dunkelblau metallic, auf dem Bristol-Stand am Genfer Autosalon 1951 noch vor der Eröffnung aufgenommen (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 Beutler Cabriolet (1951) - auf dem Bristol-Stand am Genfer Autosalon 1951 - 1203 kg schwer, 5,05 Meter lang, 1,70 Meter breit (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 Beutler Coupé (1952) - das Coupé unterschied sich vom Cabriolet u.a. durch eine andere Anordnung der Scheinwerfer (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 Beutler (1952) - mit einer Coupé-Karosserie der Firma Beutler (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 Beutler Coupé (1952) - auch die Chromverzierungen waren anders gestaltet, die Elemente an der Flanke erinnern an den Cisitalia (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 Beutler Coupé (1952) - mit farblich abgesetztem Dach (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 Beutler Coupé (1952) - Vorderansicht mit untereinander angeordneten Scheinwerfern (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 Beutler Coupé (1952) - Coupé mit eigenständigem Cocpkit (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 Beutler Coupé (1952) - glattflächiger Kofferraum (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 (1952) - Chef-Testpilot William Pegg kommt mit seinem Zweiliter zu einem Routine-Besuch, als die Maschinen gestartet werden (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 (1950) - wunderschöne Werbeaufnahme (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 (1950) - aerodynamische Studien auf der Brabazon Flugzeuglandepiste - mit Bändern werden die Verwirbelungen angezeigt (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 (1950) - Doppelscheinwerfer und BMW-ähnliche Niere vorne (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 - Verringerung des Luftwiderstandes dank Anleihen an den Flugzeugbau - gezeigt am Genfer Autosalon 1951 (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 (1951) - am Genfer Automobilsalon von 1951 (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 (1949) - die rundliche Karosserie kann Anlehnungen an Vorkriegs-BMW-Fahrzeuge nicht verleugnen (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 (1950) - im Hintergrund die Londoner Wahrzeichen, die Themse und das House of Parlament (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 (1951) - Durchsichtszeichnung zeigt unter anderem den Plattformrahmen, das Stahlgerippe (nach Methode Touring Superleggera) und die Unterbringung des Reserverads, aber auch das Belüftungssystem … (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 (1950) - Interieur der geschlossenen Version (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 (1950) - das Armaturenbrett inklusive der beschrifteten Bedienungselemente (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 400 (1952) - der letzte Typ 400 Seite an Seite mit seinen Nachfolgern des Typs 401 in der Produktionshalle (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 (1952) - die Produktionsstrasse für die Herstellung der Motoren, die inspizierte Maschine wird mit heissem Öl geschützt, bevor sie eingepackt wird (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 Ghia Aigle (1953) - eine der schönsten Schöpfungen am Salon - am Automobilsalon in Genf 1953 (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 Ghia Aigle (1953) - sehr elegantes Coupé von Ghia-Aigle - am Automobilsalon in Genf 1953 (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 Coupé (1953) - Interieur- gezeichnet von Michelotti, karossiert durch Ghia Aigle - am Automobilsalon in Genf 1953 (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 Coupé (1953) - formvollendet - gezeichnet von Michelotti, karossiert durch Ghia Aigle - am Automobilsalon in Genf 1953 (© Archiv Automobil Revue)

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.