Auctionata “Classic & Race Cars” am 29. Oktober 2016 - die Bieter wollten nicht klicken

Erstellt am 29. Oktober 2016
, Leselänge 5min
Text:
Bruno von Rotz
Fotos:
auctionata 
37
auctionata / Collage Zwischengas 
2

Fast vier Stunden dauerte die Versteigerung von 37 Fahrzeugen, die Auctionata zusammen mit Peter Schleifer am 29. Oktober 2016 organisierte. In gewohnter Manier wurde der Hammer in Berlin geschwungen, gezeigt und erklärt aber wurden die Fahrzeuge in Günzburg.


Lola T310 (1972) - angeboten als Lot 08 an der Auctionata "Classic & Sportscars" Versteigerung am 29. Oktober 2016
Copyright / Fotograf: auctionata

Breite Auswahl

Bei den angebotenen Wagen handelte es sich sowohl um Strassen- als auch Rennfahrzeuge. Der älteste Wagen, ein Mercedes-Benz 230 Cabrio B war 80 Jahre alt, der jüngste, ein Lamborghini Aventador SV gerade einmal ein Jahr alt.

Das Wertspektrum reicht von EUR 9000 (Fiat 500) bis EUR 1,42 Millionen (Ferrari F40). Für Spannung und potentiell hohe Umsätze war also gesorgt.


Ferrari F40 (1991) - angeboten als Lot 13 an der Auctionata "Classic & Sportscars" Versteigerung am 29. Oktober 2016
Copyright / Fotograf: auctionata

Insgesamt war der Wert der 37 Lots  auf über EUR 8,3 Millionen (CHF 9,1 Millionen) geschätzt worden, pro Fahrzeug wurden also rund EUR 226’000 oder CHF 246’000 erwartet, eine hohe Einstiegshürde.

Interessante Autos

Die meisten der angepriesenen Fahrzeuge befanden sich augenscheinlich in sehr gutem Zustand, bestätigt durch Gutachter Fabian Kühne. Viele waren frisch oder erst kürzlich restauriert. Als besondere Höhepunkte zählten unter anderem einige Rennfahrzeuge wie der March 84G IMSA GTP-Prototyp von 1984, der Lola T310 von 1972 oder der Cheetah GT von 1964 (als Continuation-Fahrzeug, dafür mit einer deutschen Strassenzulassung).


Cheetah GT (1964) - angeboten als Lot 21 an der Auctionata "Classic & Sportscars" Versteigerung am 29. Oktober 2016
Copyright / Fotograf: auctionata

Eigentlich gab es fast für jeden Geschmack etwas, für den einen dürfte der Citroën 2 CV von 1957 interessant gewesen sein, für den anderen der Intermeccanica Indra von 1972. Wieder andere schwärmten vielleicht für den Ferrari 512 BB von 1979 oder seinen indirekten Nachfolger Ferrari 512 TR von 1992.

Angebote von Zwischengas-Spezialisten
Mercedes-Benz 230 CE (1984)
Fiat 124 Spider (1984)
Mercedes-Benz 300 SE (1986)
Mercedes-Benz SLK 320 Special Edition (2003)
0041 44 856 11 11
Oberweningen, Schweiz

Viele Worte

Vorgeführt wurden die Autos in den Räumlichkeiten von Peter Schleifert. Schleifert stellte zusammen mit seiner Tochter und moderiert durch Annabelle Mandeng alle Fahrzeuge vor, einige wenige konnten sogar fahrend oder zumindest mit laufendem Motor bewundert werden. Es wurde auch einiges geflachst und gelacht, trotzdem kam nicht so recht Stimmung auf, auch, weil der Sendefluss immer wieder durch die Umschaltungen nach Berlin unterbrochen werden musste. Dort stand jeweils Philipp von Hutten und schwang den Hammer, wenn Gebote übermittelt wurden.


Fiat 500 F (1972) - angeboten als Lot 01 an der Auctionata "Classic & Sportscars" Versteigerung am 29. Oktober 2016
Copyright / Fotograf: auctionata

Gleich zu Anfang kam es zu einem kleinen Malheur, als aus einem Fiat 500 F von 1972 ein solcher von 1957 wurde. Schleifert hatte wohl von der Geburtstunde des Fiat Nuova 500 gesprochen, während die Moderatorin daraus das Baujahr des gezeigten Modells (mit vorne angeschlagenen Türen) ableitete. Die Unsicherheit konnte trotz schriftlicher Frage eines Zuschauers nicht mehr rechtzeitig geklärt werden. Der Wagen blieb ohne Gebot.

Wenig Online-Gebote

Ob es dieser Lapsus am Anfang war oder der relativ massive Bieteraufschlag von 17,85% (inkl. Mehrwertsteuer), die Online-Interessenten am Klicken auf den “Bieten”-Knopf hinderten, wird schwierig zu klären sein. Eher wahrscheinlich ist es, dass die hohen Startpreise einen Bieterkampf und Erstgebote im Keim ersticken liessen. Tatsächlich wurden einige Fahrzeuge auf luftiger Höhe gestartet. So wurden beim Ferrari 512 BB EUR 380’000 als Startgebot verlangt, beim Maserati Ghibli EUR 280’000.


Maserati Ghibli 4.7 (1968) - angeboten als Lot 20 an der Auctionata "Classic & Sportscars" Versteigerung am 29. Oktober 2016
Copyright / Fotograf: auctionata

Nur in wenigen Fällen mochten die Bieter sich diesem Startpreisdiktat beugen, immerhin wurde zum Beispiel für den Citroën 2 CV AZ1 von 1957 EUR 18’000, für den raren Intermeccanica Indra von 1972 EUR 55’000 geboten.


Intermaccanica Indra (1972) - angeboten als Lot 12 an der Auctionata "Classic & Sportscars" Versteigerung am 29. Oktober 2016
Copyright / Fotograf: auctionata

Die Harley am Schluss lockte ein Angebot von EUR 14’000. Alle drei Lots wurden unter Vorbehalt verkauft, d.h. weitere Nachverhandlungen sind nötig.

Der Max-Moritz-Replica-934

Verkauft werden konnte ein sicherlich interessanter Porsche 934 von 1976, der als Replica “guter Art” angepriesen wurde. Wie auch die Originale von Porsche selber war auch der Nachbau auf einem Turbo-Chassis des Jahrgangs 1976 entstanden, interessanterweise war ein Rechtslenker-Chassis gewählt worden, das auf der Rennstrecke durchaus Vorteile bringen kann.


Porsche 934 Turbo Replika (1976) - angeboten als Lot 33 an der Auctionata "Classic & Sportscars" Versteigerung am 29. Oktober 2016
Copyright / Fotograf: auctionata

Aufgemacht war der Wagen in einer schönen Jägermeister-Lackierung, wie er als Max-Moritz-Porsche in der Deutschen Rennsportmeisterschaft fuhr. EUR 275’770 zahlte der Meistbietende schliesslich nach einem kurzen Bieterstreit für den strassenzugelassenen Umbau.

Zu wenig und zu lange?

Nach fast vier Stunden fragt man sich natürlich, was in Günzburg/Berlin schief lief und  das doch eher bescheidene Ergebnis mit vier verkauften Fahrzeugen, wovon drei unter Vorbehalt, erklären konnte. Es war offensichtlich, dass niemand den ersten Schritt machen wollte, ausser in den Fällen, wo Vorgebote vorhanden waren. Da halfen auch die Kalauer des Auktionators, wie z.B. "wie wär’s mit einem Spontanangebot von EUR 130’000?" nicht weiter.

Es ist wohl nicht einfach, die Qualität durchgeführter Restaurierungen über das Online-Medium zu erklären. Die zumeist etwas oberflächlichen und nicht immer sachdienlichen Erklärungen zu den Autos halfen auch nicht wirklich dabei, dem Bieter zuhause ein gutes Gefühl zu geben und der eine oder andere fragte sich vermutlich, ob er sich nicht besser nach der Versteigerung persönlich auf den Weg zu Schleifers Firma “Classic & Race Cars” nach Günzburg machen sollte, um vielleicht dort zu einem besseren Deal zu kommen.


Pontiac Firebird Trans Am (1979) - angeboten als Lot 07 an der Auctionata "Classic & Sportscars" Versteigerung am 29. Oktober 2016
Copyright / Fotograf: auctionata

Einige Fahrzeuge hätten dies sicherlich verdient, so überzeugte etwa ein akribisch gepflegter Pontiac Firebird Trans Am von 1979 genauso wie die Corvette C3 1974 oder das Mercedes-Benz 230 Cabrio B von 1936, um nur einige Beispiele zu nennen.

Nur, dies kann nicht im Sinne der Firma Auctionata sein, die am Abschluss verdient und schliesslich ein Auktionshaus ist.

Liste der angebotenen und verkauften Fahrzeuge

Die folgende Liste zeigt alle angebotenen Autos, das Boot und das Motorrad mit Start- und Schätzpreisen in EUR. Bei verkauften oder “unter Vorbehalt” verkauften Fahrzeugen ist zudem das Höchstgebot angegeben, sowie der Verkaufspreis in EUR und CHF, falls ein Verkauf zustande kam. Die Umrechnung erfolgte zum Tageskurs von 1 EUR = 1.09 CHF. Die Spalte “% Est” vergleicht Höchstgebot und Schätzwert.
Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Liste kann durch Klicken auf die Spaltenüberschriften nach Belieben sortiert werden.

Lot Fahrzeug Jahr € Startpreis € Schätzwert € HGebot Stand € VPreis CHF VPreis % Est
1 Fiat 500 F 1972 8000 12000   n.verkauft      
2 BMC Mini Cooper MK III 1970 11000 17000   n.verkauft      
3 Fiat 500 L 1969 6000 9000   n.verkauft      
4 De Tomaso Pantera GT5 1983 130000 190000   n.verkauft      
5 Ferrari 512 TR 1992 260000 380000   n.verkauft      
6 Porsche 993 Turbo 1996 150000 220000   n.verkauft      
7 Pontiac TransAm 6.6 1979 26000 45000   n.verkauft      
8 Lola T310, Racing Car 1972 220000 360000   n.verkauft      
9 BMW 3.0 CSL Aluminium-Race 1973 150000 240000   n.verkauft      
10 Ford Station Wagon / Country Sedan 1959 38000 60000   n.verkauft      
11 Citroen 2CV-AZ/1 1957 18000 28000 18000 u.V.verkauft     0.64
12 Intermeccanica Indra 1972 55000 85000 55000 u.V.verkauft     0.65
13 Ferrari F40 1991 800000 1300000   n.verkauft      
14 March 84G IMSA GTP Prototyp 1984 240000 400000   n.verkauft      
15 Opel GT/J 1900 1972 18000 30000   n.verkauft      
16 Mercedes-Benz 600 Pullman (W 100) 1967 180000 280000   n.verkauft      
17 VW T1 1964 40000 60000   n.verkauft      
18 Mercedes-Benz 230 Cabrio B 1936 220000 360000   n.verkauft      
19 Porsche 911 2.2E Coupé 1970 60000 95000   n.verkauft      
20 Maserati Ghibli 4.7 Tipo AM115 1968 280000 450000   n.verkauft      
21 Cheetah GT Coupé, Rennfahrzeug 1964 140000 220000   n.verkauft      
22 BMW 1802 Touring 1974 11000 19000   n.verkauft      
23 Chevrolet Corvette C3 Stingray Convertible 1974 30000 45000   n.verkauft      
24 FIAT 124 Spider Pininfarina 1970 26000 45000   n.verkauft      
25 Alfa Romeo Giulietta Spider 1959 45000 75000   n.verkauft      
26 Mercedes-Benz 190 SL Cabrio 1962 110000 170000   n.verkauft      
27 Mercedes-Benz 230 SL Cabrio 1964 80000 120000   n.verkauft      
28 Ferrari 512 BB 1979 380000 650000   n.verkauft      
29 March Formula 5000 73A 1973 75000 110000   n.verkauft      
30 Porsche 914/4 2.0 Targa 1973 12000 19000   n.verkauft      
31 Porsche Carrera GT (Type 980) 2005 600000 900000   n.verkauft      
32 Porsche Carrera 3,6 RS / 3,8 RS 1992 150000 240000   n.verkauft      
33 Porsche 934 Turbo Replica 1976 180000 280000 220000 verkauft 253000 275770 0.79
34 Lamborghini Aventador 2015 500000 750000   n.verkauft      
35 Cadillac Eldorado 1973 15000 24000   n.verkauft      
36 Boesch 530 Competition 1983 38000 60000   n.verkauft      
37 Harley-Davidson XR 1000 1983 14000 22000 14000 u.V.verkauft     0.64

 

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von ka******
01.11.2016 (14:31)
Antworten
Ich denke da kam so einiges zusammen: Der Termin war etwas ungünstig gewählt und die Startpreise einfach unrealistisch hoch. Dazu noch die heftigen Aufschläge und wie schon geschrieben: Der Boom ist zumindest momentan vorbei...
Wenn dann noch die Moderation nicht passt, dann kommt auch keine (Kauf) Stimmung auf.
von dr******
01.11.2016 (13:15)
Antworten
Sorry, wer bei Auctionata sein Auto anbietet, hat selbst Schuld. Ich habe selbst eine Auktion vor Ort erlebt. Die Moderatoren reden viel und sagen wenig. Da kommt keine Stimmung auf, schon gar nicht bei den trockenen Deutschen. Erschwerend kommt hinzu, dass der Hype vorbei ist. Die Spekulanten wollen verkaufen, aber es gibt keine Verkäufer.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Coupé, 271 PS, 5763 cm3
Coupé, 350 PS, 5769 cm3
Coupé, 265 PS, 5769 cm3
Coupé, 310 PS, 5769 cm3
Coupé, 260 PS, 2994 cm3
Coupé, 170 PS, 1984 cm3
Coupé, 177 PS, 1984 cm3
Coupé, 220 PS, 2449 cm3
Cabriolet, 250 PS, 2479 cm3
Coupé, 300 PS, 3299 cm3
Cabriolet, 300 PS, 3299 cm3
Coupé, 300 PS, 3299 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Schoten, Belgien

+32 475 42 27 90

Spezialisiert auf Lola, De Tomaso, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

Spezialist

Schlieren, Schweiz

0443059904

Spezialisiert auf Porsche

Spezialist

Mönchsdeggingen, Deutschland

09088920315

Spezialisiert auf Ford, Chevrolet, ...

Spezialist

Amtserdam, Niederlande

Spezialisiert auf Ford, Jaguar, ...

Spezialist

Undenheim, Deutschland

+49 6737 31698 50

Spezialisiert auf Mercedes, Jaguar, ...

Spezialist

Aarberg, Schweiz

0041 79 733 17 28

Spezialisiert auf Mercedes-Benz, Mercedes, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

071 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

St. Margrethen, Schweiz

+41 (0)71 450 01 11

Spezialisiert auf Mercedes Benz, VW, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.