Heel Banner 2: Heel Oldtimer
Jetzt kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
(natürlich verschwindet dann auch dieser Banner)
Bild (1/1): Fahrverhalten im Vergleich - Mercedes-Benz 300 SL, Jaguar XK 150 und Ford Thunderbird von 1960 (© Zwischengas Archiv)
Fotogalerie: Nur 1 von total 23 Fotos!
22 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich oben rechts an oder registrieren Sie sich jetzt gratis, um mehr sehen.

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HÖCHSTPREISIG: € 250'001 bis 25'000'000
Mercedes-Benz 300 SL Roadster (W 198) (1957-1961)
Roadster, 215 PS, 2996 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Mercedes-Benz 300 d (W 189) (1957-1962)
Limousine, viertürig, 160 PS, 2996 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Mercedes-Benz 300 d Cabriolet D (W 189) (1958-1962)
Cabriolet, 160 PS, 2996 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Mercedes-Benz 190 SL (1955-1963)
Cabriolet, 105 PS, 1897 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Ford (USA) Thunderbird (1958-1960)
Cabriolet, 300 PS, 5768 cm3
 
AMAG:
 
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich oben rechts an.
  • Ansonten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich oben rechts bei "Anmelden / Login" an.

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    300 SL contra Jaguar contra Thunderbird - Stammtischgesprächen auf den Grund gegangen

    1. November 1960
    Text:
    Hans-Günther Wolf
    Fotos:
    Archiv 
    (23)

    Kurze Zusammenfassung

    Anfangs der Sechzigerjahren waren nur wenige in der Lage, sich einen der Super-Sportwagen der Zeit zu leisten. Umso mehr wurde an Stammtischen darüber gestritten, wer der schnellere und bessere sei. Die Zeitschrift ‘hobby’ verglich drei der beliebtesten Sportwagen der Zeit, um etwas mehr Transparenz in diese Stammtischgespräche zu bringen. Nur wenige Zeitschriften gingen damals so neutral und ohne Ländervorurteile an einen derartigen Vergleich heran. Lesenswert! Dieser Bericht legt den alten Bericht neu auf und zeigt neben den damals abgedruckten Abbildungen viele Archiv-Bilder zu den einzelnen Fahrzeugen.

    Die folgenden Kapitel können Sie momentan nicht sehen

    Die drei Sportwagen im Vergleich (Notizen)
    Beschleunigungs- und Bremsleistung im Vergleich
    Die technischen Daten der drei Fahrzeuge
     
    Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf den gesamten Inhalt.
    Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
    • Registrierter Benutzer (kostenlos)
    • Premium Light Benutzer
    • Premium PRO Benutzer
    Was können Sie tun?
    Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
    Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.


    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich oben rechts an.
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.