Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Fribourg2020
Bild (1/1): BMW Isetta am 3. Dolder Classics 2011 (© Balz Schreier, 2011)
Fotogalerie: Nur 1 von total 7 Fotos!
6 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über BMW

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
BMW Isetta (1955-1962)
Kleinwagen, 12 PS, 245 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
BMW Isetta (1956-1962)
Kleinwagen, 13 PS, 298 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
BMW 503 (1956-1959)
Coupé, 140 PS, 3168 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
BMW 503 (1956-1959)
Cabriolet, 140 PS, 3168 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
BMW 507 (1956-1959)
Roadster, 150 PS, 3168 cm3
 
Württembergische 2020
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    BMW's Jüngstes heisst Isetta

    Erstellt am 1955
    Text:
    Heinz Bühler
    Fotos:
    Balz Schreier 
    (1)
    Archiv 
    (6)
     
    7 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 7 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    6 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Zusammenfassung

    Man sollte als Autofahrer kein Kleinstfahrzeug zu testen bekommen. Mit diesem Gedanken standen die Hobby-Tester vor dem jüngsten BMW-Kind, das man ihnen vor das Empfangsgebäude in München-Oberwiesenfeld hingestellt hatte. Aber das kleine, vierrädrige Fahrzeug sah so lustig aus, daß alles Voreingenommensein zurückgedrängt wurde. Und die Bekanntschaft mit der jungen 'Dame' mit dem südländischen Namen war angenehm und hat sich gelohnt. So befanden mindestens die Hobby-Tester, wie der Bericht aus dem Jahre 1955 zeigt.

    Leseprobe (Beginn des Artikels)

    Man sollte als Autofahrer kein Kleinstfahrzeug zu testen bekommen. Mit diesem Gedanken standen wir vor dem jüngsten BMW-Kind, das man uns vor das Empfangsgebäude in München-Oberwiesenfeld hingestellt hatte. Aber das kleine, vierrädrige Fahrzeug sah so lustig aus, daß alles Voreingenommensein zurückgedrängt wurde. Und die Bekanntschaft mit der jungen 'Dame' mit dem südländischen Namen war angenehm und hat sich gelohnt. In Italien gehört die Isetta ja schon seit einiger Zeit zum Straßenbild, und daß sie Leistungen vollbringen kann, beweist ihr großer Erfolg bei der letztjährigen Mille Miglia (1954). Da sie in ihrer Form etwas Neues darstellt, hat man diesen Fahrzeugtyp mit der Bezeichnung 'Motocoupé' belegt. Kein schönes Wort gerade — aber es ist so neu wie der Fahrzeugtyp und weist auf Besonderes hin.

     
    5min
    Lieber Leser, liebe Leserin,
    schön, dass Sie bei uns sind!

    Dieser Artikel ist registrierten Lesern vorbehalten.
    Melden Sie sich doch schnell an oder
    registrieren Sie sich innert Sekunden kostenlos.

     

    Jetzt registrieren und von vielen Vorteilen profitieren:

    Kostenlose Registrierung
    Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 5min)
    Zugriff auf alle 7 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
    Zugriff auf über 60% aller Artikel auf zwischengas.com
    Zugriff auf 80% aller Fotos anstatt nur 10% (von insgesamt über 320'000 Bilder), und in höherer Auflösung
    Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 48'000+ Einträgen
    Speichern Sie Artikel und Bilder in Ihrem persönlichen Archiv
    Weniger Werbung
    Weitere Vorteile sind hier zusammengefasst.

    Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

    Der spezielle Einstieg
    Bedienungsfreundlich und sicher
    Kleiner 250-cm3-Einzylinder-Motor
    Flott und wendig unterwegs
    Angenehm und günstig
    Technischer Steckbrief der BMW Isetta von 1955
    Geschätzte Lesedauer: 5min

    Alle 7 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über BMW

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    BMW Isetta (1955-1962)
    Kleinwagen, 12 PS, 245 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    BMW Isetta (1956-1962)
    Kleinwagen, 13 PS, 298 cm3
    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    BMW 503 (1956-1959)
    Coupé, 140 PS, 3168 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    BMW 503 (1956-1959)
    Cabriolet, 140 PS, 3168 cm3
    Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
    BMW 507 (1956-1959)
    Roadster, 150 PS, 3168 cm3
    Pantheon Graber Sonderausstellung 2019/2020
    Pantheon Graber Sonderausstellung 2019/2020