Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
SC-Abo-Kampagne
Bild (1/1): Porsche 911 Carrera RS 2.7 (1973) - geschätzt auf Euro 400'000 bis 500'000 - angeboten an der Artcurial Versteigerung anlässlich der Le Mans Classic am 5. Juli 2014 (© Artcurial, 2014)
Fotogalerie: Nur 1 von total 116 Fotos!
115 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über Aston Martin

Artikelsammlungen zum Thema

Versteigerungs-/Auktionsberichte

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Aston Martin DB 2 (1950-1953)
Coupé, 105 PS, 2580 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Aston Martin DB 2/4 Mark I (1953-1955)
Coupé, 123 PS, 2580 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Aston Martin DB 2/4 Mark I (1953-1954)
Cabriolet, 123 PS, 2580 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Aston Martin DBS (1967-1972)
Coupé, 325 PS, 3995 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Aston Martin DB 4 (1958-1963)
Coupé, 240 PS, 3670 cm3
 
SC73
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Artcurial Le Mans Classic 2014 - Verkaufserfolg mit überraschenden Ausschlägen

    6. Juli 2014
    Text:
    Bruno von Rotz
    Fotos:
    Artcurial 
    (115)
    Washington Photos - Courtesy of Artcurial 
    (1)
     
    116 Fotogalerie
    Sie sehen 1 von 116 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    115 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Bereits zum dritten Mal organisierte das französische Auktionshaus Artcurial am 5. Juli 2014 anlässlich der Le Mans Classic eine Versteigerung. 114 Fahrzeuge zum Gesamtwert von rund 17 Millionen Euro (20.5 Millionen CHF) waren im Katalog gelistet.

    Wertvoller Beutler-Jaguar

    Jaguar MK VII Beutler (1953) - als Lot 210 angeboten an der Artcurial Le Mans Classic Versteigerung am 5. Juli 2014
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Mit Euro 60’000 bis 80’000 war der Jaguar Mk VII von 1953, der von Beutler als Cabriolet eingekleidet worden war und 1953 den Stand am Genfer Autosalon zierte, eingeschätzt worden. Offensichtlich zu tief, denn die heute weisse Sonderkarosserie wechselte für
    Euro 160’900 oder CHF196’298 den Besitzer, erzielte also mehr als das Doppelte des Schätzwertes.

    Aston Martin DB2/4 Mk III Cabriolet (1958) - als Lot 245 angeboten an der Artcurial Le Mans Classic Versteigerung am 5. Juli 2014
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Damit wurde er nur noch einem Aston Martin DB2/4 MKIII Cabriolet mit Jahrgang 1958 geschlagen, der dem neuen Besitzer 232% des mittleren Schätzwertes, sprich Euro 602’000 oder CHF 734’440 wert war.

    Aston Martin DB2 Cabriolet (1953) - als Lot 246 angeboten an der Artcurial Le Mans Classic Versteigerung am 5. Juli 2014
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Auch ein ebenfalls angebotenes Aston Martin DB 2 Cabriolet von 1953 lockte hohe Angebote an und wurde mit Euro 435’100 oder CHF 530’822 rund 180% über den Erwartungen verkauft.

    Le Mans AC Cobra deutlich unter Schätzpreis

    Während die Engländer also über die Stränge schlugen, wollten die Gebote beim Star der Versteigerung, der AC Cobra 289 Mk II mit Le-Mans-Geschichte aus dem Jahr 1964 nicht so richtig kommen.

    AC Cobra 289 Mk II Le Mans (1964) - als Lot 240 angeboten an der Artcurial Le Mans Classic Versteigerung am 5. Juli 2014
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Am Ende fiel der Hammer auf nicht ganz halber Höhe des Schätzwertes. Der neue Besitzer bezahlte Euro 761’000 oder CHF 928’420, was angesichts der von Insidern zumindest teilweise in Frage gestellten Historie immer noch ein beträchtlicher Preis war.

    Fiat Ghia 1500 GT Barchetta "Avenger" (1966) - als Lot 268 angeboten an der Artcurial Le Mans Classic Versteigerung am 5. Juli 2014
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Auch andere Fahrzeuge wurden deutlich unter den Erwartungen veräussert, so etwa das Einzelstück eins Fiat Ghia 1500 GT, der als Barchetta “Avenger” von 1966 auf der Lotliste stand und schliesslich nur Euro 71’500 oder CHF 87’230 kostete.

    DB Panhard HBR5 Coupé Compétition "la Vitrine" (1959) - als Lot 235 angeboten an der Artcurial Le Mans Classic Versteigerung am 5. Juli 2014
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Auch das DB Panhard HBR5 Coupé mit interessanter Renngeschichte aus dem Jahr 1959  ging klar unter dem Schätzwert an einen neuen Besitzer, der Euro 119’200 oder CHF 145’424 dafür bezahlte.

    Alfa Romeo GTA 1300 Junior Corsa (1970) - als Lot 270 angeboten an der Artcurial Le Mans Classic Versteigerung am 5. Juli 2014
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Auch der seltene Alfa Romeo GTA 1300 Junior Corsa von 1970 löste mit Euro 95’400 oder CHF 116’388 deutlich weniger als man im Vorfeld erwartet hatte.

    Angebote von Zwischengas-Spezialisten
     
    SC73

    Die wertvollen Sportwagen mit Ferrari-Motoren

    Fiat Dino Spider 2400 (1971) - als Lot 215 angeboten an der Artcurial Le Mans Classic Versteigerung am 5. Juli 2014
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Ein interessantes Triplet von Sportwagen mit Ferrari-Motoren erzielten allesamt hohe Preise. Angefangen beim Ferrari 308 GTB mit Kunststoffkarosserie aus dem Jahr 1976, der für Euro 113’200 oder CHF 138’104 verkauft wurde, über den Fiat Dino 2400 Spider, der mit Euro 139’500 oder CHF 170’190 in überraschend hohe Sphären gelangte bis zum Lancia Stratos, dessen Verkaufspreis von Euro 417’200 oder CHF 508’984 nicht ganz unterwartet war, schlugen sie alle die Schätzwerte um mindestens 30%.

    Lancia Stratos (1978) - als Lot 307 angeboten an der Artcurial Le Mans Classic Versteigerung am 5. Juli 2014
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Da konnte der Dino 246 GT von 1972 nicht ganz mithalten. Mit Euro 255’200 oder CHF 311’344 zahlte sein neuer Besitzer ungefähr den Schätzwert.

    Dino 246 GT (1972) - als Lot 228 angeboten an der Artcurial Le Mans Classic Versteigerung am 5. Juli 2014
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Deutlich über dem Estimate wurd der Ferrari F40 von 1991 zugeschlagen, der für Euro 691’400 oder CHF 843’508 eine neue Garage fand. 

    Ferrari F40 (1991) - als Lot 219 angeboten an der Artcurial Le Mans Classic Versteigerung am 5. Juli 2014
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Solide Ergebnisse im Rahmen der Schätzpreise

    Rund die Hälfte der Wagen allerdings konnte im Rahmen der Erwartungen (Verkaufspreis bei 90 bis 130% des Schätzwertes) an neue Besitzer übergeben werden.

    Ferrari 308 GTS Vetroresina Prototipo (1976) - als Lot 224 angeboten an der Artcurial Le Mans Classic Versteigerung am 5. Juli 2014
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Der mysteriöse Ferrari 308 GTS Prototyp aus dem Jahr 1976 etwa, der als Prototyp mit GFK-Karosserie entstand, etwa kam auf Euro 107’300 oder CHF 130’906 und damit ziemlich genau den Schätzpreis.

    Jaguar XJ 220 (1992) - als Lot 212 angeboten an der Artcurial Le Mans Classic Versteigerung am 5. Juli 2014
    © Copyright / Fotograf: Artcurial

    Der Jaguar XJ 220 von 1992 wurde für Euro 202’600 oder CHF 247’172 knapp über den Erwartungen zugeschlagen.