Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
2

Fotogalerie «JWF 1959-1969 - wenn zwischen Kängurus und Koalabären Sportwagen entstehen»

Rund 10'000 Automarken und -konstrukteure hat es gegeben – die meisten sind verschwunden. Eine von diesen verschwundenen Marken ist JWF aus Australien. Zwischen den späten Fünfziger-Jahren und den frühen Siebziger-Jahren wurden zuerst nur Polyester-Karosserien in verschiedenen Ausführungen und Grössen produziert, später aber auch ganze Body-Kits, also die Kombination von Chassis und Karosserie. Mit einigen Hundert Karosserien und gut 30 Fahrzeugen blieb man aber ein Nischenanbieter, hatte aber im (australischen) Motorsport einige Erfolge vorzuweisen.

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

JWF Milano GT (1962) (© ZG-Archiv, 1962)
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!