Angebot eines Partners

HRG - drei Buchstaben - ein schnelles Automobil

Erstellt am 1. Juni 1980
, Leselänge 13min
Text:
Michael Sedgwick
Fotos:
Bonhams 
3
Balz Schreier 
3
Bruno von Rotz 
2
Jochen Hätty 
1
Archiv 
13

Zusammenfassung

Nie sah man ihn in Earls Court, den HRG. Die Jahresproduktion erreichte nur einmal fünfzig Stück, die Gesamtproduktion blieb dreistellig, verteilte sich aber auf eine Vielzahl unterschiedlicher Modelle, die sich allesamt durch viel Motor und wenig Gewicht und damit sehr konkurrenzfähige Fahrleistungen auszeichneten. Dieser Markenrückblick führt bis an den Anfang der HRG-Geschichte zurück und beschreibt alle gebauten Wagen detailliert, ergänzt um zeitgenössische und neuere Aufnahmen von einigen der Fahrzeuge.

Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

  • Konservative Konstruktion
  • Der erste Prototyp
  • Viel Motor und wenig Gewicht
  • Drei Basis-Motoren
  • Teuer, aber sehr konkurrenzfähig
  • Bekanntheit durch Sporterfolge
  • Le-Mans-Kategoriensieg
  • Einzelne Coupés
  • Aerodynamischer mit strömungsgünstiger Karosserie
  • Verkaufserfolge und Wachstum
  • Expansion und weitere Sporterfolge
  • Kommerzieller Misserfolg
  • Der aufsehenerregende Hunter 75
  • Noch ein Versuch

Geschätzte Lesedauer: 13min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Als der Engländer John Gott bei der Internationalen Alpenfahrt im Jahre 1951 den Alpenpokal und einen Klassensieg errang, waren die Zuschauer auf dem Kontinent erstaunt über seinen ungewöhnlichen Wagen. Das Auto wies eine konventionelle offene Zweisitzer-Karosserie auf, 17-Zoll-Speichenräder und einen Wabenkühler, der etwa 15 cm hinter der Vorderachse saß. In dieser Ausführung schien der Wagen aus den frühen Dreißigerjahren zu stammen. Wie rückständig dieses Auto war, zeigte sich schon an der Tatsache, daß sogar der konservative Morgan-Sportwagen einzeln aufgehängte Vorderräder besaß. Aber die Leute hätten sich wahrscheinlich noch mehr gewundert, wenn man ihnen gesagt hätte, daß es sich bei Mr. Gotts HRG um ein Auto aus der laufenden Produktion handelte. Es war sogar eine Exportversion mit Linkslenkung erhältlich. Die Produktionsstatistik konnte allerdings nie eindrucksvolle Zahlen aufweisen: Neben dem erwähnten Alpen-Wagen verließen 1951 nur noch acht weitere HRG die Werkstätten in Tolworth. Die größte Zahl war 1947 mit 50 Einheiten erreicht worden.

 
13min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 13min)
Zugriff auf bis zu 22 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 13min)
Zugriff auf alle 22 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 13min)
Zugriff auf alle 22 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 1
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 13min

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebote unserer Partner

Markenseiten

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.