Lea-Francis 1919-1954 - vielseitig und sportliche Liebhaberwagen

Erstellt am 24. Januar 2010
, Leselänge 3min
Text:
Roger Gloor
Fotos:
Daniel Reinhard 
4
Bonhams 
3
Bruno von Rotz 
3
Daniel Koch 
1
Kurt Hasler / Peter Hürlimann 
1
Archiv 
1

Zusammenfassung

Rund 10'000 Automarken und -konstrukteure hat es gegeben – die meisten sind verschwunden. Eine von diesen verschwundenen Marken ist Lea-Francis, aktiv von 1919 bis 1954. Bekannt wurde Lea-Francis mit ihrem Motorenprinzip und mit weiteren Feinheiten. Trotz schönen Fahrzeugen musste sich das Unternehmen dem Konkurrenz- und Preisdruck beugen und schloss 1954 die Firma.

Geschätzte Lesedauer: 3min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Auch Lea-Francis, 1897 von Richard Henry Lea und Graham Francis in Coventry gegründet, war anfänglich eine Fahrradmarke. Ab 1902 stellte man u. a. Motoren und andere Autoteile für Singer her, ab 1911 zudem Motorräder. Eigene Autos entstanden erst 1919, und der ab 1922 gebaute Sportwagen mit 1,1-Liter-Motor (von Coventry Simplex) war – mit und ohne Kompressor – bald auch im Rennsport erfolgreich. 1928 gewann ein Lea-Francis Hyper S mit 1,5-Liter-Motor (von Meadows) die Ulster-TT, und 1928 wie 1929 resultierten Klassensiege in Le Mans. Ausser Sportwagen produzierte man offene Tourer und viersitzige Limousinen. Das ab 1927 auffallend nach hinten geneigte Kühlergitter wurde in den 30er-Jahren wieder senkrecht gestellt, dazu kamen inzwischen leistungsfähige Vierzylinder-Eigenmotoren mit zwei seitlich hoch angeordneten Nockenwellen sowie halbkugelförmigen Brennräumen (konzipiert vom Ex-Riley-Ingenieur Hugh Rose).

 
3min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 3min)
Zugriff auf bis zu 13 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 3min)
Zugriff auf alle 13 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 3min)
Zugriff auf alle 13 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 3min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Artikelsammlungen zum Thema

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.