32

Fotogalerie «Alfa Romeo Giulia GTC - Frischluftvergnügen für vier Alfisti»

Eine selbst manchem Alfa-Fan kaum bekannte Rarität ist der Giulia GTC, die offene Variante des Giulia Sprint GT. Nur gut zwei Jahre (1964-1966) wurde er in ca. 1’000 Exemplaren gebaut, nur wenige der hinreissenden Viersitzer-Cabriolets haben bis heute überlebt. Dieser Bericht schildert die Geschichte des GTC und zeigt ein Exemplar im Detail, ergänzt mit Archivmaterial und einem Tonmuster.

4 / 32 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 55'000+ Einträgen
PRO Vorteil: Möglichkeit, Online-Werbung abzuschalten
PRO Vorteil: Artikel als PDF drucken
PRO Vorteil: Fahrzeug-Bewertungsverläufe pro Zustand sehen
PRO Vorteil: Original-JPG von allen Bildern aufrufbar sowie Original-Auflösung aller Faksimiles als PDF
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Alfa Romeo Giulia GTC (1966) - von vorne kaum von der geschlossenen Variante zu unterscheiden, sähe der "Innenraum" nicht viel luftiger aus (© Balz Schreier, 2012)
Alfa Romeo Giulia GTC (1966) - die offene Variante des Giulia Sprint GT (© Balz Schreier, 2012)
Alfa Romeo Giulia GTC (1966) - perfekt zum gemütlichen Touren (© Balz Schreier, 2012)
Alfa Romeo Giulia GTC (1966) - eine sehr gelungene viersitzige Cabriolet-Form (© Bruno von Rotz, 2012)
Alfa Romeo Giulia GTC (1966) - offen stimmt die Linie perfekt (© Balz Schreier, 2012)
Alfa Romeo Giulia GTC (1966) - bis zur A-Säule identischer Aufbau wie beim Giulia Sprint GT (© Balz Schreier, 2012)
Alfa Romeo Giulia GTC (1966) - Frischluftvergnügen für vier Personen (© Bruno von Rotz, 2012)
Alfa Romeo Giulia GTC (1966) - schöne Felgen mit Radkappen (© Balz Schreier, 2012)
Alfa Romeo Giulia GTC (1966) - als hätte Bertone das Cabriolet vorausgesehen, als er das Coupé schuf (© Bruno von Rotz, 2012)
Alfa Romeo Giulia GTC (1966) - nur wenige GTCs haben überlebt (© Bruno von Rotz, 2012)
Alfa Romeo Giulia GTC (1966) - sieht offen besser aus, als mit geschlossenem Dach (© Bruno von Rotz, 2012)
Alfa Romeo Giulia GTC (1966) - zwei grosse Schweinwerfer (© Bruno von Rotz, 2012)
Alfa Romeo Giulia GTC (1966) - das Dach verschwindet vollständig in der Karosserie (© Balz Schreier, 2012)
Alfa Romeo Giulia GTC (1966) - das stimmt jedes Detail (© Bruno von Rotz, 2012)
Alfa Romeo Giulia GTC (1966) - aus diesem Winkel kaum von der geschlossenen Variante zu unterscheiden (© Balz Schreier, 2012)
Alfa Romeo Giulia GTC (1966) - klassisches Alfa-Romeo-Design (© Balz Schreier, 2012)
Alfa Romeo Giulia GTC (1966) - Armaturenbrett praktisch unverändert zum Sprint GT (© Bruno von Rotz, 2012)
Alfa Romeo Giulia GTC (1966) - Holzlenkrad und Holz am Armaturenbrett (© Balz Schreier, 2012)
Alfa Romeo Giulia GTC (1966) - die klassische Kühlerform (© Bruno von Rotz, 2012)
Alfa Romeo Giulia GTC (1966) - repräsentierte die damalige Leistungsspitze (© Bruno von Rotz, 2012)
Alfa Romeo Giulia GTC (1966) - der 1600-er-Doppelnockenwellenmotor mit 105 PS (© Bruno von Rotz, 2012)
Alfa Romeo Giulia GTC (1966) - schlichte Räder (© Bruno von Rotz, 2012)
Alfa Romeo Giulia GTC (1966) - der Schriftzug weist auf das seltene offene Modell hin (© Balz Schreier, 2012)
Alfa Romeo Giulia Sprint GTC (1965) - die neue, offene Version neben ihrer Limousinenschwester (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo Giulia GTC (1965) - vor malerischer Kulisse (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo Giulia Sprint GTC (1965) - Interieur der offenen Giulia-Sprint-Version (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo Giulia GTC (1965) - attraktive Cabriovariante des Sprint-Coupés (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo Giulia GTC (1965) - Vorder- und Hinteransicht (© Archiv Automobil Revue)

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.