Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
BremenClassicMotorshow
 
Erläuterungen zu dieser Galerie
Die Autofirma Glas ist zwar nicht mehr in der Produktion von Automobilen aktiv, aber in Vergessenheit geraten ist sie noch lange nicht. Dafür sorgt die vielschichtige Unternehmensgeschichte, welche bereits im vorletzten Jahrhundert ihren Anfang genommen hat. Die Automobile von Glas konnten sich lange auf dem Markt behaupten und in den verschiedensten Bereichen Erfolge einheimsen. Doch nichts währt ewig...
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
 

Glas (1949 - 1966) – wie eine erfolgreiche Firma verscherbelt wurde (Fotogalerie)

Foto Galerie

1 / 34 Bilder können Sie grösser ansehen

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?
Sie können die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick zwar etwas grösser betrachten, aber bereits ab der Premium-Light Mitgliedschaft (CHF 29.00 / € 27.00 pro Jahr) würden alle Fotos bildschirmfüllend dargestellt!
Demo-Bild: Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Und: Sie würden auch gleich alle Fotos sehen (nicht nur 1 / 34).
► Jetzt Premium Mitglied werden
► Mehr über Premium erfahren
Tipp: Klicken Sie auf ein Bild und navigieren Sie von dort aus mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.
Bild (1/1): Goggomobil T 250 (1956) - Testfahrt auf unbefestigten Strassen (© Josef und Daniel Reinhard, 1956)Bild (1/1): Goggomobil T 250 (1956) - Testfahrt auf unbefestigten Strassen (© Josef und Daniel Reinhard, 1956)
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.
Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:
Kostenlos registrierter Benutzer, Premium Light, Premium PRO
Wollen Sie diese Fotos auch grösser anschauen?
Goggomobil  (1957) (© Archiv/Werk, 1957)
Goggomobil T 250 (1956) - ein frühes Modell mit hinten angeschlagenen Türen, für das Gepäck konnte man auf dem Dach einen Träger montieren (© Archiv Automobil Revue)
Goggomobil TS 250 (1957) - auch das Coupé offerierte vier Plätze (© Archiv Automobil Revue)
Goggomobil TS 250 (1958) - Coupé am Genfer Autosalon von 1958 (© Archiv Automobil Revue)
Goggomobil T 600 (1958) - Eleganz wird zusätzlich durch die Zweifarbenlackierung betont (© Archiv Automobil Revue)
Glas 1204 (1964) - der moderne Motor mit der Nockenwellensteuerung über Zahnriemen (Durchsichtszeichnung) (© Archiv Automobil Revue)
Glas 1204 (1964) - 53 PS stark (© Archiv Automobil Revue)
Glas 1204 (1963) - neueste Version mit 1,2-Liter-Frontmotor und vierplätziger Karosserie (© Archiv Automobil Revue)
Glas Dolomit (1964) - auf dem Genfer Autosalon 1964 (© Archiv Automobil Revue)
Glas Dolomit (1964) - auf dem Genfer Autosalon 1964 (© Archiv Automobil Revue)
Glas S 1004 (1962) am Genfer Automobilsalon - Vorstoss in die Mittelklasse (© Archiv Automobil Revue)
Glas 1004 (1964) - mit sportlichem Einschlag dank Vierzylinder mit obenliegender Nockenwelle - Genfer Automobilsalon 1964 (© Archiv Automobil Revue)
Glas S 1204 (1963) - elegant und stark (© Archiv Automobil Revue)
Glas 1300 GT (1965) - nach dem hübschen, von Frua gezeichneten Coupé, folgt jetzt die nicht weniger schöne Cabriolet-Variante - Genfer Automobilsalon 1965 (© Archiv Reinhard / Max Pichler, 1965)
Glas 1300 GT, Frua (1963) - auf dem Autosalon von Brüssel im Jahr 1964 (© Archiv Automobil Revue)
Glas 1300 GT (1963) - das schöne Coupé im Profil - Silhouette (© Archiv Automobil Revue)
Glas 1300 GT (1966) - Skizze der Vorderachse (© Archiv Automobil Revue)
Glas 1300 GT Cabriolet (1966) - auch geschlossen machte das Cabrio eine gute Figur (© Archiv Automobil Revue)
Glas 1300 GT Cabriolet (1966) (© Archiv Automobil Revue)
Glas 1700 GT (1965) - das schnellere Modell unterschied sich optisch nicht vom kleineren Bruder (© Archiv Automobil Revue)
Glas 1700 (1968) - mit BMW-Radkappen und dem BMW-Standard angepasster Ausstattung (© Archiv Automobil Revue)
Glas 1700 TS (1965) - 100 PS leistete der grössere Motor im 1700 TS, gut sichtbar die Bremshilfe (© Archiv Automobil Revue)
Glas 2600 V8 Coupé (1967) - elegante Silhouette des Sportcoupés (© Archiv Automobil Revue)
Glas 2600 V8 Coupé (1965) - Von Pietro Frua bildschön gestaltetes Heck (© Zwischengas Archiv)
Glas 2600 V8 (1967) - elegante Kreation von Pietro Frua (© Archiv Automobil Revue)
Maserati Quattroporte (1964) - das Karosseriedesign stammt von Pietro Frua - am Genfer Autosalon 1964 (© Archiv Reinhard / Max Pichler, 1964)
BMW 1600 GT (1967) - aus dem Glas wurde ein BMW - Internationale Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt 1967 (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 912 (1965) - das Vierzylindermodell bei der Vorstellung im Jahr 1965 (© Archiv Automobil Revue)
Porsche 911 Targa (1965) - Internationale Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt 1965 - Überrollbügel als fester Bestandteil der Karrosserie (© Archiv Automobil Revue)
Glas 1304 TS  (© Zwischengas Archiv)
Glas-Goggomobil Coupé TS 250  (© Zwischengas Archiv)
Glas 2600 V8  (© Zwischengas Archiv)
Glas 2600 V8 Coupé (1965) - da kann man gut lachen, bei soviel Hubraum, Leistung und Sportlichkeit (© Zwischengas Archiv)
 
 
ToffenMarch2020
ToffenMarch2020