Jetzt kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
(natürlich verschwindet dann auch dieser Banner)
Bild (1/11): Mazda 787B 1991 wird für Le Mans 2011 wiederbelebt (© Mazda, 2011)
Fotogalerie: Nur 11 von total 17 Fotos!
6 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich oben rechts an oder registrieren Sie sich jetzt gratis, um mehr sehen.

Multimedia

Markenseiten

Alles über Mazda

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich TIEF: € 0 bis 5'000
Mazda 323 Kat (BG) (1989-1991)
Limousine, viertürig, 67 PS, 1324 cm3
Preisbereich TIEF: € 0 bis 5'000
Mazda 323 Kat (BG) (1989-1991)
Limousine, fünftürig, 84 PS, 1598 cm3
Preisbereich TIEF: € 0 bis 5'000
Mazda 323 Kat (BG) (1989-1991)
Limousine, dreitürig, 84 PS, 1598 cm3
Preisbereich TIEF: € 0 bis 5'000
Mazda 323 Kat (BG) (1989-1991)
Limousine, viertürig, 84 PS, 1598 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Mazda RX-7 (1981-1986)
Coupé, 115 PS, 1146 cm3
 
 
Oldtimer Messe Gt. Gallen:
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich oben rechts an.
  • Ansonten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich oben rechts bei "Anmelden / Login" an.

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Mazda 787B - Der Wankelsieger von Le Mans 1991

    9. Juni 2011
    Text:
    Fotos:
    Daniel Reinhard 
    (6)
    Mazda 
    (11)

    Kurze Zusammenfassung

    Der Mazda 787B wurde 1990 von der japanischen Firma Mazdaspeed als Sportwagen-Prototyp entwickelter und mit einem 4-Rotoren-Wankelmotor ausgerüstet. Das Gewicht des Wagens betrug 830 kg. Der Wankelmotor mit der Bezeichnung 26B und speziellen Dichtleisten aus Siliciumnitrid entwickelte eine Leistung von über 515 kW (700 PS) bei 9.000 U/min aus 2,6 Liter Kammervolumen. Der Wagen gewann 1991 das 24-Stunden-Rennen von Le Mans mit den Fahrern Volker Weidler, Johnny Herbert und Bertrand Gachot nach einer gefahrenen Strecke von 4922,81 km mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 205,333 km/h.

    Die folgenden Kapitel können Sie momentan nicht sehen

    Le Mans 1991
    Mazda nach 1991
    Technische Daten
     
    Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf den gesamten Inhalt.
    Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
    • Registrierter Benutzer (kostenlos)
    • Premium Light Benutzer
    • Premium PRO Benutzer
    Was können Sie tun?
    Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
    Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.


    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich oben rechts an.
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.