Amilcar 1921–1939 - klein, aber fein und erfolgreich im Rennsport

Erstellt am 3. Februar 2010
, Leselänge 3min
Text:
Roger Gloor
Fotos:
Archiv 
1

Zusammenfassung

Rund 10'000 Automarken und -konstrukteure hat es gegeben – die meisten sind verschwunden. Eine von diesen verschwundenen Marken ist Amilcar, die ihren frühen Ruhm den Erfolgen im Motorsport und im Cyclecar-Segment verdankte. Über die Jahre wurden die Fahrzeuge grösser und kräftiger. 1937 wurde die Marke von Hotchkiss übernommen.

Geschätzte Lesedauer: 3min

Leseprobe (Beginn des Artikels)

Cyclecars, eine Mischung aus Motorrad und Automobil, gab es offiziell ab 1913. Nach dem Ersten Weltkrieg löste Frankreich mit Cyclecar-Sondergesetzen eine zusätzliche Motorisierungswelle aus: Für Zweisitzer mit maximal 350 kg Leergewicht und unter 1100 cm3 Hubraum wurden lediglich 100 Francs Jahressteuer kassiert. Daraus erwuchs ein neuer Zweig der Automobilindustrie – meist Kleinunternehmen, die Motoren von auswärts bezogen. Erfolgreichster Cyclecar-Konstrukteur wurde die 1921 in Paris von Emile Akar und Joseph Lamy gegründete Firma Amilcar. Auf den ersten, von Ing. Edmond Moyet konstruierten Typ CC (mit eigenem 901-cm3-Vierzylindermotor, kein Differenzial) folgten 1922 der CS (985 cm3), dann der C4 (1004 cm3) und 1924 der CGS (= Grand Sport, 1074 cm3, dazu Vierradbremsen). Als Peugeot mit dem Quadrilette und Citroën mit dem 5 CV den Kleinstwagenmarkt für sich in Anspruch nahmen, vermochten sich auf Dauer nur noch Amilcar und Salmson zu behaupten.

 
3min
Liebe Leserin, lieber Leser,
schön, dass Sie bei uns sind!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Premium-Mitglieder lesbar.

Monats- oder Jahresabo
Premium Light
ab CHF 3.70
ab EUR 3.30
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 3min)
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Unlimitierter Zugriff auf über 320'000 Bilder in grosser Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv
Bestseller
Jahresabo
Premium PRO
CHF 88.00
EUR 79.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 3min)
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 1 Fahrzeug-Inserat im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
2-Jahresabo
Premium PRO
CHF 159.00
EUR 145.00
Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 3min)
Unlimitierter Zugriff auf alle Zwischengas-Artikel
Zugriff auf über 320'000 Bilder in Original-Auflösung
Zugriff auf über 580'000 digitalisierte Seiten im Zeitschriften-Archiv inkl. Zugriff auf Original-PDF
Zugriff auf über 34'000 Classic-Data Fzg-Bewertungen

inkl. 2 Fahrzeug-Inseraten im Medium «Zwischengas Online Marktplatz»

attraktive Verlängerungs-Angebote
8% günstiger im Vergleich zum Jahresabo
Weitere Premium-Angebote inkl. Kombi-Angebote finden Sie im Online-Shop.

Geschätzte Lesedauer: 3min

Quelle:
Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Empfohlene Artikel / Verweise

Markenseiten

Aus dem Zeitschriftenarchiv

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.