Angebot eines Partners

Überraschungen und Enttäuschungen bei der RM-Versteigerung von Paris am 4. Februar 2015

Erstellt am 8. Februar 2015
, Leselänge 7min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Bruno von Rotz 
34
Tim Scott - Courtesy RM Auctions 
22
Tom Wood - Courtesy RM Auctions 
16
Cymon Taylor - Courtesy RM Auctions 
9
Simon Clay - Courtesy RM Auctions 
8
Bernard Canonne - Courtesy RM Auctions 
5
James Mann - Courtesy RM Auctions 
5
Darin Schnabel - Courtesy RM Auctions 
4
Piotr Degler - Courtesy RM Auctions 
2
Guido Bissattini - Courtesy RM Auctions 
2
Corey Silvia - Courtesy RM Auctions 
2
Courtesy of RM Auctions - Courtesy RM Auctions 
2
Klementev Gleb GM Photo Ekaterinburg - Courtesy RM Auctions 
1
Aaron Summerfield - Courtesy RM Auctions 
1
Boris Adolf - Courtesy RM Auctions 
1
Sue Westwood-Ruttledge - Courtesy RM Auctions 
1
Stuart Kortekaas - Courtesy RM Auctions 
1

Es ist nicht immer schlecht, der Erste zu sein. Nach diesem Motto eröffnet jeweils RM den Versteigerungsreigen rund um die Rétromobile in Paris. Wiederum residierte das amerikanische Auktionshaus am Place Vaubon im Herzen von Paris in einem gemütlich eingerichteten Zelt, das durch das durchsichtige Dach einen Blick auf die eindrückliche Architektur der Umgebung zuliess.

Eindrücke von der RM-Versteigerung von Paris am 4. Februar 2015 - Attraktive Kulisse
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

66 Autos (und ein Motorrad, sowie wenige Automobilia/Ersatzteile) hatte RM im Angebot und es war insgesamt der typische RM-Mix von hochpreisigen Superklassikern und einigen wenigen Exoten.

Eindrücke von der RM-Versteigerung von Paris am 4. Februar 2015 - Vor der Versteigerung werdne die Autos inspiziert
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Rund 80% der 66 Autos wurden für fast Euro 20 Millionen verkauft. Im Schnitt erreichte der Hammerpreis 88% des mittleren Schätzwerts, von einer Marktberuhigung kann man anlässlich der hohen Estimates also nicht sprechen. Im Schnitt kostete jedes Lot rund Euro 350’000.

Balboni und “sein” Countach Periscopo

Für die Versteigerung von Lot 125, einem Lamborghini Countach LP 400 mit Jahrgang 1977, betrat Valentino Balboni, der berühmte inzwischen pensionierte Testfahrer von Lamborghini, die Bühne und erzählte, dass er dieses Auto persönlich beim Kunden abgeliefert habe.

Eindrücke von der RM-Versteigerung von Paris am 4. Februar 2015 - Valentino Balboni erklärt, dass er den zu versteigernden Countach persönlich beim Kunden abgeliefert habe
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Der Käufer behandelte den Lambo offensichtlich gut und RM hatte den Wagen auf Euro 1,13 bis 1,45 Millionen eingeschätzt. Dieser wahrlich stolzen Empfehlung wollten die Bieter allerdings nicht ganz folgen, bei Euro 950’000 war Ende der Fahnenstange, der Countach blieb unverkauft.

Lamborghini Countach LP400 'Periscopio' (1977) - als Lot 125 angeboten an der Versteigerung von RM in Paris am 4. Februar 2015
Copyright / Fotograf: Stuart Kortekaas - Courtesy RM Auctions

Seinen jüngeren Nachkommen erging es etwas besser, denn ein Countach 25th Anniversary von 1989 erreichte Euro 295’000, ein etwas älterer LP400 S in Weiss mit weissen Interieur allerdings wollte die Klippe von Euro 350’000 auch nicht überspringen.

Ein Sebring im Aufwind

Definitiv nicht um ein “mint” Exemplar handelte es sich beim angebotenen Maserati Sebring 3700 GT Series II von 1967. Zustand 3+ würde man dem Wagen wohl gegeben haben, was auch der Schätzpreis von Euro 50’000 bis 80’000 reflektierte.

Maserati Sebring 3700 GT Series II (1967) - als Lot 122 angeboten an der Versteigerung von RM in Paris am 4. Februar 2015
Copyright / Fotograf: Tim Scott - Courtesy RM Auctions

Dies schien allerdings die Bieter nicht zu beunruhigen, denn sie schraubten sich in einem intensiven Wettstreit auf Euro 150’000 hoch.

Angebote von Zwischengas-Spezialisten
MG TC 'George Phillips Le Mans Special' Replica (1947)
Porsche 911 Carrera RS 2.7 Touring (1973)
Delahaye Typ 32a (1912)
Mercedes Benz 300 d W189 (1960)
0041 56 631 10 00
Bergdietikon, Schweiz

Porsche teuer, aber nicht teuer genug

Gespannt war man auf der Ergebnis des Porsche 904 GTS von 1964 gewesen, der mit Euro 1,4 bis 1,8 Millionen Schätzpreis hohe Angebote erwarten liess.

Porsche 904 Carrera GTS (1964) - als Lot 144 angeboten an der Versteigerung von RM in Paris am 4. Februar 2015
Copyright / Fotograf: Cymon Taylor - Courtesy RM Auctions

Doch bei Euro 1,275 Millionen wollte kein Bieter mehr höher gehen, allerdings ist auch dieser Preis im Kontext als sehr hoch zu werten, denn noch vor wenigen Jahren wurden diese Autos für einen Drittel oder Viertel bewertet.

Porsche 911 Carrera RS 2.7 Touring (1973) - als Lot 163 angeboten an der Versteigerung von RM in Paris am 4. Februar 2015
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Beim gelben Lightweight Porsche 911 Carrera RS 2.7 von 1973 fiel der Hammer bei Euro 925’000 (anstatt der erwarteten Euro 1,0 bis 1,4 Millionen). Und auch sein erdbeerroter Kollege mit Touring-Ausstattung und Jahrgang 1973 erfüllte mit Euro 445’000 die Hoffnungen nicht ganz, die der Schätzpreis von Euro 450’000 bis 550’000 aufkommen liess.

Immerhin enttäuschte der Werks-911 S von 1969 nicht und blieb mit Euro 1,05 Millionen nur knapp unter dem Estimate.

Edelklassiker auf hohem Niveau

Mancher Branchenkenner spricht bereits von Marktkorrekturen, aber bei einem Ferrari 250 GT Lusso für Euro 1,45 Millionen (vor Aufpreis) oder einem Mercedes-Benz 300 SL Roadster von 1963 für Euro 1,1 Millionen scheinen die Preise noch nicht wirklich zu sinken.

Ferrari 250 GT/L 'Lusso' Berlinetta by Scaglietti (1963) - als Lot 135 angeboten an der Versteigerung von RM in Paris am 4. Februar 2015
Copyright / Fotograf: Tom Wood - Courtesy RM Auctions

Vergleicht man allerdings die realisierbaren Gebote mit den Schätzpreisen, dann sind offensichtlich die Bieter nicht bereit, jeder Vorgabe zu folgen.

Ferrari Dino 246 GTS by Scaglietti (1972) - als Lot 116 angeboten an der Versteigerung von RM in Paris am 4. Februar 2015
Copyright / Fotograf: Boris Adolf - Courtesy RM Auctions

Aber das war auch schon früher so. Gute Dino 246 beispielsweise scheinen sich aktuell um Euro 300’000 einzupendeln und das ist doch immer noch ein hoher Wert im Vergleich zu den Euro 100’000, die dafür noch vor wenigen Jahren normal waren.

Höhepunkt Alfa Romeo 6C 2500

Als Star der Versteigerung war die Alfa Romeo 6C 2500 Sport Berlinetta Touring von 1939 angesagt. Für einmal sorgte nicht eine legendäre Renngeschichte für Aufmerksamkeit, sondern die Tatsache, dass exakt dieser Wagen einst ein Geschenk Mussolinis an seine Geliebte war und dass exakt dieser Wagen bei Kriegsende auch bei der Flucht Mussolinis benutzt wurde.

Alfa Romeo 6C 2500 Sport Berlinetta (1939) - als Lot 137 angeboten an der Versteigerung von RM in Paris am 4. Februar 2015
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

1970 kaufte ein Amerikaner, noch in Unkenntnis der genauen Geschichte, das Wrack für USD 300, später wurde der Wagen für eine halbe Million restauriert.

Eindrücke von der RM-Versteigerung von Paris am 4. Februar 2015 - Höchsgebot für die Alfa Romeo 6C 2500 Sport Berlinetta von 1939
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

RM schätze den Alfa auf Euro 1,9 bis 2,4 Millionen. Ganz so hoch musste der Meistbietende dann nicht gehen, bei Euro 1,8 Millionen fiel der Hammer, für einen Zuschlag reichte es aber nicht, der Wagen wurde nicht verkauft.

Junge Autos im Aufschwung

Mit die besten Ergebnisse an der RM-Versteigerung erreichten vergleichsweise junge Autos. So wechelte der neuwertige Ferrari F40 von 1990 für Euro 1,05 Millionen (plus Aufpreise) den Besitzer, ein Porsche 964 RS erzielte Euro 180’000 und der Lancia 037 Stradale von 1982 wurde auf Euro 300’000 hochgeboten, deutlich über den Schätzpreis von Euro 200’000 bis 250’000.

Lancia 037 Stradale (1982) - als Lot 155 angeboten an der Versteigerung von RM in Paris am 4. Februar 2015
Copyright / Fotograf: Cymon Taylor - Courtesy RM Auctions

Beim BMW Z8 aus dem Jahr 2000 schliesslich fiel der Hammer bei Euro 165’000, rund 30% über dem Estimate. Und ein Ferrari Testarossa von 1989 kam nicht zuletzt wohl wegen des tiefen km-Standes auf Euro 150’000.

BMW Z8 (2000) - als Lot 134 angeboten an der Versteigerung von RM in Paris am 4. Februar 2015
Copyright / Fotograf: Tim Scott - Courtesy RM Auctions

Aus diesen Ergebnissen einen Trend abzulesen wäre aber (vorläufig) noch vermessen.

Günstige Gelegenheiten

RM bot eine ganze Reihe von Autos ohne Mindestgebot an und dies ermöglichte es dem einen oder anderen Kunden, ein Schnäppchen zu schlagen. So konnte der Mercedes Benz 300 D als Limousine von 1959 für Euro 25’000 zugeschlagen werden (rund 50% unter dem Schätzpreis), ein silberner Jaguar XK 120 Roadster von 1951 wechselte den Besitzer für Euro 60’000 (plus Aufgeld), ein schön präsentierter Lotus Elite von 1961 kostete den neuen Eigner Euro 80’000 (plus Aufgeld).

Jaguar XK120 Roadster (1951) - als Lot 111 angeboten an der Versteigerung von RM in Paris am 4. Februar 2015
Copyright / Fotograf: Tom Wood - Courtesy RM Auctions

Und der schön präsentierte BMW 3200 CS (Bertone) von 1965 wurde für Euro 90’000 (plus Aufgeld) gehandelt, was angesichts seiner Seltenheit immer noch sehr wenig Geld ist.

BMW 3200 CS (1965) - als Lot 162 angeboten an der Versteigerung von RM in Paris am 4. Februar 2015
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Nicht so günstig ging die spektakuläre Alfa Romeo Giulia 1300 Super von 1971 in Carabinieri-Aufmachung über die Bühne, mit Euro 28’000 wurde der Schätzpreis annähernd verdoppelt.

Alfa Romeo Giulia 1300 Super 'Carabinieri' (1971) - als Lot 171 angeboten an der Versteigerung von RM in Paris am 4. Februar 2015
Copyright / Fotograf: Piotr Degler - Courtesy RM Auctions

Der erfolglose Scheunenfund

Angesichts des Getöses rund um die Baillon-Scheunenfunde durfte sich RM gute Hoffnungen machen, den angebotenen Panhard et Levassor X82 Dynamic 160 aus dem Jahr 1939 zu einem Preis von Euro 30’000 bis 40’000 zu verkaufen. Doch es sollte nicht so sein, das ohne Mindestpreis angebotene Restaurierungsobjekt wechsele für Euro 10’000 (plus Aufpreis/Kommissionen) den Besitzer.

Panhard et Levassor X82 Dynamic 160 Berline (1939) - als Lot 172 angeboten an der Versteigerung von RM in Paris am 4. Februar 2015
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Dies war sogar noch günstiger als das Drahtgitter eines Ferrari 166 MM, das ganz am Anfang für Euro 17’500 (vor Aufpreis/Kommissionen) zugeschlagen wurde.

Ferrari 166 MM Drahtgitter (2010) - als Lot 101 angeboten an der Versteigerung von RM in Paris am 4. Februar 2015
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Viereinhalb Stunden dauerte die RM-Versteigerung, ganz so euphorisch wie bei den Veranstaltungen in den USA und bei der Konkurrenz Artcurial ging es nicht zu und her. Aber RM dürfte trotzdem zufrieden sein mit dem Ergebnis.

Ergebnisse im Detail

Die folgende Liste zeigt alle angebotenen Fahrzeuge (ab Lot 106) mit den Schätzpreisen von RM, dem Hammerpreis sowie den Verkaufspreisen in Euro und CHF. Die Umrechnung erfolgte zum Tageskurs von 1 Euro = 1.05 CHF. Die Spalte “% Est” vergleicht den Hammerpreis mit dem mittleren Schätzwert. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Tabelle kann durch Klicken auf die Spaltenüberschriften nach Belieben sortiert werden.

Lot Fahrzeug Jahr € Est von € Est bis NoR HGebot € VPreis € VPreis CHF % Est
105 Ferrari F1 046/2 Engine, Number 361 1997 100000 150000 ja 50000 58500 61425 0.4
106 Ducati Desmosedici RR "G8" 2009 70000 90000 ja 37500 43875 46069 0.47
107 Citroën 2CV Charleston 1982 10000 15000 ja 12500 14000 14700 1
108 Fiat-Abarth 750 GT 'Double Bubble' Coupé by Zagato 1958 70000 90000   67500 75600 79380 0.84
109 Mercedes-Benz 300 d Saloon 1959 50000 70000 ja 25000 28000 29400 0.42
110 Tatra T87 1948 125000 175000   90000 115000 120750 0.6
111 Jaguar XK120 Roadster 1951 70000 90000 ja 60000 67200 70560 0.75
112 Ferrari 330 GT 2+2 Series II 1966 175000 225000   220000 246400 258720 1.1
113 AC Ace-Bristol 1958 200000 260000   200000 224000 235200 0.87
114 Jaguar E-Type Series 1 3.8-Litre Fixed Head Coupé 1963 85000 110000   110000 123200 129360 1.13
115 Jaguar C-Type Aerodynamic Recreation 1952 250000 350000   230000 257600 270480 0.77
116 Ferrari Dino 246 GTS by Scaglietti 1972 320000 380000   305000 341600 358680 0.87
117 Avions Voisin C3 Cabriolet Transformable by Rothschild et Fils 1925 175000 245000 ja 190000 212800 223440 0.9
118 Jaguar XK120 Alloy Roadster 1949 280000 320000   240000     0.8
119 Ferrari 365 GTC/4 by Pininfarina 1972 180000 210000   200000 224000 235200 1.03
120 Ferrari Testarossa 1989 120000 160000 ja 150000 168000 176400 1.07
121 Lancia Stratos HF Stradale by Bertone 1977 350000 450000   345000 386400 405720 0.86
122 Maserati Sebring 3700 GT Series II 1967 50000 80000 ja 150000 168000 176400 2.31
123 Porsche 356 B Super 90 Cabriolet by Reutter 1963 150000 200000   140000     0.8
124 Lancia Belna Eclipse by Pourtout 1934 300000 375000 ja 190000 212800 223440 0.56
125 Lamborghini Countach LP400 'Periscopio' 1977 1130000 1450000   950000     0.74
126 Lancia Flaminia Sport by Zagato 1961 260000 320000   270000 302400 317520 0.93
127 Porsche 356 Pre-A Speedster by Reutter 1955 225000 250000   220000 225000 236250 0.93
128 Maserati Mistral 4.0 Coupé 1969 160000 200000   155000 173600 182280 0.86
129 Maserati Ghibli 4.7 Spyder 1970 550000 650000   475000 550000 577500 0.79
130 Ferrari 250 GT Coupé by Pinin Farina 1958 570000 640000   550000 580000 609000 0.91
131 Nash-Healey Roadster by Pinin Farina 1952 60000 80000   65000 72800 76440 0.93
132 Alfa Romeo Giulietta Sprint Speciale by Bertone 1961 90000 120000   80000     0.76
133 De Tomaso Mangusta 1969 120000 160000   150000 168000 176400 1.07
134 BMW Z8 2000 100000 140000   165000 184800 194040 1.38
135 Ferrari 250 GT/L 'Lusso' Berlinetta by Scaglietti 1963 1600000 1900000   145000 1624000 1705200 0.08
136 Porsche 911 Speedster 1989 140000 180000 ja 160000 179200 188160 1
137 Alfa Romeo 6C2500 Sport Berlinetta by Touring 1939 1900000 2400000   1800000     0.84
138 Ferrari 250 GTE 2+2 Series I by Pininfarina 1963 270000 320000   225000 252000 264600 0.76
139 Aston Martin DB5 1964 550000 700000   750000 840000 882000 1.2
140 Bentley R-Type Continental Sports Saloon by Franay 1955 660000 720000   600000     0.87
141 Bentley 4¼-Litre Sports Coupé “Honeymoon Express” by Park Ward 1939 600000 725000   600000 672000 705600 0.91
142 Lancia Aurelia B24 Spider America 1954 625000 725000   550000     0.81
143 Lamborghini Countach 25th Anniversary 1989 250000 300000   295000 330400 346920 1.07
144 Porsche 904 Carrera GTS 1964 1400000 1800000   1275000 1428000 1499400 0.8
145 Aston Martin DB2/4 Mk I Drophead Coupé 1955 240000 280000   280000 313600 329280 1.08
146 Ferrari F40 1990 900000 1300000   1050000 1176000 1234800 0.95
147 Lotus Elite 1961 100000 140000   80000 89600 94080 0.67
148 Porsche 911 Carrera RS 2.7 Sports Lightweight 1973 1000000 1400000   925000     0.77
149 Ferrari 308 GTB Group B 1978 250000 315000   260000 291200 305760 0.92
150 Mercedes-Benz 300 SL Roadster 1963 1300000 1900000   1100000 1232000 1293600 0.69
151 Lamborghini 400 GT 2+2 by Touring 1966 450000 550000   425000 476000 499800 0.85
152 Ferrari 365 GTB/4 Daytona Berlinetta by Scaglietti 1969 550000 750000   630000 705600 740880 0.97
153 Porsche 911 S Ex-Works 1969 1100000 1300000   1050000     0.88
154 Ferrari 512 BBi 1983 190000 230000 ja 235000 263200 276360 1.12
155 Lancia 037 Stradale 1982 200000 250000   300000 336000 352800 1.33
156 Shelby GT500 Convertible 1969 70000 90000 ja 80000 89600 94080 1
157 Iso Grifo A3/C Stradale 1965 1000000 1500000   925000 1036000 1087800 0.74
158 Alpine-Renault A110 1600S 1973 110000 140000   115000 128800 135240 0.92
159 Mercedes-Benz 230 SL 'Pagoda' 1963 90000 120000 ja 110000 123200 129360 1.05
160 Delahaye 135 S 1935 1200000 1600000   1025000     0.73
161 Lancia Aurelia B24S Convertible by Pinin Farina 1957 280000 340000   280000     0.9
162 BMW 3200 CS by Bertone 1965 115000 155000   90000     0.67
163 Porsche 911 Carrera RS 2.7 Touring 1973 450000 550000   445000 498400 523320 0.89
164 Lamborghini Countach LP400S 1980 500000 700000   350000 392000 411600 0.58
165 Delage Series C Drophead Coupé 1930 375000 500000   300000     0.69
166 Aston Martin DB4 1961 380000 440000   400000 448000 470400 0.98
167 Ferrari Dino 246 GT 'L-Series' 1970 320000 380000   310000 347200 364560 0.89
168 Ferrari 250 GT Coupé by Ellena 1957 375000 450000   360000 403200 423360 0.87
169 Porsche 911 Carrera RS 1992 150000 190000   180000 201600 211680 1.06
170 Facel Vega HK500 Coupé 1961 120000 160000   120000 134400 141120 0.86
171 Alfa Romeo Giulia 1300 Super 'Carabinieri' 1971 15000 20000 ja 28000 31360 32928 1.6
172 Panhard et Levassor X82 Dynamic 160 Berline 1939 30000 40000 ja 10000 13440 14112 0.29

 

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, 245 PS, 3692 cm3
Coupé, 235 PS, 3485 cm3
Cabriolet, 95 PS, 2443 cm3
Cabriolet, 81 PS, 2443 cm3
Coupé, 100 PS, 1884 cm3
Coupé, 200 PS, 2593 cm3
Cabriolet, 210 PS, 2959 cm3
Coupé, 207 PS, 2959 cm3
Limousine, viertürig, 80 PS, 1884 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Köln, Deutschland

+49-151-401 678 08

Spezialisiert auf Maserati, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Ellikon a.d.Thur, Schweiz

052 337 46 10

Spezialisiert auf Alfa Romeo

Spezialist

Kriens LU, Schweiz

+41 (0)41 310 1515

Spezialisiert auf Fiat, Lancia, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Spezialist

Hamburg, Deutschland

0049-40-6330 5050

Spezialisiert auf Austin, Austin Healey, ...

Spezialist

Altendorf/SZ, Schweiz

055 451 01 01

Spezialisiert auf Maserati, Ferrari

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!