67

Fotogalerie «Genfer Autosalon 1952 - Supersportwagen und zwei Pferde aus Frankreich»

Der Genfer Autosalon des Jahres 1952 stand im Zeichen von beeindruckenden Sportwagen-Premieren. Fiat 8V, Cisitalia 202D und Pegaso Z 102 wurden zum ersten Mal gezeigt. Neu waren auch der Citroën 2CV, der erstmals ausserhalb von Frankreich zu sehen war, der Mercedes-Benz 300S und der Ford Taunus 12 M. Daneben gab es viele evolutionäre Verbesserungen zu bewundern. Mit rund 250’000 Besuchern feierte der Salon einen neuen Besucherrekord. Viele der Besucher kamen aber aus Interesse und nicht, weil sie sich demnächst ein Auto leisten konnten. Dieser Bericht fasst die wichtigsten Ereignisse um den Salon zusammen, schildert Neuerscheinungen und verbesserte Modelle und ist mit über sechzig historischen Fotos, die teilweise noch nie gezeigt wurden, illustriert.

4 / 67 Bilder sehen Sie grösser, aber...

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?

Sie können zwar die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick etwas grösser sehen, aber so richtig gross sehen Sie alle Bilder nur mit einer Premium-Mitgliedschaft (ab CHF 3.70 / € 3.30 pro Monat).

Probieren Sie es aus!

Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Zudem kämen Sie in den Genuss folgender Premium-Vorteile:

Zugriff auf über 3600 Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder auf zwischengas.com, in Originalauflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv (inkl. «auto motor und sport», «Automobil Revue», ...)
Zugriff auf alle aktuellen Fahrzeugbewertungen (Daten von Classic Data)
Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 55'000+ Einträgen
PRO Vorteil: Möglichkeit, Online-Werbung abzuschalten
PRO Vorteil: Artikel als PDF drucken
PRO Vorteil: Fahrzeug-Bewertungsverläufe pro Zustand sehen
PRO Vorteil: Original-JPG von allen Bildern aufrufbar sowie Original-Auflösung aller Faksimiles als PDF
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.

Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:

Wollen Sie folgende Fotos auch grösser anschauen?

Fiat 8V (1952) - Stromlinienheck - einwandfreie Sicht für den Fahrer (© Archiv Automobil Revue)
Fiat 8V (1952) - Interieur, Einstieg (© Archiv Automobil Revue)
Fiat V8 (1952) - Skizze zeigt die starke Wölbung der Windschutzscheibe und der tiefe Ausschnitt der Seitenfenster (© Archiv Automobil Revue)
Übersichtsplan / Hallenplan Genfer Automobilsalon 1952 (© Archiv Automobil Revue)
Cisitalia 202D (1952) - das mit einem 2,8-Liter-Motor ausgerüstete Stromlinien-Coupé ist das bis anhin schnellste Fahrzeug der Marke (© Archiv Automobil Revue)
Cisitalia 202D (1952) - Blick in den Motorraum zeigt den Vierzylinder der Firma HPM, den Cisitalia in Lizenz baut (© Archiv Automobil Revue)
Ferrari 212 Inter Vignale (1952) - elegant karossierter Ferrari von Vignale (© Archiv Automobil Revue)
Ferrari 212 Inter Ghia (1952) - ein von Ghia in Turin eingekleidetes viersitziges Coupé mit 260 cm Radstand (© Archiv Automobil Revue)
Ferrari 212 (1952) - Interieur des von Vignale gebauten in Schwarz-Gelb gehaltenen Wagens (© Archiv Automobil Revue)
Ferrari 212 Inter (1952) - ein von Ghia Aigle eingekleideter Michelotti-Entwurf, der erst in den letzten Tagen des Salons gezeigt wurde (© Archiv Automobil Revue)
Lancia B20 GT (1952) - schnelles italienisches Coupé (© Archiv Automobil Revue)
Cadillac  (1952) - die beiden Stromlinienkörper an der Stossstange sind die Wahrzeichen der grössten GM-Modelle (© Archiv Automobil Revue)
Chevrolet  (1952) - ein vertikale Stäbe am mittleren Querstab kennzeichnen die Modelle des Jahrgans 1952 (© Archiv Automobil Revue)
Chrysler Crown Imperarial (1952) - riesige Limousine mit 3, 7 Meter Radstand (© Archiv Automobil Revue)
De Soto Fire Domes Sedan (1952) - der preisgünstigste unter den Chrysler-Typen mit V8-Hochleistungsmotor (© Archiv Automobil Revue)
Nash Healey (1952) - von Pininfarina eingekleidetes, ausserordentlich elegantes Cabriolet, nach vielen Jahren der erste offene Sportwagen amerikanischer Herkunft (© Archiv Automobil Revue)
Nash Healey (1952) - hübsches amerikanisches Cabriolet (© Archiv Automobil Revue)
Nash Statesman (1952) - Karosserie von Pininfarina, Neuheit auf dem Genfer Salon (© Archiv Automobil Revue)
Pontiac  (1952) - hier wird die horizonale Linie unterstrichen (© Archiv Automobil Revue)
Peugeot 203 (1952) - Sonderkarosserie von Worblaufen mit zwei Plätzen und Notsitzen (© Archiv Automobil Revue)
Kaiser Henry J Worblaufen (1952) - feudales Interieur des von Worblaufen im Auftrag von Kaiser gebauten Cabriolets (© Archiv Automobil Revue)
Rover 75 (1952) - neues Gesicht und Detailverbesserungen an der Karosserie, links daneben die Gasturbine (© Archiv Automobil Revue)
Jaguar XK 120 Coupé (1952) - ausgestellt am Genfer Autosalon von 1952 (© Archiv Automobil Revue)
Jaguar XK 120 (1952) - der Reihensechszylinder des XK 120 und des Mark VII mit zwei obenliegenden Nockenwellen und zwei SU-Vergasern (© Archiv Automobil Revue)
Jaguar Mark VII (1952) - grosser Kofferraum dank in die Kotlfügel verlegte Treibstofftanks (© Archiv Automobil Revue)
Morris Oxford (1952) - Schnittmodell zeigt die moderne selbsttragende Karosserie - Anziehungspunkt auf dem Nuffield-Stand (© Archiv Automobil Revue)
Aston Martin DB 2 (1952) - Vorderansicht (© Archiv Automobil Revue)
Austin Seven (1952) - einladender kleiner Viersitzer mit demontierten Türen sorgfältig präpariert (© Archiv Automobil Revue)
Daimler  (1952) - Interieur eines der luxuriösten Fahrzeuge der Ausstellung (© Archiv Automobil Revue)
Bristol 401 (1952) - verschiedene Detailverbesserungen an diesem Wagen, dessesn Karosserie mit Lizenz von Touring gebaut wird (© Archiv Automobil Revue)
Hillman Minx (1952) - trotz selbstragender Karosserie ist das Chassis immer noch recht massiv (© Archiv Automobil Revue)
Citroen 2 CV (1952) - zum ersten Mal in Genf zu sehen (© Archiv Automobil Revue)
Jowett Javelin (1952) - Kreisförmige Instrumente auf Nussbaum-Armaturenbrett (© Archiv Automobil Revue)
Panhard Dyna (1952) - drei Ausführungen des Fronttrieblers (© Archiv Automobil Revue)
Renault Frégate (1952) - in Genf in der endgültigen Serien-Form präsentiert (© Archiv Automobil Revue)
Hotchkiss Grégoire (1952) - serienmässiges Exemplar des in kleiner Anzahl hergestellten Hotchkiss (© Archiv Automobil Revue)
Talbot Limousine (1952) - Übergang zum grossen Heckfenster (© Archiv Automobil Revue)
Mercedes-Benz 300 S (1952) - stolzer Auftritt der teuren deutschen Limousine (© Archiv Automobil Revue)
Veritas Nürburgring (1952) - Coupé am Genfer Automobilsalon 1952 (© Archiv Automobil Revue)
Veritas Nürburgring (1952) - Ansicht des Coupés von schräg hinten - aufgenommen am Genfer Automobilsalon 1952 (© Archiv Automobil Revue)
Veritas Nürburgring (1952) - Heckbereich des Coupés - ausgestellt am Genfer Automobilsalon 1952 (© Archiv Automobil Revue)
Veritas Nürburgring (1952) - Blick in den Motorraum (© Archiv Automobil Revue)
Ford Taunus (1952) - der neue Taunus mit breiter Pontonform und grosser Fensterfläche (© Archiv Automobil Revue)
Ford Taunus (1952) - Sonderkarosserie von Langenthal - Vereinigung von Cabriolet und Limousine (© Archiv Automobil Revue)
IFA  (1952) - Fahrgestellt des Dreizylinder-IFAs mit Frontantrieb und vier Gängen (© Archiv Automobil Revue)
Volvo PV 444 (1952) - kleine Änderungen an der Karosserie (© Archiv Automobil Revue)
Pegaso Z-102 (1952) - Frontansicht des neu konstruierten Wagens, Chassis 101 (© Archiv Automobil Revue)
Pegaso Z-102 (1952) - der Pegaso aus tiefer Kameraposition aufgenommen (© Archiv Automobil Revue)
Pegaso Z-102 (1952) - Interieur des ersten Pegaso (© Archiv Automobil Revue)
Pegaso Z-102 (1952) - Interieur von Chassis 101, Armaturenbrett (© Archiv Automobil Revue)
Pegaso Z-102 (1952) - schlichte Gestaltung des Interieurs und des Armaturenbretts (© Archiv Automobil Revue)
Pegaso Z 102 (1952) - Motor des teuren spanischen Sportwagens (© Archiv Automobil Revue)
Pegaso Z-102 (1952) - der V8-Mitor mit 2,5 Litern Hubraum und modernsten Konsturktionseigenschaften (© Archiv Automobil Revue)
Pegaso Z-102 (1952) - der V8-Motor aus Sicht des Getriebes (© Archiv Automobil Revue)
Pegaso Z-102 (1952) - der V8-Motor mit 2,5 Litern Hubraum (© Archiv Automobil Revue)
Pegaso Z-102 (1952) - der V8-Motor von vorne (© Archiv Automobil Revue)
Pegaso Z-102 (1952) - der modern konstruierte V8-Motor von Pegaso (© Archiv Automobil Revue)
Impressionen vom Genfer Autosalon 1952 - Staatsrat L. Casaï, Präsident des Genfer Staatsrats (© Archiv Automobil Revue)
Veritas Nürburgring (1952) - Interieur eines Coupés - Genfer Autosalon 1952 (© Archiv Automobil Revue)
Impressionen vom Genfer Autosalon 1952 - Kleber-Colombes zeigt 1952 Reifen für jede Verwendungsart (© Archiv Automobil Revue)
Impressionen vom Genfer Autosalon 1952 - Valvoline zeigt 1952 einen neuen Öltyp mit HPO (© Archiv Automobil Revue)
Impressionen vom Genfer Autosalon 1952 - Bundespräsident Dr. Kobelt beim Rundgang durch den Autosalon (© Archiv Automobil Revue)
Impressionen vom Genfer Autosalon 1952 - Ch. Dechevrenz, Präsident des Organisationskommittees des Salons (© Archiv Automobil Revue)

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.