RM Sotheby’s Villa Erba Versteigerung 2015 - zuwenig Geld für teure Ferraris?

Erstellt am 24. Mai 2015
, Leselänge 5min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Tim Scott - Courtesy RM Sotheby's 
48
Tom Wood - Courtesy RM Sotheby's 
15
Cymon Taylor - Courtesy RM Sotheby's 
12
Bruno von Rotz 
12
Erik Fuller - Courtesy RM Sotheby's 
4
Remi Dargegen - Courtesy RM Sotheby's 
4
Jason Dodd - Courtesy RM Sotheby's 
4
Dom Romney - Courtesy RM Sotheby's 
4
Darin Schnabel - Courtesy RM Sotheby's 
1
Jon Green - Courtesy RM Sotheby's 
1
Courtesy of RM Sotheby's - Courtesy RM Sotheby's 
1
Bernard Canonne - Courtesy RM Sotheby's 
1

Alle zwei Jahre führt RM (nun mit Sotheby’s zusammen) in Cernobbio anlässlich des Concorso d’Eleganza Villa d’Este eine Versteigerung durch. Der Grund für den Zweijahres-Rhythmus ist Aussenstehenden nicht klar, aber es wird wohl einen geben.

Für 2015 waren 40 Fahrzeuge, darunter zwei Riva-Boote, gemeldet. Kurzfristig kam noch ein Motorrad dazu, dafür wurden ein Auto und ein Boot vor der Auktion zurückgezogen.


Alle versteigerten Autos wurden vorgefahren, das Bild zeigt die Warteschlange - Villa Erba Versteigerung von RM Sotheby's am 23. Mai 2015
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Es waren also damit 39 Lots, die unter den Hammer kamen. Rund 54 Millionen Euro betrugen die aufsummierten Schätzpreise, was im Schnitt über 1,3 Millionen Euro pro Fahrzeug bedeutete.

Perfekte Inszenierung

Die RM-Leute bewiesen einmal mehr, dass sie es verstehen, ihre Autos zu inszenieren. Schon im Vorfeld heizte ein Video mit Jackie Oliver, derr den Ferrari 250 GT SWB Berlinetta in Silverstone fuhr, ein. Und auch nachher sorgten immer wieder einstreute Videos, begleitet von bombastischen Sound, für Abwechselung. Dazu kamen die Witzeleien von Max Girardo und seinem Begleiteter auf der Bühne. Wirklich unterhaltend und nie langweilig.

Aushängeschilder nicht verkauft

Ein Ferrari 250 GT SWB von 1960 und ein Ferrari 250 GT SWB California Spider von 1961 waren die Stars der Versteigerung in Cernobbio bei Como am 23. Mai 2015. Schätzpreise wurden geflüstert, aber man kann davon ausgehen, dass beide Autos sich im achtstelligen Bereich tummelten.


Ferrari 250 GT SWB Berlinetta Competizione Scaglietti (1960) - als Lot 124 an der Villa Erba Versteigerung von RM Sotheby's am 23. Mai 2015
Copyright / Fotograf: Tim Scott - Courtesy RM Sotheby's

Die Bieter - über 600 Leute sassen auf der komplett besetzten Galerie und sahen die angebotenen Autos an sich vorbeiziehen - liessen sich eigentlich auch nicht lumpen.

Max Girardo eröffnete bei fünf Millionen beim gelben SWB und schon nach wenigen Schritten waren neun Millionen erreicht. Doch dann wollte niemand höher gehen und Max musste den Wagen zurückziehen (“I have to pass this one”).


Der zweite Star des Abends wurde nicht verkauft - das Höchstgebot für den auf über Euro 10 Millionen geschätzten Ferrari 250 GT SWB California Spider von 1961 lautete Euro 10'250'000 - Villa Erba Versteigerung von RM Sotheby's am 23. Mai 2015
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Gleiches passierte beim California Spider, der sogar auf Euro 10,25 Millionen hochgeboten wurde, was aber nicht reichte.

Die Wahrscheinlichkeit ist gross, dass zumindest einer dieser Wagen schon bald in Monterey oder dann an der November-Versteigerung bei Sotheby’s wieder auftaucht.

Angebote von Zwischengas-Spezialisten
Chevrolet Chevelle Malibu (1964)
Volvo 142 de Luxe (1971)
Lancia Fulvia Coupé 1600 HF (1971)
Ford Escort RS 2000 (1974)
+41 (0)31 / 819 61 61
Toffen, Schweiz

Durchaus spendable Bieter

Dabei sass die Geldbörse bei den Bietern vor Ort und über Internet/Telefonleitung durchaus locker, denn von den 39 angebotenen Fahrzeugen (darunter 1 Boot, 1 Motorrad und eine Skulptur eines Bugatti 35) wurden immerhin 34 (87%) verkauft.

Wertmässig allerdings dürften die RM-Leute nicht ganz glücklich gewesen sein, denn vor allem wegen der beiden nicht verkauften Top-Lots sank der Gesamtumsatz auf Euro 26,7 Millionen, so dass im Schnitt rund 810’000 Euro pro Lot gelöst werden konnten (inkl. Aufpreis/Kommission).

Ferrari 212 Export verkauft

Als teuerstes Fahrzeug ging der Ferrari 212 Export von 1952 mit Touring-Karosserie über die Bühne.


Der Ferrari 212 Export Barchetta Touring mit Targa-Florio- und Mille-Miglia-Geschichte löste Angebote bis Euro 6 Millionen aus - Villa Erba Versteigerung von RM Sotheby's am 23. Mai 2015
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Bei exakt Euro 6 Millionen fiel der Hammer und das wohl aus Schweizer Besitz stammende Rennfahrzeug mit Targa-Florio und Mille-Miglia-Teilnahmen in den Fünfzigerjahren fand in einen neuen Stall.

Moderne Ferraris gefragt

Gross war das Interesse der Bieter an den modernen Ferrari-Sportwagen, darunter ein F40 von 1991, ein F50 von 1996 und ein Enzo von 2002, sowie ein 288 GTO von 1985, ein 599 GTB HGTE von 2007, ein 575 Superamerica von 2006 und ein Fast-Neuwagen des Typs 458 Speciale Aperta von 2015.


Ferrari F40 (1991) - als Lot 106 an der Villa Erba Versteigerung von RM Sotheby's am 23. Mai 2015
Copyright / Fotograf: Tim Scott - Courtesy RM Sotheby's

Sie fanden alle neue Besitzer bei Geboten, die zumindest über dem unteren Schätzpreis, teilwese aber auch über dem oberen Estimate lagen.

Villa d’Este anlässlich des Concorso Villa d’Este

Passend zum Rahmenanlass versteigerte RM auch einen Alfa Romeo 6C 2500 SS Villa d’Este von 1949.


Alfa Romeo 6C 2500 SS Villa d’Este Coupé Touring (1949) - als Lot 123 an der Villa Erba Versteigerung von RM Sotheby's am 23. Mai 2015
Copyright / Fotograf: Tim Scott - Courtesy RM Sotheby's

Und dazu eignete sich der Anlass offensichtlich sehr gut, fiel der Hammer doch bei exakt Euro 700’000, was vermutlich einen neuen Rekord für diesen Fahrzeugtyp bedeuten dürfte.

Günstige Gelegenheiten

Richtig billig war natürlich kein Auto im Park der Villa Erba, trotzdem  darf der Fiat 1500 B Berlinetta von 1938 mit Touring-Karosserie als Schnäppchen bezeichnet werden, reichten doch Euro 145’000, um den Zuschlag für den Miniatur-Alfa-6C zu erhalten.


Fiat 1500 B Berlinetta Touring (1938) - als Lot 117 an der Villa Erba Versteigerung von RM Sotheby's am 23. Mai 2015
Copyright / Fotograf: Cymon Taylor - Courtesy RM Sotheby's

Auch das Lagonda V12 Drophead Coupé von 1939 ging günstig weg, obschon der Zuschlag  bei Euro 250’000 das obere Ende des Estimates erreichte. Doch im Vergleich zu den 6000 Stunden, die in die Restaurierung geflossen sind, erscheint der Preis für das imposante Cabriolet doch sehr tief.


Lagonda V-12 Drophead Coupé (1939) - als Lot 116 an der Villa Erba Versteigerung von RM Sotheby's am 23. Mai 2015
Copyright / Fotograf: Tim Scott - Courtesy RM Sotheby's

Warum genug angezogen

Leerte sich die Auktionstribüne in vergangenen Jahren recht zügig gegen Ende, so harrten 2015 doch ein Grossteil der Bieter (und Zuschauer) bis zum Schluss aus. Das lag wohl auch an den erträglichen Temperaturen, den verteilten Decken und der zweckdienlichen Kleidung der Teilnehmer.


Rund drei Stunden und bis in die Nacht hinein dauerte die Versteigerung, der E-Type war das drittletzte Fahrzeug - Villa Erba Versteigerung von RM Sotheby's am 23. Mai 2015
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Nichtsdestotrotz wurden neben den bereits erwähnten Ferrari-Toplots auch noch einige weitere Fahrzeuge nicht verkauft, so Austin-Healey 100 S von 1955, eines von 50 gebauten Exemplaren, der Ferrari 195 Inter als Ghia-Berlinetta von 1950, der Rolls-Royce Silver Cloud II als Drophead Coupé Adaptation von 1962 und der einmalige BMW/Glas 3000 V8 von 1967 mit Frua-Fastback-Karosserie von 1967, bei dem die Gebote doch deutlich unter den Erwartungen blieben.


Auch der BMW-Glas 3000 V8 mit Coupé-Karosserie von Pietro Frua aus dem Jahr 1967 fand keinen neuen Besitzer - Villa Erba Versteigerung von RM Sotheby's am 23. Mai 2015
Copyright / Fotograf: Bruno von Rotz

Erstaunlich eigentlich, handelt es sich dabei doch um ein wirklich gut aussehendes und noch besser klingendes Einzelstück, das an einem Concours d’Elégance sicher mehr Eindruck machen würde, als mancher zehnmal teurere Ferrari.

Ergebnisse im Detail

Die folgende Tabelle zeigt alle angebotenen Fahrzeug (zwei wurden zurückgezogen) mit den Schätzpreisen in Euro und den Höchstgeboten und Verkaufspreisen in Euro und CHF. Die Verkaufspreise beinhalten die Bieterkommissionen. Die Umrechung erfolgte zum Wechselkurs 1 Euro = 1.04 CHF. Nicht verkaufte Lots sind ohne Verkaufspreis (VPreis) gelistet.

Die Spalte “% Est” vergleicht das Höchstgebot mit dem mittleren Schätzpreis. Alle Angaben ohne Gewähr.

Lot Fahrzeug Jahr € Est von € Est bis € HGebot CHF HGebot % Est € VPreis CHF VPreis
100 BMW K1 1992     9000 9360   10530 10951.2
101 Bugatti Type 35 Sculpture   50000 60000 55000 57200 1 64350 66924
102 Riva Florida "Nounours" 1959 80000 120000 125000 130000 1.25 146250 152100
103 Porsche 911 S 2.4 Targa 1973 160000 200000 170000 176800 0.94 190400 198016
104 Lancia Aurelia B24S Convertible by Pinin Farina 1958 270000 320000 280000 291200 0.95 313600 326144
105 Ferrari 288 GTO 1985 1600000 2000000 1700000 1768000 0.94 1904000 1980160
106 Ferrari F40 1991 700000 900000 900000 936000 1.13 1008000 1048320
107 Ferrari Enzo 2002 800000 1000000 1125000 1170000 1.25 1260000 1310400
108 Ferrari F50 1996 1050000 1350000 1100000 1144000 0.92 1232000 1281280
109 Ferrari 458 Speciale A 2015 350000 450000 460000 478400 1.15 515200 535808
110 Ferrari 212 Export Barchetta by Touring 1952 5500000 7000000 6000000 6240000 0.96 6720000 6988800
111 Lancia Flaminia Sport 3C 2.8 by Zagato 1963 250000 320000 250000 260000 0.88 280000 291200
112 Porsche 911 Carrera RS 2.7 Sport Lightweight 1973 950000 1350000 900000 936000 0.78 1008000 1048320
113 Talbot-Lago T23 Major 4-Litre Cabriolet 1939 250000 325000 225000 234000 0.78 252000 262080
114 Riva Aquarama Special "Shaheen" 1975 350000 550000 zurückgez.        
115 Ferrari 365 GTB/4 Daytona Berlinetta by Scaglietti 1973 640000 720000 650000 676000 0.96 728000 757120
116 Lagonda V-12 Drophead Coupé 1939 185000 250000 250000 260000 1.15 280000 291200
117 Fiat 1500 B Berlinetta by Touring 1938 180000 220000 145000 150800 0.73 162400 168896
118 Ferrari 575 Superamerica 2006 370000 450000 370000 384800 0.9 414400 430976
119 De Tomaso Mangusta by Ghia 1968 210000 260000 210000 218400 0.89 235200 244608
120 Ferrari 250 GT/L Berlinetta 'Lusso' by Scaglietti 1963 1800000 2200000 1800000 1872000 0.9 2016000 2096640
121 Austin-Healey 100S 1955 900000 1100000 850000 884000 0.85    
122 Ferrari 195 Inter Berlinetta by Ghia 1950 1250000 1650000 1150000 1196000 0.79    
123 Alfa Romeo 6C 2500 SS Villa d’Este Coupé by Touring 1949 600000 700000 700000 728000 1.08 784000 815360
124 Ferrari 250 GT SWB Berlinetta Competizione by Scaglietti 1960 auf Anfrage   9100000 9464000      
125 Mercedes-Benz 190 SL 1959 160000 200000 180000 187200 1 201600 209664
126 Mercedes-Benz 300 SL Roadster 1958 850000 1000000 850000 884000 0.92 952000 990080
127 Minerva AL Cabriolet by Van den Plas 1930 1100000 1390000 zurückgez.        
128 Ferrari 330 GT 2+2 by Pininfarina 1965 260000 320000 220000 228800 0.76 246400 256256
129 Lamborghini Miura P400 S by Bertone 1971 900000 1400000 910000 946400 0.79 1019200 1059968
130 Ferrari 250 GT SWB California Spider by Scaglietti 1961 11000000 13000000 10250000 10660000 0.85    
131 Lancia Stratos HF Stradale by Bertone 1974 350000 450000 385000 400400 0.96 431200 448448
132 Fiat 8V Cabriolet by Vignale 1953 1100000 1400000 1000000 1040000 0.8 1120000 1164800
133 Ferrari 250 GT Cabriolet Series II by Pinin Farina 1960 1400000 2000000 1400000 1456000 0.82 1568000 1630720
134 Ferrari 599 GTB HGTE 2007 225000 300000 320000 332800 1.22 358400 372736
135 Rolls-Royce Silver Cloud II Drophead Coupé Adaptation by H.J. Mulliner 1962 350000 420000 335000 348400 0.87 375000 390000
136 Ferrari 512 BBi 1984 250000 350000 290000 301600 0.97 324800 337792
137 BMW-Glas 3000 V8 Fastback by Frua 1967 380000 480000 250000 260000 0.58    
138 Jaguar E-Type Series 1 3.8-Litre Roadster 1964 120000 160000 110000 114400 0.79 123200 128128
139 Bentley S1 Continental 'Flying Spur' Sports Saloon by H.J. Mulliner 1959 190000 240000 200000 208000 0.93 224000 232960
140 Ferrari 365 GT 2+2 by Pininfarina 1969 220000 280000 220000 228800 0.88 246400 256256

 

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

Spezialist

Altendorf/SZ, Schweiz

055 451 01 01

Spezialisiert auf Maserati, Ferrari

Spezialist

Wollerau, Schweiz

0445103555

Spezialisiert auf Mercedes Benz, Jaguar, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Spezialist

Oberriet SG, Schweiz

017/755 24 76

Spezialisiert auf Jaguar, Daimler, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Aarberg, Schweiz

0041 79 733 17 28

Spezialisiert auf Mercedes-Benz, Mercedes, ...

Spezialist

Zürich, Schweiz

044 250 52 92

Spezialisiert auf Rolls-Royce, Bentley, ...

Spezialist

Schoten, Belgien

+32 475 42 27 90

Spezialisiert auf Lola, De Tomaso, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.