Oldtimer Galerie Toffen: Versteigerung vom 26. April 2014
Jetzt kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
(natürlich verschwindet dann auch dieser Banner)
Bild (1/10): Porsche 924 Carrera GT (1980) - der spätere 944 übernahm die vorderen Kotflügelverbreiterungen (© Bruno von Rotz, 2013)
Fotogalerie: Nur 10 von total 75 Fotos!
65 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich oben rechts an oder registrieren Sie sich jetzt gratis, um mehr sehen.

Markenseiten

Alles über Porsche

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Porsche 924 (1979-1985)
Coupé, 125 PS, 1984 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Porsche 924 Turbo (1980-1982)
Coupé, 177 PS, 1984 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 924 Carrera GT (1980-1981)
Coupé, 210 PS, 1954 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Porsche 968 (1991-1995)
Coupé, 240 PS, 2990 cm3
Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Porsche 959 (1986-1988)
Coupé, 450 PS, 2849 cm3
 
Gaisberg Rennen: Gaisberg Rennen
 
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich oben rechts an.
  • Ansonten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich oben rechts bei "Anmelden / Login" an.

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Porsche 924 Carrera GT - Evolutionsmodell in 406 Exemplaren

    1. September 2010
    Autor:
    Fotos:
    Bruno von Rotz 
    (29)
    Archiv Porsche AG 
    (7)
    Mathieu Heurtault (Gooding & Company) 
    (2)
    Archiv 
    (35)

    Kurze Zusammenfassung

    Der Porsche 924 Carrera GT wurde 1980 als Evolutionsmodell und Basismodell für die Rennsport-Homologation in der Gruppe 4 in 406 Exemplaren gebaut und für DM 60'000, respektive 58'000 Franken verkauft. Mehr PS pro Liter Hubraum bot damals niemand, aber trotz dieser Spitzenleistung und der Rennsportorientierung war der Carrera GT ein durchaus langstreckentauglicher Sportwagen. Dieser Bericht schildert seine Eigenheiten und seine Geschichte und zeigt ihn und seine Vorgänger auf über 70 Bildern.

    Die folgenden Kapitel können Sie momentan nicht sehen

    Vom 924 zum Turbo
    Mit der Vorhut zum Rennsport-Erfolg in Le Mans und die Sache mit dem Hasen
    Vom Le-Mans-Wagen zum Carrera GT
    Umfangreiche Modifikationen
    Nicht der Schnellste, aber der Sparsamste?
    Schnell ausverkauft?
    Vom GT zum GTS
    Bis zur Gruppe-4-Rennversion
    Vom 924 zum 944
    Gepflegter Gran Turismo
    Süchtigmachendes Pfeifen des Turbos
    Nicht unkomfortabel
    Investitionstip?
    Weitere Informationen
     
    Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf den gesamten Inhalt.
    Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
    • Registrierter Benutzer (kostenlos)
    • Premium Light Benutzer
    • Premium PRO Benutzer
    Was können Sie tun?
    Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
    Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.


    Quelle:

    Neueste Kommentare

     
    vo******:
    30.07.2013 (22:08)
    Hallo, seit 14 Tagen besitze ich solch ein Fahrzeug. Es ist ein bis jetzt verkanntes Genie. Schnell, vielleicht etwas unauffällig, da er von Laien gern mit einem 944 verwechselt wird. Aber ein echter Sportwagen! Mehr als wertbeständig und eine echte Alternative zu meinen 911er. Und super robust!
    Gruß Volvic
    de******:
    02.04.2013 (07:48)
    Ihr habt den Volksporsche oder Volksrennwagen wirklich herforragend vorgestellt. Trotzdem, ist mir ein Ferrari 308 GTB, oder Maserati ehrlichgesagt lieber. Weil nicht so langweilig.
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich oben rechts an.
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.