Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
SC73
Bild (1/1): Citroën Méhari (1978) - Méhari und seinerzeitige Mode - als Freizeit- und Hobbyalternative zum traditionellen Geländewagen (2 Zylinder, 603 cm3, 29 PS) (© Roger Gloor, 2014)
Fotogalerie: Nur 1 von total 7 Fotos!
6 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Artikelsammlungen zum Thema

Autosalons

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Matra M 530 (1967-1969)
Targa, 70 PS, 1699 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Citroën Mehari (1968-1978)
Freizeitauto, 33 PS, 602 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Matra Bagheera (1973-1980)
Coupé, 84 PS, 1294 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Matra Murena (1980-1983)
Coupé, 90 PS, 1592 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Matra Murena (1981-1983)
Coupé, 115 PS, 2155 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Chromstahl-Auspuffcenter
FRANKS AG
 
Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Kreative kugelförmige und farbige Oldtimer an der Mondial in Paris

    21. Oktober 2014
    Text:
    Roger Gloor
    Fotos:
    Roger Gloor 
    (7)
     
    7 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 7 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    6 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Am Sonntag, 19. Oktober, schloss der Mondial, der jeweils in den geraden Jahren durchgeführte internationale Automobilsalon von Paris, seine Pforten. Mit 1'253'513 Besuchern erwies er sich einmal mehr als die meistbesuchte Autoschau der Welt. Besonders bemerkenswert ist die Meldung, dass mehr als 75 % der Besucher auch der jeweils einem Oldtimerthema reservierten Halle 8 ihre Aufwartung machten. Das entspricht 940'000 Eintritten allein in diesem Bereich!

    Mini (1997) - Mini als Kunstschöpfung - von Modeschöpfer Paul Smith individualisiert mit 86 Querstreifen in 26 Farbtönen (4 Zyl., 1275 cm3, 63 PS)
    © Copyright / Fotograf: Roger Gloor

    Grossartiger und farbiger Rückblick

    In der Tat bot die Sonderschau „L’Automobile & la Mode“ einen grossartigen Rückblick auf die Automobilgeschichte. Der Bezug zur Mode in Form bunter Hintergrunddekorationen und einiger Videokästen vermochte die Oldtimerfans in keiner Weise abzuschrecken, sondern verhalf auch deren Begleitung zu echtem Sehgenuss.

    Matra M 530 „Simultanée“ (1968) - Der agile Sportzweisitzer in einem von der Modeschöpferin Sonia Delaunay gestalteten Farbkleid, das seinerzeit für Aufsehen sorgte (Ford-V4-Mittelmotor, 1699 cm3, 73 PS)
    © Copyright / Fotograf: Roger Gloor

    Vorbildlich waren die auf den Stelen zu jedem Auto ablesbaren Hintergrundinformationen.

    Weltpremieren

    Und es gab auf dieser Sonderschau sogar Weltpremieren: nämlich die „Kugelwägelchen“ des Modehauses Courrèges. Dieser in der Damenwelt fest verankerte Begriff stand ab den Sechzigerjahren nicht nur für die Einführung des Hosenkleides für Damen sowie des Minijupes(!), sondern alsbald auch für eine noch im Hintergrund gehaltene Passion für das elektrische Kleinstauto. Getragen wurde dieses automobile Ideegut nicht etwa von André Courrèges, sondern von dessen Gattin Coqueline.

    Courrèges Bulle (2002) - 312,5 cm lang, 2- bis 4-sitzig, 96-Volt-Elektromotor, Nickel-Kadmium-Batteriesatz, 110 km:h Spitze, bis 170 km Reichweite zwischen zwei Batterieladungen
    © Copyright / Fotograf: Roger Gloor

    Unter der Bezeichnung Bulle (Blase) wurde ein erster fahrbarer Prototyp 2004 in Schanghai vorgeführt. 2006 folgten die weiterentwickelte Konzeptstudie Zooop und 2010 der Pixi, weitere Schöpfungen von Coqueline Courrèges. Zusammen mit versierten Technikern realisierte sie für Elektroantrieb besonders leistungsfähige Kleinstautomobile, die den Geist von Courrèges widerspiegelten: Klarheit der Linien, kräftige Farben, viel Licht und optimistische Lebensfreude – da denkt man gerne an den Minijupe zurück.

    Und was haben diese kugelförmigen Fahrzeuge mit Oldtimern zu tun? Nun, runde Autos gab es schon viel früher, so war 1956 in Paris ein ähnliches Auto namens “Moraly” ausgestellt und es verblüffte nicht nur durch seine Form, sondern durch innovative technische Ideen. So bestand die Karosserie aus Kunststoff, die Räder waren rombusförmig angeordnet. Ausgerüstet mit einem Einzylinder-Zweitakt-Motor  mit 16 PS aus 250 cm3 dürfte er etwa 90 km/h erreicht haben, blieb aber ein Einzelstück.

    Alle 7 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Artikelsammlungen zum Thema

    Autosalons

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Matra M 530 (1967-1969)
    Targa, 70 PS, 1699 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Citroën Mehari (1968-1978)
    Freizeitauto, 33 PS, 602 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Matra Bagheera (1973-1980)
    Coupé, 84 PS, 1294 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Matra Murena (1980-1983)
    Coupé, 90 PS, 1592 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Matra Murena (1981-1983)
    Coupé, 115 PS, 2155 cm3

    Spezialisten (Auswahl)

    Chromstahl-Auspuffcenter
    FRANKS AG
    Heel Porsche Fahrer Banner: Porsche Fahrer