Grossglockner Grand Prix: Grossglockner Grand Prix
Jetzt kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
(natürlich verschwindet dann auch dieser Banner)
Bild (1/28): Der Alfa Romeo 33 Stradale von 1968 gewann zurecht den Preis "Best of Show" am Concorso d'Eleganza Villa d'Este 2011 (© Bruno von Rotz, 2011)
Fotogalerie: Nur 28 von total 61 Fotos!
33 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich oben rechts an oder registrieren Sie sich jetzt gratis, um mehr sehen.

Multimedia

Empfohlene Artikel

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Alfa Romeo Montreal (1970-1977)
Coupé, 200 PS, 2593 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Alfa Romeo RZ (1993-1994)
Cabriolet, 210 PS, 2959 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Alfa Romeo SZ (1989-1991)
Coupé, 207 PS, 2959 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Alfa Romeo 1750 Spider Veloce (1967-1969)
Cabriolet, 118 PS, 1779 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Alfa Romeo 2600 Sprint (1962-1966)
Coupé, 145 PS, 2584 cm3
 
 
Arosa Classic Car: Arosa Classic Car
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich oben rechts an.
  • Ansonten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich oben rechts bei "Anmelden / Login" an.

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Alfa Romeo 33 Stradale - Schönheit und Geschwindigkeit in Perfektion

    31. Mai 2011
    Autor:
    Fotos:
    Daniel Reinhard 
    (1)
    Bruno von Rotz 
    (26)
    Archiv 
    (34)

    Kurze Zusammenfassung

    Der absolute Knüller in einem Sportwagenquartett im Jahre 1968 war der Alfa Romeo 33 Stradale, denn er war leichter als seine Konkurrenten, teurer und schneller aus dem Stand zu beschleunigen. Im Markt allerdings versagte er, wurde nur in geringfügigen Stückzahlen gebaut. Erst viele Jahre später erhält der geradezu überirdische schöne Sportwagen die Wertschätzung, die er verdient hat. So gewann er am diesjährigen Concorso d’Eleganza Villa d’Este (2011) die begehrte “Best in Show” Trophäe. Dieser Bericht zeigt die Entstehungsgeschichte des raren Milanesen, seine Brüder auf der Rennstrecke und auf den Designer-Ständen der Auto Salons und bringt vergangene Erfahrungen und Erlebnisse mit dem Fahrzeug zurück, reichhaltig bebildert und sogar mit Tonaufnahmen ergänzt.

    Die folgenden Kapitel können Sie momentan nicht sehen

    Das schönste Coupé der Sechzigerjahre?
    Fast überirdische Fahrleistungen
    Eigentlich ein Rennwagen fast ohne Kompromisse
    Die schnellen Geschwister von der Rennstrecke
    Nicht wirklich alltagstauglich?
    Der Alfa Romeo 33 Stradale als Filmstar
    Verschwommene Produktionshistorie
    Das Chassis als Basis für Design-Prototypen
    Wertmässig schwer einschätzbar
    Chassis-Nummern und Informationen zu einzelnen Fahrzeugen
    Weitere Informationen
     
    Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf den gesamten Inhalt.
    Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
    • Registrierter Benutzer (kostenlos)
    • Premium Light Benutzer
    • Premium PRO Benutzer
    Was können Sie tun?
    Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
    Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.


    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich oben rechts an.
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.