Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.

Markenseiten

Alles über Bugatti

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Bugatti EB 110 (1991-1995)
Coupé, 560 PS, 3500 cm3
 
Bonhams Paris 2017: Bonhams Paris Auction 2017
 
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Der geheimnisvolle und seltene Bugatti 57 Grand Prix (Buchbesprechung)

    16. Juli 2015
    Text:
    Bruno von Rotz
    Fotos:
    Veloce Publishing Ltd (Repro Zwischengas) 
    (7)
     
    7 Fotogalerie

    Der Bugatti Typ 57 Grand Prix ist weder der mondänste, noch der berühmteste aller Wagen, die je die Molsheim-Fabrik verlassen haben, aber möglicherweise der mysteriöseste und spektakulärste von allen. Viele Mythen und Vermutungen ranken sich um die erfolgreichen Rennwagen, ihnen geht Neil Max Tomlinson in seinem neuen Buch “Bugatti Type 57 Grand Prix - A Celebration” auf den Grund, deckt bisheriges Fehlwissen auf und versucht die Wahrheit zu ergründen.

    Rennwagen im Geheimen und fast ohne Geld

    Bugatti ging es in der zweiten Hälfte der Dreissigerjahre wie auch den meisten Luxusautofabrikanten nicht besonders gut, es fehlte an allen Ecken und Enden. Da konnte man sich kein teures Motorsport-Programm mehr leisten und Ettore wollte gerade hier zurückstecken.

    Buch "Bugatti Type 57 Grand Prix - A Celebration" - Erster Sieg beim GP des ACF
    © Copyright / Fotograf: Veloce Publishing Ltd (Repro Zwischengas)

    Sein Sohn Jean aber bestand auf Rennteilnahmen und entwickelte den “Tank”, einen Bugatti 57 mit aerodynamischer Stromlinienkarosserie. Fahrer wie Wimille fuhren diesen Wagen zu mehreren Siegen, darunter zweimal auf das oberste Podest bei den 24 Stunden von Le Mans, notabene jeweils mit neuem Distanzrekord.

    Spannend wie ein Krimi

    Ein Buch zum Schmökern ist es nicht, was Tomlinson da publiziert hat. Es will gelesen werden und es packt einen, fast wie ein Krimi. Es wird eine Vielzahl von Quellen ins Feld geführt und immer wieder werden vorherrschende Meinungen in Frage gestellt, widerlegt oder auch einmal bestätigt. Da wird die Technik genauso beleuchtet wie die Abkürzungen, die Jean Bugatti nehmen musste, weil es an Geld fehlte.

    Buch "Bugatti Type 57 Grand Prix - A Celebration" - Varianten des 57G
    © Copyright / Fotograf: Veloce Publishing Ltd (Repro Zwischengas)

    Erklärt werden nicht nur die “Tank”-Varianten, sondern auch die übrigen Sport-Modelle  und Varianten des Typ 57 sowie die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zum Typ 59.

    Die besonderen Geschichten

    Interessant sind aber auch die besonderen Geschichten, die im Buch erwähnt sind. Etwa der Einsatz des Mechanikers Robert Aumaître, der den Le-Mans-Sieg 1939 rettete, nachdem die Fahrer und Jean Bugatti den einzigen Rennwagen bereits verloren geglaubt hatten, als Wimille im Training der Motor festging. Dank einer logistischen Meisterleistung und viel Improvisation gelang es Aumaître, den Motor zu reparieren, worauf der Wagen dann die 24 Stunden gewinnen konnte.

    Tragisch sind die Zusammenhänge um den Tod Jean Bugattis am 11. August 1939. Auch hier erfährt der Leser viele Hintergrundsinformationen.

    Mit rarem Bildmaterial

    Über 150 Bilder illustrieren das Buch, die meisten sind historische Schwarz-Weiss-Abbildungen, die die im Rennsport eingesetzten Wagen im Ganzen, aber auch im Detail zeigen.

    Buch "Bugatti Type 57 Grand Prix - A Celebration" - viele Detailaufnahmen
    © Copyright / Fotograf: Veloce Publishing Ltd (Repro Zwischengas)

    Dass die Fotos körnig, auch einmal unscharf sind, lässt sich angesichts der gut verschmerzen, denn wo sonst sieht man schon diese speziellen Bugatti T 57 “Tank” in derart vielen Details. Bereichernd sich auch die vielen Zeichnungen und Pläne, die manche Spezialität des T57G herausarbeiten.

    Buch "Bugatti Type 57 Grand Prix - A Celebration" - Viele Pläne und Zeichnungen
    © Copyright / Fotograf: Veloce Publishing Ltd (Repro Zwischengas)

    Kein Coffee Table Book

    Das vorliegende Werk ist kein Werk für die Freunde von Hochglanzbroschüren und grossen Bildern. Die Bilder sind nur dazu da, den Text zu unterstützen und primär ist das Buch eine weitgehend lückenlose Geschichtserzählung, die gelesen werden muss. Dies bedeutet aber nicht gleichzeitig, dass sich der 176 Seiten starke Band ausschliesslich an Bugatti-Enthusiasten richtet. Nein, eigentlich sind die Ausführungen Tomlinsons für fast alle Auto-Interessierten spannend, vor allem wenn auch der Rennsport im Fokus des Interesses liegt. Für das Gebotene sind die rund 83 Euro nicht wenig, aber eine Alternative wird man als Interessierter kaum finden.

    Buch "Bugatti Type 57 Grand Prix - A Celebration" - Einband
    © Copyright / Fotograf: Veloce Publishing Ltd (Repro Zwischengas)

    Bibliografische Angaben

    • Titel: Bugatti Type 57 Grand Prix - A Celebration
    • Autor: Neil Max Tomlinson
    • Sprache: Englisch
    • Umfang: 176 Seiten, 158 Abbildungen (grossteils schwarzweiss)
    • Format: Gebunden, 248 x 248 mm
    • Verlag: Veloce Publishing Ltd
    • Auflage: 1. Auflage, 9. Juli 2015
    • ISBN-10: 184584789X
    • ISBN-13: 978-1-845847-89-0
    • Preis: £ 50, Euro 82.70 (ca)
    • Bestellen/kaufen: Online bei amazon.de , beim Verlag Veloce Publishing oder im spezialisierten Buchhandel

    Alle 7 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über Bugatti

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Bugatti EB 110 (1991-1995)
    Coupé, 560 PS, 3500 cm3