79

Fotogalerie «Alfa Romeo 2000 Spider Fastback - ‘O sole mio»

Er gilt als idealer Einstiegsoldtimer, seine Schönheit und sein wohlklingender Doppelnockenwellen-Motor verschaffen dem Alfa Romeo 2000 Spider viele Fans rund um die Welt. Etwa 31’000 Fastback-Spider verliessen zwischen 1970 und 1983 das Alfa-Werk. Bei kaum einem anderen Auto ist das Verdeck schneller versenkt, so dass jede Sekunde Sonnenlicht genossen werden kann. Dieser Bericht portraitiert einen Alfa Romeo 2000 Spider aus dem Jahr 1978 und erzählt die Geschichte des beliebten Modells, ergänzt um Archivbilder und den Originalprospekt von damals.

4 / 79 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 55'000+ Einträgen
PRO Vorteil: Möglichkeit, Online-Werbung abzuschalten
PRO Vorteil: Artikel als PDF drucken
PRO Vorteil: Fahrzeug-Bewertungsverläufe pro Zustand sehen
PRO Vorteil: Original-JPG von allen Bildern aufrufbar sowie Original-Auflösung aller Faksimiles als PDF
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - da wird es einem selbst bei spätherbstlichen Temperaturen warm ums Herz (© Balz Schreier, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - von betörender Offenheit (© Balz Schreier, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - das scheinbar tief hängende Heck war charakteristisch für den Alfa Spider (© Balz Schreier, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - sympatische Front, die Scheinwerferabdeckungen fehlen bei diesem Exemplar (© Balz Schreier, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - tiefe Gürtellinie, gestreckte Form (© Balz Schreier, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - der Heckabschluss des Fastback-Spiders (© Balz Schreier, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - zwischen 1966 und 1983 fast unverändert gebaut (© Balz Schreier, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - macht offen ... (© Bruno von Rotz, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - … und geschlossen eine gute Figur (© Bruno von Rotz, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - das Verdeck ist in Sekunden geöffnet oder geschlossen (© Bruno von Rotz, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - nur das abgeschnittene Heck unterscheidet ihn im Wesentlichen vom Duetto Spider (© Bruno von Rotz, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - ideal für den Ausflug am Wochenende (© Balz Schreier, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - selbst in Beige wirkt der Spider attraktiv, obschon ihm Rot sicher besser steht (© Bruno von Rotz, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - schon im Stand wirkt der Spider dynamisch (© Bruno von Rotz, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - sofort als Alfa erkennbar (© Balz Schreier, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - mit der charakteristischen Sicke in der Flanke (© Balz Schreier, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - stark geschüsseltes Lenkrad (© Bruno von Rotz, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - fahrerorientierte Cockpit-Gestaltung (© Balz Schreier, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - Lenkrad und Schalthebel liegen nahe beieinander (© Balz Schreier, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - die Hauptinstrumente von Jaeger sitzen in tiefen Höhlen (© Balz Schreier, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - die Zusatzinstrumente auf der Mittelkonsole (© Balz Schreier, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - wichtig - immer den Öldruck beachten und den Motor sorgfältig warmfahren (© Balz Schreier, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - der Schalthebel rührt direkt im Getriebe (© Balz Schreier, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - viel Chrom auf der Mittelkonsole (© Balz Schreier, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - Türinnenfutter (© Bruno von Rotz, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - der klassische Alfa-Romeo-Motor (© Bruno von Rotz, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - der Vierzylinder mit zwei obenliegenden Nockenwellen (© Bruno von Rotz, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - der Hersteller verwewigte sich stolz auf dem Zylinderkopf (© Bruno von Rotz, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - Typenschild (© Bruno von Rotz, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - Türgriff- und schloss (© Bruno von Rotz, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - Tankdeckel (© Bruno von Rotz, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - Alfa-Schriftzug auf dem Heck (© Balz Schreier, 2013)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - der Karosseriebauer Pininfarina ist auf der Flanke dokumentiert (© Bruno von Rotz, 2013)
Alfa Romeo 1600 Spider Pininfarina (1966) - die Linienführung stammte von Pininfarina (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo 1600 Spider Pininfarina (1966) - Duetto oder Rundheckspeicher genannt (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo 1600 Spider Pininfarina (1966) - elegante Silhouette, 13 Zentimeter länger als der Nachfolger (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo 1750 Spider Veloce (1969) - auf dem Genfer Automobilsalon 1969 (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo Duetto (1966) - der Rundheck-Spider von Pininfarina (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo 1600 Spider Pininfarina (1966) - auf dem Genfer Automobilsalon 1966 (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo Spider Duetto (1967) - Armaturenbrett des Fastback-Spider-Vorgängers (© Alfa Romeo - Fiat Group, 1967)
Alfa Romeo 1750 Spider (1969) - erstmals gezeigt in Turin im Jahr 1969 (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo 1750 Spider (1970) - das ursprüngliche Rundheck von Pininfarina wich später einem geraden Heckabschluss (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo 1750 Spider Veloce (1970) - "Coda Tronca" nannte man das Fastback-Heck des Nachfolgers des "Duetto" (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo 1750 Spider Veloce (1972) - bis zum 2000 die stärkste Motorisierung (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo 1750 Spider Veloce (1970) - der offene Alfa war eines der am längsten produzierten Pininfarina-Designs (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo 1750 Spider Veloce (1970) - der Duetto-Nachfolger mit Fastback-Heck wurde länger gebaut als sein Vorgänger (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo 1750 Spider Veloce (1970) - einer der beliebtesten Alfas aller Zeiten (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo 1750 Spider Veloce (1971) - frühe Version des Fastback-Spiders (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo 1750 Spider Veloce (1970) - im Interieur zeigte der Duetto-Nachfolger eine deutlich ausgeformte Mittelkonsole (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo 1750 Spider Veloce (1970) - auch der Duetto-Nachfolger blieb der Traum mancher jungen Frau (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - als Stahlräder noch chic waren (© Archiv Zwischengas, 1978)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - auch geschlossen sieht der Alfa hübsch aus (© Archiv Zwischengas, 1978)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - auf dem Tennisplatz (© Archiv Zwischengas, 1978)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - bei der Pferderennbahn (© Archiv Zwischengas, 1978)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - das Dach lässt sich in Sekunden öffnen (© Archiv Zwischengas, 1978)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - ideal zum Früchte ernten (© Archiv Zwischengas, 1978)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - die früheren Jahrgänge hatten die Plexi-Lampenabdeckungen (© Archiv Zwischengas, 1978)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - klassisch und elegant (© Archiv Zwischengas, 1978)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - Interieur eines Neuwagens (© Archiv Zwischengas, 1978)
Alfa Romeo 1300 Spider (1970) - noch mit den alten Radkappen (© Alfa Romeo - Fiat Group, 1970)
Alfa Romeo 1750 Spider (1970) - elegant und zierlich (© Alfa Romeo - Fiat Group, 1970)
Alfa Romeo 2000 Spider (1981) - in flotter Fahrt (© Alfa Romeo - Fiat Group, 1981)
Alfa Romeo 1300 Junior Spider (1972) - mit der günstigeren Motorisierung (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo 1750 Spider Veloce (1972) - nur die schnellen Modelle hatten Plexiglas-Scheinwerferabdeckungen (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo 2000 Spider (1972) - macht Spass (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo 2000 Spider (1972) - mit den filigranen Original-Alurädern (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo 2000 Spider (1978) - mit Werks-Alurädern (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo Junior Spider (1973) - den Junior-Spider gab es mit 1,3- oder 1,6-Liter-Motor (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo Spider Veloce (1976) - auf dem Pininfarina-Stand des Genfer Autosalons (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo 2000 Spider (1981) - letzter heckgetriebener Alfa auf der IAA von 1981 (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo Spider Aerodinamica (1983) - mit zeitgemässem Gummi-Schmuck und Spoilerwerk (© Archiv Automobil Revue)
Alfa Romeo Spider Aerodinamica (1985) - der Nachfolger des Fastback-Spiders wurde auch "Gummilippe" genannt (© Alfa Romeo - Fiat Group, 1985)
Alfa Romeo Spider Aerodinamica (1985) - Front- und Heckbereich wurden im Vergleich zum Vorgänger "modernisiert" (© Alfa Romeo - Fiat Group, 1985)
Alfa Romeo Spider Aerodinamic (1986) - Cockpit des Fastback-Nachfolgers (© Alfa Romeo - Fiat Group, 1986)
Alfa Romeo Spider Serie IV (1991) - die letzte Auflage, hier in herrlich zitronengelber Lackierung (© Alfa Romeo - Fiat Group, 1991)

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.