Autobau:
Jetzt kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
(natürlich verschwindet dann auch dieser Banner)

AR-Zeitung Nr. 40 / 1978 vom 28.Sep.1978 - Seite 5

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich oben rechts bei "Anmelden / Login" an.

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.
Leider verfügen Sie nicht über die erforderlichen Zugriffsrechte,
um die Normalgrösse dieses Inhalts zu sehen!

Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf dieses Facsimile.
Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
  • Premium Light Benutzer
  • Premium PRO Benutzer
Was können Sie tun?
Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

Textauszug von dieser Seite (Leseprobe):

Wichtig: Der Text wurde automatisch aus dem PDF extrahiert, weshalb Schreibfehler durchaus vorkommen können.

... ist äusserlich vor allem an den Farbstreifen auf den vorderen Kotflügeln, anderen Felgen und den entsprechenden Aufschriften erkennbar (Werkbild) Wachsendes Interesse an der Getriebeautomatik Langsam, aber stetig führt sich das selbsttätige Schaltgetriebe auch in der europäischen Mittelklasse ein. Es entlastet den Fahrer vor allem wenn der Verkehr seine Aufmerksamkeit voll in Anspruch nimmt Im Bild die Automatikeinheit für die beiden Frontantnebsmodelle Chrysler Honzon SX und 1309 SX. deren Aufbau — hydraulischer Drehmomentwandler plus nachgeschaltetes 3-Gang-Planetengetriebe — der klassischen Schule folgt. (Foto «AR*) Unter der wiederum recht eigenwillig geformten Karossenehaut verbirgt der Visa seine mechanischen Elementerundum Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern, 652-cm3-Zwetzylinder-Boxermotor luftgekühlt (Abb.) oder 1 1-Liter-Vierzyhnder quergestellt und wassergekühlt, Zahnstangenlenkung, Zweikreisbremse, vorn Scheiben und hinten Trommeln. Der fünftunge Citroen-Neuling bietet vier bis fünf Personen Platz Beschreibung Seite 41/43, (Werkbild) Der in diesem Sommer neu aufgelegte Mustang rollt bereits auch auf Schweizer Strassen. Vorerst ist die ses attraktive Coupe mit dem 2.8-Liter-V6 oder dem kräftigeren 4.9-Liter V8 erhältlich, später folgt ein 2.3- Liter Turbo (Werkbild - E B ) Auch der Buick Riviera verfugt nun wie seine Schwestermodelle Cadillac ...


Quelle:

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich oben rechts an.
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.