Alfa Romeo Giulia TI Super - das rasende Kleeblatt

Erstellt am 15. März 1964
, Leselänge 6min
Text:
J. Willek
Fotos:
Alfa Romeo - Fiat Group 
3
Archiv 
15

Zusammenfassung

Knapp über 500 Alfa Romeo Giulia TI Super wurden zwischen 1963 und 1964 gebaut, sie waren Sportwagen im Limousinenanzug, geeignet für den Familienausflug und die Hatz auf der Rennstrecke. Die Journalisten von damals rissen sich darum, den Porsche-Schreck probezufahren. Für die Zeitschrift ‘hobby’ tat dies J. Willek und er war begeistert, auch wenn er einige Punkte fand, die er kritisieren musste. Dieser Artikel gibt den Originalwortlaut wieder und zeigt die Alfa Romeo Giulia TI Super auf vielen historischen Bildern. Sogar das technische Datenblatt liegt vor.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Eine Rakete!
  • Weniger für mehr
  • Mit Hochleistungsmotor
  • Bequem und praktisch wie eine Limousine
  • Sportliche Aufmachung
  • Kein Vorbild bezüglich passiver Sicherheit
  • Rennwagen-Feeling
  • Wintertauglich
  • Besser als mancher Sportwagen
  • Karosserie
  • Motor
  • Getriebe
  • Kupplung
  • Bremsen
  • Lenkung
  • Straßenhaltung
  • Ziemlich teuer!
  • Der Super-Sportwagen unter den Limousinen
  • Messwerte und technische Daten

Geschätzte Lesedauer: 6min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Die Romeos von heute werden immer anspruchsvoller: die Giulia TI ist ein überaus flottes Mädchen, dem sich kaum einer ihrer Klassenkameraden gewachsen zeigt. Doch viele Leute mögen's noch heißer, und so erschien die Giulia Tl Super auf dem Plan der Tour de France 1963 und belegte nach einem harten Kampf, den nur 31 von 122 gestarteten Wagen bis ins Ziel durchstanden, den 2. Platz hinter einem 3-Liter-Ferrari GTO. Heute kann man das 'rasende Kleeblatt' kaufen: für 9000 Mark mehr, als die Giulia Tl kostet, hobby wollte wissen, ob das rasante Mädchen auch wirklich seine 20’000 Mark wert ist. Auf der berühmten Rennpiste von Monza sah ich die Giulia Tl Super zum ersten Mal, als sie einem ausgewählten Publikum von Sportfahrern und Alfa-Fans vorgeführt wurde. Obwohl ich die Giulia aus eigener Anschauung von A bis Z kenne, blieb mir fast der Atem weg angesichts dessen, was hier die  Alfa-Romeo-Werksfahrer Sanesi, Guidotti und Zanardi mit der 'Super' demonstrierten, und auch den übrigen fachmännischen Zuschauern erging es nicht anders.

 
6min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 6min)
Zugriff auf bis zu 18 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 6min)
Zugriff auf alle 18 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 6min)
Zugriff auf alle 18 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 6min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von am******
05.12.2017 (09:29)
Antworten
In meinem Oldtimer - Fuhrpark weilen zwei Giulia's. Eine 1966 Alfa Giulia Super 1.6 bollino d'oro im absoluten Originalzustand ( in orig. Lackierung/ Petrolblau ) und eine 1969 Alfa Romeo Giulia TI in Alfarot für Rennzwecke ohne Strassenzulassung.
Beide Giulia's machen unendlich spass, die eine im Strassenverkehr, da sich die Mehrheit von Menschen bei der Vorbeifahrt umdrehen, und beim Parken sich annähern und Geschichten von früher erzählen. Viele Leute verbindet die Giulia mit ihrer Vergangenheit, da sie selbst oder in der nahen Verwandtschaft eine Giulia hatten.
Die rote Giulia TI heult brachial und brüllend über die Rennpiste oder die abgesperrte Bergstrecke hoch und zeigt seinen Zeitgenossen mehrheitlich nur das rote Heck :) .
Der Applaus der Zuschauer ist für mich immer wieder die Bestätigung, die richtige Dame zu fahren, la signorina Giulia TI.
Beste Grüsse vom Alfafreak :)
von ot******
30.10.2014 (22:05)
Antworten
Als Vw noch "Käfer" baute.... Der Urvater oder die Urmutter (weil Mädchen) aller Gti's oder wie sie sonst noch heißen mögen..... Giulia i Love You.......
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Originaldokumente / Faksimile

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Limousine, viertürig, 92 PS, 1570 cm3
Coupé, 112 PS, 1570 cm3
Limousine, viertürig, 78 PS, 1290 cm3
Cabriolet, 106 PS, 1570 cm3
Cabriolet, 92 PS, 1570 cm3
Limousine, viertürig, 92 PS, 1570 cm3
Limousine, viertürig, 98 PS, 1570 cm3
Limousine, viertürig, 82 PS, 1290 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Ellikon a.d.Thur, Schweiz

052 337 46 10

Spezialisiert auf Alfa Romeo

Spezialist

Köln, Deutschland

+49-151-401 678 08

Spezialisiert auf Maserati, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Kriens LU, Schweiz

+41 (0)41 310 1515

Spezialisiert auf Fiat, Lancia, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Hamburg, Deutschland

0049-40-6330 5050

Spezialisiert auf Austin, Austin Healey, ...

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...