AMAG: Ihr Partner für sorgenfreie Mobilität
Jetzt kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
(natürlich verschwindet dann auch dieser Banner)

AR-Zeitung Nr. 20 / 1911 vom 15.Jul.1911 - Seite 15

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich oben rechts bei "Anmelden / Login" an.

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte,
um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen!

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... aus Silber geschmiedet und mit reicher Vergoldung versehen. Er ist ein etwa 85 cm hoher Tafelaufsatz, dessen unterer Teil eine ovale müssen auf dem Gebiete der Technik gut bewandert sein. Lesen und abonnieren Sie unsere „Technische Rundschau", dann sind Sie auf der Höhe der Zeit. Probe-Nummer sendet Ihnen gerne die Wagner'sche Verlagsanstalt in Bern. Erste Pneumatik- Vulkanisieranstalt Utoquai No. 31 TelephonNo. 6766 Neuprotektieren von Decken : : Stocks aller erstklass. Pneumatik Magnetund flkkumulatoren-Zündung mit patentiertem Steckkontakt Kaltgewalzte Eisenu. Schlackenfreies Stahlbänder bis 210 mm Breite Verpackungsbandeisen m m dass Ihre defekten Mäntel und Schläuche keineswegs unbrauchbar sind. Mit meinem Spezial-Reparatur-Verfahren mittelst eigenartiger Vulkanisations-Methode bin ich in der Lage, Mäntel und Schläuche, die nach seitheriger Meinung für den praktischen Gebrauch sozusagen wertlos waren, derart instand zu setzen, dass denselben noch eine Lebensdauer von 2—3000 km zugemutet werden darf. Bei vorgekommenen Pneudefekten jeder Art sollten Sie daher in Ihrem eigenen Interesse die defekten Mäntel und Schläuche zur Reparatur an mich einsenden; ich kann Sie versichern, einen Pneu irgendwelcher Marke ohne besonders grosse Kosten derart instand zu setzen, dass Sie sich über dessen fernere Leistungsfähigkeit wundern werden. :: Nr. 20 ...


Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich oben rechts an.
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.