Dorotheum Wiesenthal Versteigerung 2018 - Sternstunde für gepflegte Mercedes-Klassiker

Erstellt am 2. Dezember 2018
, Leselänge 3min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
Dorotheum 
15

„Wiesenthal bewegt.“. Der Werbeslogan der traditionsreichen Wiener Mercedes-Benz-Autohändlerdynastie Wiesenthal kann durchaus auch auf die hauseigene Mercedes-Sammlung angewendet werden: Mit der Versteigerung von 13 Modellen, einem Querschnitt durch die Nachkriegsmodellgeschichte von Mercedes-Benz, kamen am 1. Dezember 2018 bei Dorotheum im  Camineum der Österreichischen Nationalbibliothek in Wien interessante und gesuchte Fahrzeuge aus Sindelfingen unter den Hammer.

Angeboten wurden die 13 Wagen ohne Mindestpreis, insgesamt repräsentierten sie einen Wert von rund EUR 3,6 Millionen gemäss Schätzpreisen.

Die Bieter gingen aber wesentlich weiter, bei fast allen Autos wurden die Schätzpreise überboten, so dass am Schluss (und nach Einrechnung der Aufpreise/Kommissionen) insgesamt fast EUR 5 Millionen zusammenkamen.

Hohe Preise für Spitzenklassenlimousinen der Siebziger- und Achtzigerjahre

Zwei Limousinen überraschten in Wien besonders. Da war einmal der 450 SEL 6.9 von 1979, der auf EUR 25’000 bis 35’000 geschätzt worden war. Immer im Besitz der Firma Wiesenthal präsentierte sich der Wagen in unrestauriertem, aber bestens unterhaltenen Zustand. 75’100 km Laufleistung sind ja für einen 6.9-Liter auch ein Klacks.


Mercedes-Benz 450 SEL 6 (1979) - als Lot 01 an der Versteigerung der Wiesenthal-Sammlung von Dorotheum am 1. Dezember 2018
Copyright / Fotograf: Dorotheum

Dies dachten sich offenbar auch die Bieter, denn als Höchstgebot wurden EUR 78’000 notiert, was zu einem Kaufpreis (inkl. Aufpreis/Kommission) von EUR 89’700 oder CHF 101’360 führte.

Während der 6.9-Liter ja eine Ikone der Siebzigerjahre war, gilt der Sacco-Nachfolger der Baureihe W126 als deutlich weniger mondän. Immerhin wurden 75’000 des Topmodells 560 SEL verkauft. Auch ein solcher mit Jahrgang 1989 diente bei Wiesenthal als Direktionsfahrzeug und legte so bis heute 143’500 km zurück.


Mercedes-Benz 560 SEL (1989) - als Lot 02 an der Versteigerung der Wiesenthal-Sammlung von Dorotheum am 1. Dezember 2018
Copyright / Fotograf: Dorotheum

Geschätzt auf EUR 15’000 bis 25’000 war er dem Käufer eindrückliche EUR 59’800 oder CHF 67’574 wert.

Der 600-er mit bewegender Geschichte

Der Mercedes-Benz 600 war schon zu Lebzeiten eine Rarität und etwas besonderes. Gekauft wurden die Autos vor allem von Stars und Sternchen sowie von Staatsoberhäuptern.


Mercedes-Benz 600 Pullman (1964) - als Lot 12 an der Versteigerung der Wiesenthal-Sammlung von Dorotheum am 1. Dezember 2018
Copyright / Fotograf: Dorotheum

Letzteres traf auch auf den in der Auktion offerierten Mercedes-Benz 600 Pullman von 1964 zu, in dem sich immerhin drei österreichische Präsidenten, nämlich Adolf Schärf, Franz Jonas und Rudolf Kirchschläger und ihre illustren Gäste, chauffieren liessen. Diese einmalige Geschichte wollten sich die Sammler in Wien offenbar nicht entgehen lassen und der Meistbietende bezahlte schliesslich EUR 383’800 oder CHF 433’693 für den sechs Meter langen schwarzen 600er.

Angebote von Zwischengas-Spezialisten
Porsche 208 Standard (1958)
Jaguar XK 150 Estate "The Tow Car" (1959)
Lancia Aurelia B52 Vignale Coupé (1952)
Mercedes-Benz 370 S Mannheim Sport Cabriolet (1932)
+41 31 819 48 41
Toffen, Schweiz

Wertvoller Flügeltürer

Schon vor rund vier Jahrzehnten war ein Flügeltürer nach zweimaliger Fahrt über den Atlantik in den Besitz der Wiesenthal-Sammlung gekommen. Noch heute trägt er ein schwarzes österreichisches Kennzeichen.


Mercedes-Benz 300 SL Flügeltürer (1955) - als Lot 13 an der Versteigerung der Wiesenthal-Sammlung von Dorotheum am 1. Dezember 2018
Copyright / Fotograf: Dorotheum

Komplett restauriert wurde er bis vor kurzem noch an Oldtimer-Veranstaltungen gezeigt und gefahren. EUR 900’000 bis 1’200’000 hatten die Dorotheum-Spezialisten geschätzt, dem neuen Besitzer war der rare Wagen aber EUR 1’492'600 oder CHF 1’686'637 wert.


Mercedes-Benz 300 SL Roadster (1957) - als Lot 10 an der Versteigerung der Wiesenthal-Sammlung von Dorotheum am 1. Dezember 2018
Copyright / Fotograf: Dorotheum

Der 300 SL Roadster 1957 wurde ebenfalls gut verkauft, EUR 1,123 Millionen oder CHF 1,269 Millionen wurden dafür bezahlt.

Über- und Unterflieger

Am deutlichsten über dem Schätzwert verkauft wurde der Mercedes-Benz 220 SE von 1958 als Coupé. Dies lag vielleicht an der aussergewöhnlichen Spezifikation mit Schiebedach und Einspritzmotor, aber auch an der Tatsache, dass der Wagen immer im Besitz der Wiesenthals war und nachvollziehbare 108’000 km zurückgelegt hatte, ohne, dass ausser einer Lackierung je eine Restaurierung notwenig war.


Mercedes-Benz 220 SE Coupé (1958) - als Lot 04 an der Versteigerung der Wiesenthal-Sammlung von Dorotheum am 1. Dezember 2018
Copyright / Fotograf: Dorotheum

Mit EUR 171’000 oder CHF 193’229 jedenfalls liess das Coupé den Schätzwert EUR 45’000 bis 65’000 deutlich hinter sich.


Mercedes-Benz 300 S Roadster (1952) - als Lot 09 an der Versteigerung der Wiesenthal-Sammlung von Dorotheum am 1. Dezember 2018
Copyright / Fotograf: Dorotheum

Der einzige Wagen, der beim Hammerpreis unter dem unteren Schätzwert blieb, war der Mercedes-Benz 300 S Roadster von 1952. EUR 607’800 oder CHF 686’813 wurden schliesslich bezahlt dafür.

Insgesamt erreichten die 13 Autos also überraschend hohe Preise, ein Indiz dafür, dass authentische Fahrzeuge mit nachvollziehbarer Geschichte auch heute noch die Geldbörsen von Enthusiasten und Sammlern öffnen können.

Angebotene und verkaufte Fahrzeuge

Die folgende Tabelle listet alle angebotenen und verkauften Fahrzeuge mit Schätzpreisen, Höchstgeboten und Verkaufspreisen. Die Preis-Umrechnung erfolgte zum am Auktionstag gültigen Tageskurs. Alle Angaben ohne Gewähr.

Lot Fahrzeug Jahr EUR Est von EUR Est bis EUR HG EUR VP CHF VP % Est S
01 Mercedes-Benz 450 SEL 6.9 1979 25'000 35'000 78'000 89'700 101'360
+199%
V
02 Mercedes-Benz 560 SEL 1989 15'000 25'000 52'000 59'800 67'574
+199%
V
03 Mercedes-Benz 450 SLC 1977 15'000 25'000 42'000 48'300 54'578
+141.5%
V
04 Mercedes-Benz 220 SE Coupé 1958 45'000 65'000 150'000 171'000 193'229
+210.91%
V
05 Mercedes-Benz 220 S Cabriolet 1957 75'000 100'000 130'000 148'600 167'917
+69.83%
V
06 Mercedes-Benz 220 Cabriolet A 1954 110'000 150'000 140'000 159'800 180'573
+22.92%
V
07 Mercedes-Benz 230 SL 1965 65'000 85'000 92'000 105'800 119'553
+41.07%
V
08 Mercedes-Benz 300 b Cabriolet D 1954 140'000 200'000 165'000 187'800 212'213
+10.47%
V
09 Mercedes-Benz 300 S Roadster 1952 550'000 750'000 540'000 607'800 686'813
-6.49%
V
10 Mercedes-Benz 300 SL Roadster 1957 750'000 950'000 1'000'000 1'123'000 1'268'989
+32.12%
V
11 Mercedes-Benz 280 SE 3.5 Cabriolet 1970 240'000 320'000 330'000 372'600 421'037
+33.07%
V
12 Mercedes-Benz 600 Pullman 1964 180'000 260'000 340'000 383'800 433'693
+74.45%
V
13 Mercedes-Benz 300 SL 1955 900'000 1'200'000 1'330'000 1'492'600 1'686'637
+42.15%
V

Alle Angaben ohne Gewähr

Legende:

  • Spalte S = Status:
    V = Verkauft, N = Nicht verkauft
    Z = Zurückgezogen, U = Unter Vorbehalt

 

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Limousine, viertürig, 299 PS, 5491 cm3
Cabriolet, 188 PS, 2932 cm3
Cabriolet, 190 PS, 2960 cm3
Limousine, viertürig, 279 PS, 5547 cm3
Limousine, viertürig, 224 PS, 4196 cm3
Limousine, viertürig, 223 PS, 4939 cm3
Cabriolet, 105 PS, 1897 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Goldenstedt, Deutschland

044428879033

Spezialisiert auf Mercedes Benz

Spezialist

Wollerau, Schweiz

0445103555

Spezialisiert auf Mercedes Benz, Jaguar, ...

Spezialist

Aarberg, Schweiz

0041 79 733 17 28

Spezialisiert auf Mercedes-Benz, Mercedes, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

071 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

+41 (0)71 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

Oberriet SG, Schweiz

017/755 24 76

Spezialisiert auf Jaguar, Daimler, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Heilbronn, Deutschland

+49 7066 94 11 00

Spezialisiert auf Lancia, Ferrari, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Spezialist

Safenwil, Schweiz

+41 62 788 79 20

Spezialisiert auf Jaguar, Toyota, ...

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.