Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
PanoramaCenter2019
 
Erläuterungen zu dieser Galerie
Adler war eine der erfolgreichsten Autofirmen in den Zwischenkriegsjahren, nicht zuletzt dank dem begabten Chefkonstrukteur H. G. Röhr, aber auch dank einer klugen Modellpolitik. Wer weiss, hätte nicht der zweite Weltkrieg dazwischengefunkt, vielleicht wäre Adler heute immer noch einer der grossen deutschen Automobilhersteller. Dieser Artikel blickt zurück zu den Anfängen, erwähnt die wichtigsten Modelle und zeigt sie im Bild.
Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
 

Adler auf Höhenflug in den Zwanziger- und Dreissigerjahren (Fotogalerie)

Foto Galerie

7 / 30 Bilder können Sie grösser ansehen

Würden Sie gerne alle Fotos bildschirmfüllend sehen?
Sie können die unten abgebildeten Fotos mit einem Klick zwar etwas grösser betrachten, aber bereits ab der Premium-Light Mitgliedschaft (CHF 26.00 / € 24.00 pro Jahr) würden alle Fotos bildschirmfüllend dargestellt!
Demo-Bild: Klicken Sie auf den blauen Ferrari, um die Premium-Grösse zu testen.

Und: Sie würden auch gleich alle Fotos sehen (nicht nur 7 / 30).
► Jetzt Premium Mitglied werden
► Mehr über Premium erfahren
Tipp: Klicken Sie auf ein Bild und navigieren Sie von dort aus mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur.
Bild (1/7): Sportlicher Adler der Zwanzigerjahre - Retro Classics Cologne Köln 2017 (© Daniel Reinhard, 2017)Bild (1/7): Sportlicher Adler der Zwanzigerjahre - Retro Classics Cologne Köln 2017 (© Daniel Reinhard, 2017)
Bild (2/7): Adler Primus (ca. 1933) und DeDion Bouton (1909) - an der 11. International Concours d’Elegance 2015 in Schwetzingen (© Schwetzingen Concours d’Elegance 2015, 2015)Bild (2/7): Adler Primus (ca. 1933) und DeDion Bouton (1909) - an der 11. International Concours d’Elegance 2015 in Schwetzingen (© Schwetzingen Concours d’Elegance 2015, 2015)
Bild (3/7): Adler Monoposto (1936) - am Bergrennen Arosa ClassicCar 2011 (Startnummer 324) (© Bruno von Rotz, 2011)Bild (3/7): Adler Monoposto (1936) - am Bergrennen Arosa ClassicCar 2011 (Startnummer 324) (© Bruno von Rotz, 2011)
Bild (4/7): In welcher Farbe ist er am schönsten? Drei Adler Trumpf Sportwagen in Reih' und Glied - Retro Classics Cologne 2018 (© Bruno von Rotz, 2018)Bild (4/7): In welcher Farbe ist er am schönsten? Drei Adler Trumpf Sportwagen in Reih' und Glied - Retro Classics Cologne 2018 (© Bruno von Rotz, 2018)
Bild (5/7): Adler Trumpf in Reih' und Glied auf dem Clubstand - Retro Classics Cologne 2018 (© Bruno von Rotz, 2018)Bild (5/7): Adler Trumpf in Reih' und Glied auf dem Clubstand - Retro Classics Cologne 2018 (© Bruno von Rotz, 2018)
Bild (6/7): Adler Trumpf 1,7 EV Karmann Cabrio (1936) - Oldtimer in Obwalden OiO 2011 (© Bruno von Rotz, 2011)Bild (6/7): Adler Trumpf 1,7 EV Karmann Cabrio (1936) - Oldtimer in Obwalden OiO 2011 (© Bruno von Rotz, 2011)
Bild (7/7): Adler Stromlinien-Coupé (1937) - fuhr 1937 in Le Mans, 2013 am Hammerstatt Revival (© Hammerstatt Revival, 1937)Bild (7/7): Adler Stromlinien-Coupé (1937) - fuhr 1937 in Le Mans, 2013 am Hammerstatt Revival (© Hammerstatt Revival, 1937)
Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf sämtliche Fotos.
Mehr Fotos in grosser Auflösung sind mit folgenden Mitgliedschaften verfügbar:
Kostenlos registrierter Benutzer, Premium Light, Premium PRO
Wollen Sie diese Fotos auch grösser anschauen?
Adler Favorit 8/35 (1931) - Teil der Sonderschau "Berliner Automobilbau" - Motorworld Classics Berlin 2016 (© Bruno von Rotz, 2016)
Adler  (1900) - am Jubiläumskorso des ASC im Jahr 1925 (© Archiv ADAC, 1925)
Adler 18/35 (1906) - von Schloss Dyck nach Krickenbeck bei der Kronprinz Wilhelm Rasanz Fahrt 2013 (© Petra Sagnak, 2013)
Adler 18/35 (1906) - mit Winter- (ausgestellt) und Sommer-Karrosserie ausrüstbar - gesehen beim Allg. Schauferl-Club (Techno Classica 2013) (© Bruno von Rotz, 2013)
Adler (um 1912) - Familienausflug ohne Vorderbremsen - aufgenommen bei der Kerstelenbachbrücke bei Amsteg im Kanton Uri (© Archiv Bernhard Brägger, 1912)
Adler Standard 6, Modell Gropius (1931) (© Archiv/Werk, 1931)
Adler Standard 6 S (1928) - im Verkehrszentrum des Deutschen Museums  - mit einer Karosserie des Ambi-Budd Presswerks (© Bruno von Rotz, 2012)
Classic Gala Schwetzingen - Impressionen 2016 - Adler Primus (© Classic Gala, 2017)
Adler Favorit 8J - edles Fahrzeug aus Deutschland - Retro Classics Stuttgart 2015 (© Bruno von Rotz, 2015)
Adler Trumph Junior Rennsport (1935) - der 995 cm3 grosse Motor leistete 30 PS und beschleunigte den 700 kg schweren Roadster auf rund 120 km/h - Classic-Gala Schwetzingen 2017 (© Bruno von Rotz, 2017)
Adler Trumph Junior Rennsport (1935) - für den Einsatz auf der Rennstrecke - Classic-Gala Schwetzingen 2017 (© Bruno von Rotz, 2017)
Adler Trumpf Junior Rennsport (1935) - mit lustiger Mütze (Retro Classics Cologne 2017) (© Daniel Reinhard, 2017)
Adler Trumpf Junior 1E - mit Frontantrieb und einem Vierzylindermotor mit 995 cm3 und 25 PS genügten für 88 km/h - Oldtimermesse St. Gallen 2014 (© Bruno von Rotz, 2014)
Eindrücke von der Oldtimermesse St. Gallen 2013 - der Adler Trumpf hat viele Bewunderer (© Bruno von Rotz, 2013)
Adler Trumpf Junior Cabriolet - Vorkriegsrarität - am OSMT Zug vom 7. August 2016 (© Bruno von Rotz, 2016)
Adler Trumpf Junior Karmann (1937) - herrliches Vorkriegs-Cabriolet - 40. Oldtimer-Meeting Baden-Baden 2016 (© Bruno von Rotz, 2016)
Adler Rennlimousine (1937) - aufgenommen an der Automobilausstellung Berlin im Jahr 1937 (© Archiv Adler Motor Veteranen Club, 1937)
Adler Trumpf Rennlimousine (1934) - Auto e Moto d'Epoca 2016 in Padua (© Daniel Reinhard, 2016)
Adler Trumpf Rennlimousine (1938) - als Lot 227 an der RM/Sotheby's Versteigerung in Monterey am 13. - 15. August 2015 (© Darin Schnabel, 2015)
Adler Trumpf Rennlimousine (1938) - aerodynamische Formgebung mit spitz auslaufendem Heck (© Darin Schnabel - Courtesy RM Sotheby's, 2015)
Adler 2.5 Autobahn (1938) - mit Karrosserie von Ambi-Budd (Berlin) - Motorworld Classics Berlin 2016 (© Bruno von Rotz, 2016)
Adler 2.5 Autobahn Cabriolet (1938) - am Concours d'Elégance der Schloss Bensberg Classics 2014 (© Bruno von Rotz, 2014)
Adler 2.5 Autobahn Cabriolet (1938) - am Concours d'Elégance der Schloss Bensberg Classics 2014 (© Bruno von Rotz, 2014)
 
 
Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019