28

Fotogalerie «Bristol 400 Pininfarina - das elegante Cabriolet auf britisch-deutscher Basis»

Als 1947 Bristol seine eigene Sportlimousine “400” am Genfer Autosalon präsentierte, fehlte manchem Beobachter noch etwas die Eleganz bei der Linienführung. Hier sprangen dann externe Karosseriebauer in die Bresche, allen voran Pinin Farina, der dem 400-Fahrgestell einen hübschen Cabriolet-Aubau aufsetzte, wie man ihn sich auch bei Alfa Romeo oder Lancia gewöhnt war. Nur wenige dieser Spezialkarosserien entstanden, die erste überhaupt stand auf dem Genfer Autosalon des Jahres 1948. Dieser Bericht portraitiert den Bristol 400 von 1947 mit Pininfarina-Aufbau und geht auf seine Entstehungsgeschichte ein.

1 / 28 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 55'000+ Einträgen
PRO Vorteil: Möglichkeit, Online-Werbung abzuschalten
PRO Vorteil: Artikel als PDF drucken
PRO Vorteil: Fahrzeug-Bewertungsverläufe pro Zustand sehen
PRO Vorteil: Original-JPG von allen Bildern aufrufbar sowie Original-Auflösung aller Faksimiles als PDF
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Bristol 400 Pininfarina Cabriolet (1947) - rundliche Heckansicht (© Tom Giddon - Courtesy RM/Sotheby's, 2016)
Bristol 400 Pininfarina Cabriolet (1947) - sieht der Bristol Limousine des Werks nicht ähnlich (© Tom Giddon - Courtesy RM/Sotheby's, 2016)
Bristol 400 Pininfarina Cabriolet (1947) - auch mit geschlossenem Dach elegant (© Tom Giddon - Courtesy RM/Sotheby's, 2016)
Bristol 400 Pininfarina Cabriolet (1947) - schmaler Kühler, aber keine klassische Nierenform (© Tom Giddon - Courtesy RM/Sotheby's, 2016)
Bristol 400 Pininfarina Cabriolet (1947) - das elegante Cabriolet sieht den damals gebauten Alfa Romeo Varianten nicht unähnlich (© Tom Giddon - Courtesy RM/Sotheby's, 2016)
Bristol 400 Pininfarina Cabriolet (1947) - Pontonform mit leicht angedeuteten Kotflügel (© Tom Giddon - Courtesy RM/Sotheby's, 2016)
Bristol 400 Pininfarina Cabriolet (1947) - für einen Engländer würde man dieses Auto nicht auf Anhieb halten (© Tom Giddon - Courtesy RM/Sotheby's, 2016)
Bristol 400 Pininfarina Cabriolet (1947) - Blick ins Cockpit (© Tom Giddon - Courtesy RM/Sotheby's, 2016)
Bristol 400 Pininfarina Cabriolet (1947) - als Zweisitzer gebaut (© Tom Giddon - Courtesy RM/Sotheby's, 2016)
Bristol 400 Pininfarina Cabriolet (1947) - Smiths Instrumente (© Tom Giddon - Courtesy RM/Sotheby's, 2016)
Bristol 400 Pininfarina Cabriolet (1947) - Blick in den Motorraum (© Tom Giddon - Courtesy RM/Sotheby's, 2016)
Bristol 400 Pininfarina Cabriolet (1947) - der Bristol-Reihen-Sechszylinder, der seine Wurzeln bei BMW hatte (© Tom Giddon - Courtesy RM/Sotheby's, 2016)
Bristol 400 Pininfarina Cabriolet (1947) - elegante Türöffner (© Tom Giddon - Courtesy RM/Sotheby's, 2016)
Bristol 400 Pininfarina Cabriolet (1947) - Blick in den Kofferraum (© Tom Giddon - Courtesy RM/Sotheby's, 2016)
Bristol 400 (1952) - der letztproduzierte Bristol 400, vor der Auslieferung an einen Käufer in Australien (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 400 (1952) - das Personal von Bristol mit dem letztproduzierte Modell 400 fotografiert, danach wurde nur noch der Typ 401 produziert (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 400 (1952) - der letzte Typ 400 Seite an Seite mit seinen Nachfolgern des Typs 401 in der Produktionshalle (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 400 (1946) - das Chassis und der vorne liegende Reihensechszylinder (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 400 (1948) - am Gaisbergrennen 2015 (© Martin Berrang, 2015)
Bristol 400 (1950) an der Ennstal-Classic 2013 (© Daniel Reinhard, 2013)
Bristol 400 (1950) an der Ennstal-Classic 2013 (© Daniel Reinhard, 2013)
Bristol 400 (1950) an der Ennstal-Classic 2013 (© Daniel Reinhard, 2013)
Bristol 400 am British Car Meeting 2011 in Mollis - die Türen öffnen nach hinten (© Bruno von Rotz, 2011)
Bristol 400 am British Car Meeting 2011 in Mollis - wunderschöne Karosserie (© Bruno von Rotz, 2011)
Bristol 400 (1948) - an der Mille Miglia 2014 (© Guillaume Tassart, 2014)
Bristol 400 Farina (1949) - an der Mille Miglia 2014 (© Guillaume Tassart, 2014)
Bristol 400 Cabriolet Pinin Farina (1949) - an der Mille Miglia 2015 (© 1000 Miglia srl, 2015)

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.