Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Bild (1/1): Bugatti Type 35 (1925) - als Lot 18 an der Artcurial-Versteigerung "Sur les Champs 11" in Paris am 5. November 2017 (© Guy Van Grinsven - Courtesy Artcurial Motorcars, 2017)
Fotogalerie: Nur 1 von total 80 Fotos!
79 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Artikelsammlungen zum Thema

Versteigerungs-/Auktionsberichte

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 911 Carrera 2 (964) (1989-1993)
Cabriolet, 250 PS, 3600 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 911 Carrera 4 (964) (1988-1993)
Coupé, 250 PS, 3600 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 911 Carrera 2 (964) (1989-1993)
Targa, 250 PS, 3600 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 911 Carrera 2 (964) (1989-1993)
Coupé, 250 PS, 3600 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 911 Carrera 4 (964) (1989-1993)
Cabriolet, 250 PS, 3600 cm3
 
Oldtimer Galerie Toffen Gstaad Auktion 2017: Gstaad Auktion der Oldtimer Galerie Toffen 2017
 
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Artcurial Sur Les Champs 2017 - wenn die Alten den Jungen die Show stehlen

    6. November 2017
    Text:
    Bruno von Rotz
    Fotos:
    - Courtesy Artcurial Motorcars 
    (62)
    Dirk de Jager - Courtesy Artcurial Motorcars 
    (5)
    Nicolas Zwickel - Courtesy Artcurial Motorcars 
    (5)
    Guy Van Grinsven - Courtesy Artcurial Motorcars 
    (2)
    Hannes Friesenegger - Courtesy Artcurial Motorcars 
    (2)
    Peter Singhof - Courtesy Artcurial Motorcars 
    (1)
    Björn Tiedemann - Courtesy Artcurial Motorcars 
    (1)
    Haydar Koyupinar - Courtesy Artcurial Motorcars 
    (1)
    Loïc Kernen - Courtesy Artcurial Motorcars 
    (1)
     
    80 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 80 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    79 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Bereits zum 11. Mal veranstaltete Artcurial am 5. November 2017 die bereits gut eingeführte Versteigerung bei der Champs-Elisée. 78 Fahrzeuge (eines wurde zurückgezogen), darunter auch ein Motorrad und ein (BMW-) Gespann kamen unter den Hammer.

    Der Gesamtwert der angebotenen Lots wurde im Vorfeld auf EUR 7,8 Millionen (CHF 9,1 Millionen) geschätzt, pro Fahrzeug wurden also im Schnitt EUR 100’000 (CHF 116’000) erwartet. Ziemlich genau auf dieser Höhe landeten die 74% verkauften Fahrzeuge im Mittel denn auch. Total wurden die Fahrzeuge für über EUR 5,7 Millionen (CHF 6,7 Millionen) veräussert.

    Der Star der Show - Bugatti 35 - ex Jo Siffert

    Unangefochten im Zentrum der Versteigerung stand ein Bugatti 35 von 1925. Der Wagen weist zwar eine etwas diffuse Geschichte auf, weil er mit zwei Chassisnummern (4491 und 4451) versehen ist. Der Motor trägt die Nummer 25, ausgeliefert mit Chassis 4451. Andere Teile scheinen aber auch von anderen Fahrzeugen zu stammen. Es wäre möglich, dass der Wagen an der Targa Florio 1928 teilgenommen hat, ganz sicher ist dies aber nicht. Immerhin konnte aber die Geschichte zwischen den Dreissigerjahren und der Neuzeit weitgehend ans Licht gebracht werden und die Korrektheit der Teile nachgewiesen werden.

    Bugatti Type 35 (1925) - als Lot 18 an der Artcurial-Versteigerung "Sur les Champs 11" in Paris am 5. November 2017
    © Copyright / Fotograf: Guy Van Grinsven - Courtesy Artcurial Motorcars

    Offensichtlich kam exakt dieser Bugatti im Jahr 1968 in den Besitz von Jo Siffert, dem berühmten Schweizer Rennfahrer. Er kaufte ihn damals für 13’000 Franken. Siffert gab den Wagen an Rob Walker weiter, 1975 wurde er von Christies in Genf versteigert. In Paris gingen die Gebote bis EUR 1,22 Millionen, was einen Verkaufspreis von EUR 1,44 Millionen (nach Aufpreis/Kommission) oder CHF 1,67 Millionen bedeutete. Den mittleren Schätzwert hatte der schöne Bugatti also übertroffen.

    Viel Interesse am ältesten Auto

    Überraschend war das gute Abschneiden der Vorkriegsfahrzeugen, im Schnitt wurde für die alten Autos rund 25% mehr geboten als erwartet.

    Peugeot Vis-à-vis 3.3 4 HP (1896) - als Lot 17 an der Artcurial-Versteigerung "Sur les Champs 11" in Paris am 5. November 2017
    © Copyright / Fotograf: - Courtesy Artcurial Motorcars

    Das älteste Fahrzeug, ein Peugeot Vis-à-vis 3.3/4 HP von 1896 wurde sogar auf EUR 175’000 hochgeboten, was einen Verkaufspreis (nach Aufpreis/Kommission) von EUR 208'600 oder CHF 241'976 bedeutete und dies bei einem Estimate von EUR 60’000 bis 80’000. Ob die guten Ergebnisse der Bonhams-Versteigerung einige Tage zuvor hier eine Auswirkung hatten?

    Lion Peugeot 8HP type VC Phaéton (1908) - als Lot 16 an der Artcurial-Versteigerung "Sur les Champs 11" in Paris am 5. November 2017
    © Copyright / Fotograf: - Courtesy Artcurial Motorcars

    Ebenfalls deutlich über den Erwartungen fand der Lion Peugeot 8HP type VC Phaéton von 1908 einen neuen Besitzer. Dieser Wagen, der eine attraktive Patina aufwies, aber vor der ersten Fahrt noch komplett überholt werden muss, wurde für EUR 46'488 oderCHF 53'926 veräussert, der Schätzwert war bei EUR 20’000 bis 30’000 angesetzt.

    Peugeot 402 Coach (W4) (1936) - als Lot 15 an der Artcurial-Versteigerung "Sur les Champs 11" in Paris am 5. November 2017
    © Copyright / Fotograf: - Courtesy Artcurial Motorcars

    Selbst der Peugeot 402 Coach (W4) von 1936, eine Limousine, die schon länger nicht mehr gelaufen war und nicht komplett original dastand, fand über dem Schätzwert in eine neue Garage.

    Angebote von Zwischengas-Spezialisten
     

    Franzosen in der Minderzahl

    Nur gerade ein Dutzend der Fahrzeuge kamen aus Frankreich, der Rest vorwiegend aus Deutschland (Porsche mit 12 Fahrzeugen), Italien (Ferrari mit 7, Lancia und Alfa Romeo mit je 4 Lots) und Grossbritannien (je 2 Bentley, Jaguar, Lotus, Rolls-Royce). Es handelte sich also eindeutig nicht um eine rein französische Veranstaltung.

    Simca Huit Sport Cabriolet (1951) - als Lot 21 an der Artcurial-Versteigerung "Sur les Champs 11" in Paris am 5. November 2017
    © Copyright / Fotograf: - Courtesy Artcurial Motorcars

    Es gab aber attraktive Wagen aus der lokalen Produktion zu kaufen, so etwa zwei seltene Simca-Sportwagen. Sowohl das Simca Huit Sport Cabriolet von 1951 als auch das Simca 9 Sport Coupé von 1951 konnten zugeschlagen werden, die Höchstgebote lagen allerdings bei nur 72/75% des Schätzwerts.

    Citroën DS 21 Cabriolet (1968) - als Lot 50 an der Artcurial-Versteigerung "Sur les Champs 11" in Paris am 5. November 2017
    © Copyright / Fotograf: Dirk de Jager - Courtesy Artcurial Motorcars

    Da erging es den drei Citroën etwas besser, sie wurden alle im Umfeld von 85% des Estimates zugeschlagen. Ein DS 21 Werks-Cabriolet von 1968 rreichte so einen Verkaufspreis von EUR 208'600 oder CHF 241'976 (nach Aufpreis/Kommission).

    Superklassiker mit mässiger Nachfrage

    Nicht ganz überzeugen konnten in Paris die Superklassiker. Ein Bentley Continental R von 1954 wurde zwar für EUR 683’000 zugeschlagen, doch lag er damit noch deutlich unter den geschätzten EUR 800’000 bis 1 Million.

    Bentley Continental R H.J. Mulliner (1954) - als Lot 70 an der Artcurial-Versteigerung "Sur les Champs 11" in Paris am 5. November 2017
    © Copyright / Fotograf: Nicolas Zwickel - Courtesy Artcurial Motorcars

    Ein Lamborghini Countach 5000 S von 1985 erzielte ein Höchstgebot von EUR 210’000 (vor Aufpreis/Kommission), ein Jaguar E-Type Cabriolet Series 1 von 1962 eines von EUR 92’000. Der Countach-Bieter durfte den Wagen für EUR 250'320 respektive CHF 290'371 übernehmen, der Jaguar aber blieb unverkauft.

    Lamborghini Countach 5000 S (1985) - als Lot 40 an der Artcurial-Versteigerung "Sur les Champs 11" in Paris am 5. November 2017
    © Copyright / Fotograf: - Courtesy Artcurial Motorcars

    Ein Ferrari Testarossa von 1988 wurde bei EUR 79’000 zugeschlagen, auch dies eher eine Enttäuschung.

    Ferrari Testarossa (1988) - als Lot 10 an der Artcurial-Versteigerung "Sur les Champs 11" in Paris am 5. November 2017
    © Copyright / Fotograf: - Courtesy Artcurial Motorcars

    Sympathieträger ohne Glück

    Gleich mehrere Autos mit Sympathiebonus brachte Artcurial nach Paris.

    BMW Isetta 300 (1961) - als Lot 04 an der Artcurial-Versteigerung "Sur les Champs 11" in Paris am 5. November 2017
    © Copyright / Fotograf: - Courtesy Artcurial Motorcars

    Eine BMW Isetta 300 von 1961 wurde auf halber Höhe des Schätzwerts zugeschlagen und für EUR 19'072 oder CHF 22'124 verkauft.

    Austin Mini Moke MK II (1968) - als Lot 20 an der Artcurial-Versteigerung "Sur les Champs 11" in Paris am 5. November 2017
    © Copyright / Fotograf: - Courtesy Artcurial Motorcars

    Ein Austin Mini Moke Mk II von 1968 erzielte ein Höchstgebot von EUR 16’000, ein Honda S800 erreichte nicht das geforderte Gebotsniveau. Es war nicht der Tag der Sympathieträger.

    Fantastischer Plastik unter den Erwartungen

    Auch Kunststoff-Sportwagen kamen in Paris unter den Hammer, so ein Lotus Esprit S2 von 1978 mit wenig Kilometern (12’400 Meilen), aber einem unorthodoxen Farbkleid, der EUR  30’000 bis 40’000 kosten solle, aber bereits bei EUR 25’000 zugeschlagen wurde.

    Lotus Esprit S2 (1978) - als Lot 06 an der Artcurial-Versteigerung "Sur les Champs 11" in Paris am 5. November 2017
    © Copyright / Fotograf: Hannes Friesenegger - Courtesy Artcurial Motorcars

    Kaum besser erging es einem Marcos 3000 GT von 1969, bei dem die Gebote auf Höhe von EUR 30’000 stoppten. Trotzdem wurden beide Autos verkauft.

    Neoklassiker mit gemischten Ergebnissen

    Zu den Neo-Klassikern zählte der BMW Z3 M als Coupé von 2002. EUR 65’000 bis 80’000 wurden für den rasanten Zweiplätzer in Silber angesetzt, EUR 60’000 geboten, was dem Einlieferer nicht genügte.

    BMW Z3 M Coupé (2002) - als Lot 30 an der Artcurial-Versteigerung "Sur les Champs 11" in Paris am 5. November 2017
    © Copyright / Fotograf: - Courtesy Artcurial Motorcars

    Ein Opel Lotus Omega von 1991 wurde noch deutlich günstiger für EUR 25’000 zugeschlagen und für EUR 29'800 verkauft.

    Günstige Porsche-Gelegenheiten?

    Schon im Vorfeld hatte der tiefe Schätzwert für einen Porsche 914/6 von 1971 für hochgezogene Augenbrauen gesorgt. Doch den Bietern waren sogar die EUR 50’000 bis 70’000 noch zu hoch, bei EUR 40’000 stoppten die Gebote.

    Porsche 914 6 © Loïc Kernen (1971) - als Lot 26 an der Artcurial-Versteigerung "Sur les Champs 11" in Paris am 5. November 2017
    © Copyright / Fotograf: - Courtesy Artcurial Motorcars

    Trotzdem wurde der Wagen als verkauft gemeldet, mit EUR 47'680 (CHF 55'309) könnte hier ein Bieter ein richtiges Schnäppchen gelandet haben.

    Porsche 924 Carrera GT (1981) - als Lot 66 an der Artcurial-Versteigerung "Sur les Champs 11" in Paris am 5. November 2017
    © Copyright / Fotograf: - Courtesy Artcurial Motorcars

    Ähnliches gelang dem Käufer eines Porsche 924 Carrera GT von 1981, der EUR 50'064 oder CHF 58'074 kostete, was in Anbetracht von Autos auf dem Markt für den doppelten bis dreifachen Preis schon überrascht.

    Sechs Autos unverkauft

    Mit einer Verkaufsquote von 74 Prozent darf Artcurial sicherlich zufrieden sein. Bei den Wagen, die nicht verkauft werden konnten, lagen die Höchstgebote teilweise nur knapp unter dem unteren Schätzwert.

    Lamborghini Espada série 2 (1970) - als Lot 76 an der Artcurial-Versteigerung "Sur les Champs 11" in Paris am 5. November 2017
    © Copyright / Fotograf: - Courtesy Artcurial Motorcars

    So kam der Lamborghini Espada Serie 2 von 1970 immerhin auf EUR 115’000, ein Mercedes-Benz 500 SL von 1987 auf EUR 38’000, ein Porsche 964 Carrera RS von 1993 auf EUR 142’000.

    Mercedes-Benz 500 SL (1987) - als Lot 54 an der Artcurial-Versteigerung "Sur les Champs 11" in Paris am 5. November 2017
    © Copyright / Fotograf: - Courtesy Artcurial Motorcars

    Diese Gebote reichten nicht, um einen Verkauf auszulösen. Beim Ferrari 412 von 1987 wollte niemand hoch genug einsteigen, um überhaupt einen ernsthaften Bieterkampf zu ermöglichen.

    Stehen blieben zudem auch diverse Porsche, Ferrari und ein paar britische Klassiker.

    Angebotene und verkaufte Fahrzeuge

    Die folgende Tabelle listet alle angebotenen Fahrzeuge mit Schätzpreisen in EUR, sowie dem Höchstgebot in EUR und den Verkaufspreisen (inkl. Aufpreis/Kommission) in EUR und CHF. Die Umrechnung erfolgte zum Tageskurs (1 EUR = 1.16 CHF). Die Spalte “% Est” vergleicht das Höchstgebot (vor Aufpreis/Kommission) mit dem mittleren Schätzwert. Fahrzeuge ohne Verkaufspreis wurden nicht verkauft. Alle Angaben ohne Gewähr.

    Die Liste kann durch Klicken auf die Spaltenüberschriften nach Belieben sortiert werden.

    Lot Fahrzeug Jahr € Est von € Est bis € Gebot € VP CHF VP % Est
    1 Alfa Romeo 2000 Spider Série limitée " Beauté " 1991 20000 30000 16000 19072 22124 0.64
    2 Honda S800 coupé 1967 25000 35000        
    3 Fiat 500 F 1968 10000 15000 8000 9536 11062 0.64
    4 BMW Isetta 300 1961 25000 35000 16000 19072 22124 0.53
    5 BMW R25/3 & side-car Steib 1954 10000 15000 13000 15496 17975 1.04
    6 Lotus Esprit S2 1978 30000 40000 25000 29800 34568 0.71
    7 Marcos 3000 GT 1969 40000 60000 30000 35760 41482 0.6
    8 Mercedes-Benz 190 SL 1956 50000 70000 65000 77480 89877 1.08
    9 Jaguar Type E 3,8L Cabriolet Série 1 1962 100000 150000 92000     0.74
    10 Ferrari Testarossa 1988 80000 100000 79000 94168 109235 0.88
    11 Rolls Royce Silver Shadow LWB Séparation chauffeur 1970 20000 30000 17500 20860 24198 0.7
    12 Rolls Royce Corniche II 1984 35000 45000 40000 47680 55309 1
    13 Bentley S1 Sport Saloon H.J. Mulliner 1955 50000 80000 42000     0.65
    14 G.A.R. Type B1 Bi-place Sport 1925 15000 20000 15000 17880 20741 0.86
    15 Peugeot 402 Coach (W4) 1936 20000 30000 28000 33376 38716 1.12
    16 Lion Peugeot 8HP type VC Phaéton 1908 20000 30000 39000 46488 53926 1.56
    17 Peugeot Vis-à-vis 3.3/4 HP 1896 60000 80000 175000 208600 241976 2.5
    18 Bugatti Type 35 1925 1000000 1350000 1220000 1438880 1669101 1.04
    19 Citroën 2cv6 Special 1990 10000 15000 11000 13112 15210 0.88
    20 Austin Mini Moke MK II 1968 20000 30000 16000 19072 22124 0.64
    21 Simca Huit Sport Cabriolet 1951 45000 60000 38000 45296 52543 0.72
    22 Innocenti Cooper 1300 1974 12000 18000 16000 19072 22124 1.07
    23 Rover Mini Cabriolet Usine 1995 18000 26000 15000 17880 20741 0.68
    24 Aston Martin DB 2/4 Mk I Coupé par Mulliner 1955 170000 200000 150000     0.81
    25 Porsche 993 Carrera 2S 1997 80000 100000 70000     0.78
    26 Porsche 914/6 1971 50000 70000 40000 47680 55309 0.67
    27 Porsche 964 Carrera RS 1993 160000 220000 142000     0.75
    28 Porsche 993 RS 1995 280000 320000 230000     0.77
    29 Lotus Omega 1991 30000 40000 25000 29800 34568 0.71
    30 BMW Z3 M Coupé 2002 65000 80000 60000     0.83
    31 Porsche 911 Turbo 3.6 L 1994 150000 180000 152000 176320 204531 0.92
    32 MG Midget MKIII 1969 10000 15000 11000 13112 15210 0.88
    33 MG A Coupé Twin Cam 1959 35000 50000 30000 35760 41482 0.71
    34 Ford Escort TC 1969 80000 100000 72000     0.8
    35 Bianchi S9 camionnette plateau 1934 25000 35000 20000 23840 27654 0.67
    36 Ferrari 365 GT 2+2 1968 170000 210000 151000 179992 208791 0.79
    37 Lancia Flavia Sport 1.8 L Zagato 1965 65000 85000 65000 77480 89877 0.87
    38 Lancia Aurelia B20 4e série 1954 130000 160000 110000     0.76
    39 Lancia Flaminia Zagato Super Sport 1965 Lancia Flaminia Zagato Super Sport 1965 160000 240000 185000 220520 255803 0.93
    40 Lamborghini Countach 5000 S 1985 250000 300000 210000 250320 290371 0.76
    41 Alfa Romeo Giulia 1600 Super Tipo 10526 1969 20000 30000 30000 35760 41482 1.2
    42 Ferrari 308 GT4 1978 60000 80000 60000 71520 82963 0.86
    43 Renault 8 Gordini 1300 1968 40000 60000 60000 71520 82963 1.2
    44 Porsche 911 S 2,4 L Targa 1972 150000 180000 120000     0.73
    45 Porsche 912 E 1976 40000 50000 35000     0.78
    46 Porsche 911 Carrera 4 "backdating" 1990 95000 120000 90000 107280 124445 0.84
    47 Mercedes-Benz 190 SL 1958 100000 150000 90000 107280 124445 0.72
    48 Porsche 993 C2 1995 55000 75000 50000 59600 69136 0.77
    49 Citroën 2CV AZLP 1959 10000 15000 16000 19072 22124 1.28
    50 Citroën DS 21 Cabriolet 1968 180000 225000 175000 208600 241976 0.86
    51 Cadillac DeVille station wagon sans montant 1972 15000 25000 15000 17880 20741 0.75
    52 Studebaker Avanti R2 1963 30000 50000 30000 35760 41482 0.75
    53 Cadillac Series 62 Cabriolet 1950 42000 62000 38000     0.73
    54 Mercedes-Benz 500 SL 1987 40000 60000 38000     0.76
    55 Mercedes-Benz 220 S Cabriolet 1957 95000 125000 122000 145424 168692 1.11
    56 Austin-Healey 3000 MkIII BJ8 1964 55000 65000 55000 65560 76050 0.92
    57 Vanden Plas Princess 1100 1966 6000 10000 6000 7152 8296 0.75
    58 Fiat 500 L 1972 8000 12000 10000 11920 13827 1
    59 Alfa Romeo 2000 Sprint Bertone 1962 43000 50000 41500 49468 57383 0.89
    60 Alfa Romeo Montreal 1972 50000 70000 46000 54832 63605 0.77
    61 Ferrari F355 GTS boite mécanique 1994 65000 85000 58000     0.77
    62 Jaguar XK140 SE DHC 1955 90000 120000 90000 107280 124445 0.86
    63 Mercedes-Benz 280 SE 3,5L coupé 1970 70000 90000 67000 77720 90155 0.84
    64 Mercedes-Benz 560 SEL 1988 25000 35000 20000 23200 26912 0.67
    65 Peugeot 205 Turbo 16 1984 160000 200000 155000 184760 214322 0.86
    66 Porsche 924 Carrera GT 1981 50000 70000 42000 50064 58074 0.7
    67 Ferrari 412 1987 60000 80000        
    68 Ferrari 575 Superamerica 2005 310000 380000 280000     0.81
    69 Aston Martin V12 Vanquish 2003 70000 90000 zurückgez.      
    70 Bentley Continental R par H.J. Mulliner 1954 800000 1000000 683000 792280 919045 0.76
    71 Porsche 928 1982 40000 60000 37000 44104 51161 0.74
    72 Harley Davidson FLH80 Electra Glide 1978 10000 15000 12000 14304 16593 0.96
    73 VW-Porsche 914 1,7 L 1970 20000 30000 23000 27416 31803 0.92
    74 Ferrari 348 Spider 1994 95000 125000 85000     0.77
    75 Porsche 911 3,2 L " RUF " 1988 50000 70000 40000     0.67
    76 Lamborghini Espada série 2 1970 130000 160000 115000     0.79
    77 Simca 9 Sport Coupé par Facel 1953 35000 40000 29000 34568 40099 0.77
    78 Lancia Gamma coupé 2500 1978 8000 12000 6000 7152 8296 0.6
    79 Jeep Wagoneer XJ Limited 1990 18000 25000 19000 22648 26272 0.88

     

    Alle 80 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Artikelsammlungen zum Thema

    Versteigerungs-/Auktionsberichte

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Porsche 911 Carrera 2 (964) (1989-1993)
    Cabriolet, 250 PS, 3600 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Porsche 911 Carrera 4 (964) (1988-1993)
    Coupé, 250 PS, 3600 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Porsche 911 Carrera 2 (964) (1989-1993)
    Targa, 250 PS, 3600 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Porsche 911 Carrera 2 (964) (1989-1993)
    Coupé, 250 PS, 3600 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Porsche 911 Carrera 4 (964) (1989-1993)
    Cabriolet, 250 PS, 3600 cm3