105 Jahre Alfa Romeo Tradition in Arese (Museumsbesuch)

Erstellt am 31. Oktober 2015
, Leselänge 3min
Text:
Daniel Reinhard
Fotos:
Daniel Reinhard 
100

Es gibt nur wenige Hersteller mit einer derart langjährigen und vielbeachteten Firmen-Tradition. 105 Jahre Geschichte hat die Marke Alfa Romeo vorzuweisen und in fast allen Epochen fertigte die Marke Erzeugnisse der absoluten Superlative, Autos mit einer einzigartigen Aura italienischer Design-Kunst. Fahrzeuge von Alfa Romeo  regen zum Träumen an, ziehen den Betrachter sofort in ihren Bann.


Alfa Romeo 33 Iguana (1969) - im Museo Storico Alfa Romeo Arese
Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

Selbst die Alltagsautos verfügen über dieses gewisse Etwas, die Luxuscoupés, die Herrschaftslimousinen, die extremen Sport- und Rennwagen sowieso. Kaum eine andere Marke repräsentiert die italienische Formensprache so breit und konsequent wie Alfa Romeo.

Schwierige Museumsgeschichte

Zum Glück hatte Alfa Romeo schon früh (seit den Sechzgigerjahren) die Voraussicht, ihre Autos zusammenzutragen, also zu einer Zeit, da man sie noch bezahlen konnte. Seit 1976 waren die Schätze des Alfa-Museums der Öffentlichkeit zugänglich. Leider musste das damalige Museum 2011 nach dem Produktionsstopp geschlossen werden. Die ganzen Museumsfahrzeuge wurden in einen künstlichen Tiefschlaf gelegt. Wegen der finanziellen Probleme zog man sogar den Verkauf der Fahrzeuge in Erwägung, um etwas Geld für den Fortbestand der Marke aufzutreiben.

Zum Glück kam es aber nicht dazu. Man erkannte in Mailand, dass die eigene Tradition wichtig und für eine Marke wie Alfa Romeo sogar besonders essentiell ist.

Neubau im Altbau

Über die letzten Jahre wurde ein neues Museum in das alte Firmengebäude in Arese gebaut. Im Juni 2015 dann konnte die neue Traditionsstätte dann mit dem passenden Beinamen "La macchina del tempo" eröffnet werden.


Die Siebzigerjahre mit Montreal, Alfasud und Alfetta Limousine - im Museo Storico Alfa Romeo Arese
Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

Der Besucher ist beeindruckt und fasziniert. Das Museum wirkt! Vielleicht liegt es alleine an den wunderschön geformten Fahrzeugen, denn die Architektur ist sicher nicht so galerienhaft wie dies zum Beispiel bei Porsche der Fall ist. Die Zuffenhausener präsentieren ihre Preziosen fast wie Kunstobjekte in einer meisterhaften Raumgestaltung. Auch das Mercedes-Museum glänzt mit einem tollen Raum- und Gebäudekonzept.

Und trotzdem, die schönen Autos von Alfa Romeo ziehen einem in Arese sofort in ihren Bann, jedem Fahrzeug scheint genug Raum und Liebe gegeben worden sein, als dass es für sich alleine wirken kann.

Angebote von Zwischengas-Spezialisten
BMW 2002 Ti Gruppe 2 (1971)
BMW 635 CSi (1984)
BMW 635 CSi (1982)
BMW 635 CSi (1988)
+41 31 566 13 70
Münsingen, Schweiz

Etwa die Hälfte des Bestands ausgestellt

In Arese stehen nicht annähernd so viele Fahrzeuge - ausgestellt sind rund 70 der 150 im Besitze von Alfa Romeo stehenden Autos - wie in anderen Werksmuseen. Dafür werden sie grosszügig präsentiert und sind alle ohne grosse Absperrungen zu besichtigen.


Alfa Romeo 1900 C52 Disco Volante (1952) - im Museo Storico Alfa Romeo Arese
Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

Es fehlen nur wenige Autos, die man vielleicht gerne auch noch gesehen hätte. So zeigen die Maiänder zumindest aktuell weder der Scirocco-Konkurrent Alfasud Sprint noch der legendäre GTV6. Auch der wunderschöne Rennwagen 33/2 und der 33 "Daytona" fehlen. Dafür sind der 6C 1750 Gran Sport, der MM-Siegerwagen von Nuvolari, genauso wie die wunderschöne Alfetta 159, das Weltmeisterauto von Fangio, zu sehen.


Alfa Romeo 33 Stradale (1967) - im Museo Storico Alfa Romeo Arese
Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

Der vielleicht schönste Strassensportwagen aller Zeiten, der Alfa Romeo 33 “Stradale” wird stilgerecht wie auf einem Silbertablett präsentiert und kann fast vom ganzen Museum aus immer wieder gesehen werden.

Auf drei Stockwerken

Das Museum ist auf drei Ebenen verteilt und jede dieser Ebene widmet sich einem Thema. Im Erdgeschoss, als erstes sichtbar, zeigt die Themengruppe  "Timeline" den Werdegang der Marke Alfa Romeo.


Herrliche Vorkriegs-Alfas in Reih und Gleid - im Museo Storico Alfa Romeo Arese
Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

Eine Stufe tiefer triff man in die Etage der "Beauties" mit Alfa-Romeo-Konzeptfahrzeugen  und Spezialkarosserien, die Showautos Carabo oder Iguana stehen da genauso wie vier Herrschaftskarossen, die einem Talbot Lago, Mercedes oder Bugatti jener Zeit in nichts nachstehen.


Alfa Romeo 6C (1938) - im Museo Storico Alfa Romeo Arese
Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

Schlussendlich offenbart sich im Keller mit der Gruppe "Speed" alles, was auf der Rennstrecke zu Hause war. Und das sind nicht wenige Fahrzeuge, denn die Erfolge von Alfa Romeo aus vergangenen Tagen können sich wahrlich sehen lassen. Dazu kommt noch, dass die Fahrzeuge nicht nur schnell und erfolgreich waren, sondern noch heute ästhetisch und formal überzeugen, sie stammen halt auch aus einer Zeit, als Schönheit und Effizienz kein Widerspruch zu sein schien.


Alfa Romeo P2 Gran Premio (1925) - im Museo Storico Alfa Romeo Arese
Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

Egal auf welcher der drei Ebenen man sich befindet, man kann sich an den weitgehend perfekt restaurierten oder erhaltenen Autos kaum sattsehen.


Alfa Romeo 33 Iguana (1969) - im Museo Storico Alfa Romeo Arese
Copyright / Fotograf: Daniel Reinhard

Pflichtprogramm

Wer sich für Autos interessiert und darüber hinaus vielleicht noch etwas für die italienische Automobil-Tradition übrig hat, der sollte sich das neu eingerichtete Museum in Arese nicht entgehen lassen. Das Museum ist auch eine Extra-Fahrt nach Arese wert und für den engagierten Hobby-Fotografen bieten die Exponate auch sehr viel kreativen Spielraum, wie wir in einem Blog gezeigt haben.

Weitere Informationen finden sich auf der Website des Museums .

Bilder zu diesem Artikel

Quelle:
von he******
20.11.2015 (23:55)
Antworten
Liebe Alfa Fans,
ich habe das Museo in Arese bei Mailand im Herbst 2015 besucht. Es ist von der Architektur aus gesehen schon sehenswert, Und dann erst die Autos. Seht Euch das an, es ist ganz spannend. Wie schön (für mich) vor allem die Automobile der 50er Jahre sind. Die Stadt Mailand ist natürlich ebenfalls sehr faszinierend. Neben dem Dom und gleich neben der Galleria Vittorio Emanuele befindet sich auch ein Ferrari Shop mit einem original Formel 1 Rennwagen von 2013 und Rennsimulator. Viel Spaß, schöne Grüße Hermann Nocker.
von to******
09.11.2015 (23:33)
Antworten
Zum Glück ist Alfa Romeo nicht auch noch eine Tochter von VW geworden!
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Empfohlene Artikel / Verweise

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Aktuelle Fahrzeug-Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Limousine, fünftürig, 84 PS, 1474 cm3
Limousine, fünftürig, 75 PS, 1337 cm3
Limousine, fünftürig, 90 PS, 1474 cm3
Limousine, fünftürig, 105 PS, 1474 cm3
Limousine, fünftürig, 114 PS, 1700 cm3
Coupé, 200 PS, 2593 cm3
Cabriolet, 210 PS, 2959 cm3
Coupé, 207 PS, 2959 cm3
Cabriolet, 95 PS, 2443 cm3
Cabriolet, 81 PS, 2443 cm3
Limousine, viertürig, 80 PS, 1884 cm3
Limousine, viertürig, 90 PS, 1975 cm3

Spezialisten (Auswahl)

Spezialist

Ellikon a.d.Thur, Schweiz

052 337 46 10

Spezialisiert auf Alfa Romeo

Spezialist

Köln, Deutschland

+49-151-401 678 08

Spezialisiert auf Maserati, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Kriens LU, Schweiz

+41 (0)41 310 1515

Spezialisiert auf Fiat, Lancia, ...

Spezialist

Toffen, Schweiz

+41 31 819 48 41

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 566 13 70

Spezialisiert auf Ferrari, Maserati, ...

Spezialist

Münsingen, Schweiz

+41 31 722 00 00

Spezialisiert auf Lancia, Alfa Romeo, ...

Spezialist

Hamburg, Deutschland

0049-40-6330 5050

Spezialisiert auf Austin, Austin Healey, ...

Spezialist

Muhen, Schweiz

+41793328191

Spezialisiert auf AC, Adler, ...

Spezialist

Schinznach-Dorf, Schweiz

+41564501132

Spezialisiert auf Alfa Romeo, Audi, ...

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...